Menu

Lebensmittelallergien - Rezepte, Tricks, Bezugsquellen

SarahKammberg

Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge: 27
Hilfreich: 0

Hallo in die Runde,

ich hab ja im heutigen Tagebuch erzählt, dass ich seit heute meine Ernährung wegen einer Lebensmittelallergie umstellen muss. Habe ich hier vielleicht LeidesgenossInnen? Wenn ja, wie kommen Sie auf gute Rezepte, denn was ich bisher so im Netz gefunden habe, ist eher mager. Ich hab - Gott sei Dank - schon eine Spezial-Bäckerei gefunden und die Marmelade von denen ist wirklich Weltklasse. Aber bei einem Blick auf die Liste meiner erlaubten Lebensmittel, hab ich keine Ahnung was ich heute koche.

Ich hoffe, ich bin hier nicht allein!

Liebe Grüße
Sarah Kammberg

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Sarah,
Koennen Sie ihren urspruenglichen Thread nochmals hier hereinstellen? Kann es nicht finden. Welche Allergien haben Sie?

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SarahKammberg

Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge: 27
Hilfreich: 0

Ich darf für die nächsten 6 Wochen keinerlei Kuhmilchprodukte, keinen Fisch, keine Tomaten, Ziebeln, Knobi, Lauch, Spinat, Weizen, Hefe, Eier, Tofu, Karotten, Paprika und muss auf meine Lieblingsgewürze Ingwer, Curry & Co. verzichten. Schfs- und Ziegenmilch darf ich zwar, mag ich aber nicht

Vor allem beim Thema Soße bin ich ratlos. Wenn ich keine Sahne- und keine Tomatensoße machen kann, was dann?

Bin wirklich für jeden Tipp dankbar!!

Liebe Grüße
Sarah Kammberg

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Oh ha - da faellt viel weg - aber es ja nur fuer 6 Wochen.

Es gibt einige Ersatzprodukte und ich empfehle dringend den Besuch im Reformhaus:-

Erst einmal meine Fragen:-
Duerfen Sie die Gewurzmischung, die in D als Curry verkauft wird nicht essen, duerften Sie aber die Einzelgewuerze zu sich nehmen? Curry besteht ja aus Tumeric (Gelbwurz) und vielen anderen Gewuerzen.

Wenn Schafs-und Ziegenmilch - heisst das, Sie duerfen Fetakaese und Ziegenkaese in allen varianten essen?

Wie sieht's aus mit Senf und Merrettich?

Es gibt eine Sojacreme, die beim Kochen Sahne ersetzt
und es gib Soja Joghurt, der mit Muesli ganz ertraeglich ist.
Es gibt Nomato Ketchup - einen Ketchup ohne Tomaten, mit dem sich auch eine Sosse herstellen laesst.
Als Muesliersatz morgens (wenn der Grund Weizen zu vermeiden eine Glutenallergie ist) sind gepuffter Reis, Amaranth, Hirse sehr zu empfehlen.
Und es gibt einen Eiersatz im Reformhaus - das ist ein Pulver, das beim Backen und in der Pfannkuchenherstellung (knusprig mit Hirsemehl) die Eier ersetzt.

Soweit ich das sehe, koennen Sie immer noch sehr viel Gemuese essen: Kohlrabi, Kuerbis, Blumenkohl, Brokkoli, Zucchini, Mais

Es gibt Nudels aus Reis und/oder Mais hergestellt. Ich reagiere zwar nicht allergisch auf Tomaten, aber immer Tomatensosse binde ich auch langweilig und ich pueriere haeufig Gemuese und esse das dann als Sosse.

Kopf hoch, Sarah - vor Ihnen liegen 6 Wochen experimentieren mit neuen Lebensmitteln und Zubereitungstechniken.

Ich habe so eine restriktive Diaet als Vegetarierin durchgehalten - wenn Sie Fleisch essen, dann haben Sie noch viel mehr Moeglichkeiten.

Kohlrabi laesst sich roh essen, in Scheiben schneiden und von beiden Seiten anbraten.
Mit Mais kann man jedes Gericht aufpeppen und Mais laesst sich auch purieren und als frische Polenta verzehren (lecker!) - da das ziemlich suess ist am besten mit Fetakaesek mischen oder ein herzhaftes Gulasch dazu (?)
Kuerbis laesst sich sehr gut roesten.
Brokkoli und Blumenkohl lassen sich beide mit Sojacreme und Fetakaese sehr lecker ueberbacken.

Viel Spass!

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SarahKammberg

Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge: 27
Hilfreich: 0

Hallo nach London!

Vielen Dank für all die Tipps. Ich war auch schon im Bioladen sehr umtriebig und mein Mut ist wieder etwas gestiegen. Da ich kein Soja darf, fallen all die leckeren Sachen leider weg. Ich darf außer den üblichen italienischen Gewürzen keinerlei Gewürze verwenden. Auch keinen Senf und Merrettich.
Nomato Ketchup kannte ich noch nicht. Danke für den Tipp! Denn meine geliebten Tomatensaucen fehlen mir schon sehr. Und bei denen wird es - so die Prognose - auch sehr lange dauern, bis ich die wieder darf.

Ich hab auch eine Spezialbäckerei aufgetan und die stellen sogar Marmeladen her, die ich essen darf. Und die sind richtig Klasse!

Nachdem ich dann gestern noch zwei sehr leckere Schafsmilchkäse aufgetan habe, sehe ich für die kommenden Wochen nicht mehr ganz so schwarz und so langsam fängt das rumprobieren sogar an Spaß zu machen.

Ich hab sogar einen erlaubten Nutella-Ersatz gefunden. Aus Reissirup und Carobpulver. Wenn man es sich ein bisschen schön redet, schmeckt das Zeug sogar.

Danke für all die Tipps!

Und wenn jemand Ideen für Soßen hat, die nehm ich mehr als gerne. Denn ich bin ein Soßen-Freak und wie man aus Hafer-Sahne was leckeres zaubert, weiß ich noch nicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SarahKammberg

Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge: 27
Hilfreich: 0

Frage nach London: Wo bekomme ich denn den Nomato-Ketchup her? Im Internet finde ich keinerlei Bezugsquelle in Deutschland.

Liebe Grüße
Sarah Kammberg

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Sarah,

ich weiss nicht, wo es den Ketchup in D gibt - hier gibt es den ueberall - deshalb war ich davon ausgegangen, dass es in D genauso sei.

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wildcat

Mitglied seit
04.05.2006
Beiträge: 89
Hilfreich: 0

hallo sarah,
sind es echte allergien oder unverträglichkeiten. ein freund von mir hat das auch extrem, war aber beim homöopathen und hat globulis bekommen und seither kann er vieles wieder in maßen essen, soll auch ganz weggehen. vielleicht machst dich in deiner region mal schlau??

------------
LG
Wildcat

Was mich nicht umbringt, macht mich nur stärker.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Wildcat,

fuer mich klingt das eher nach einer rotationsdiaet - ersteinmal laesst man alle potentiellen Allergene weg und dann werden die einzeln wieder zugelassen. Die Art und Weise wie der Koerper dann reagiert ist ein gutes Zeichen, ob eine Unvertraeglichkeit vorliegt.

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lillyput

Mitglied seit
13.02.2008
Beiträge: 19
Hilfreich: 0


Also diesen Ketchup kenne ich auch nicht. Aber 6 Wochen. Ach da kann man doch auch ohne Ketchup auskommen.

Ich habe eine FI und div. andere Lebensmittelallergien. Die ich leider mit 6 Wochen nicht wegbekomme. Die bleiben immer. Die Lebensmittelallergien kann man abschwäschen in dem man diese 6-12 Wöchige auslasszeit macht, aber weg ist das nie, nur nicht mehr so doll. So hat man es mir erklärt. Wiederkommen in der Stärke der Unverträglichkeit können diese Lebensmittel aber trotzdem. Ich werde demnächst auch wieder nach meiner Heilpraktiker hingehen um von Ihnen heraus + das weglassen der Lebensmittel um das ganze besser abzuschwächen. Aber mit der FI, tja, das bleibt ein Leben lang. Kopf hoch ! Nur die ersten 4 Wochen ist es für den Kopf schwer zu verstehen, dann wird es besser und man wird wirklich Ideenreich beim zubereiten der Mahlzeiten. Auch wenig kann mehr sein. Ein vorteil hat die FI bei mir. Ich mag jetzt Fisch.

Grüße
aus SHS

Wie wurden den die Lebensmittelallergien festgestellt ?

Ich freu mich schon auf antworten, tja, und schön das leidensgenossen sich doch auch mal hier unterhalten können.

Mein Mann kann das ganze schon nicht mehr hören und meint, laß das Zeug doch weg, was Du nicht verträgst, dann geht es Dir doch gut. Leichter gesagt als getan.

Elke

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.