Menu

Kleine Haut-OP

loewen_herz

Mitglied seit
06.08.2005
Beiträge: 4
Hilfreich: 0

Danke für Eure Antworten - dann lass ich mich mal überraschen.

Schönen abend Euch allen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

Von raus schneiden hat mir mein Hautarzt damals abgeraten. Ich hab die Dinger lasern lassen.

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

philomenia

Mitglied seit
11.02.2004
Beiträge: 737
Hilfreich: 0

Der Hautarzt schickt den Leberfleck oder das, was herausgeschnitten wurde, doch ins Labor zur Untersuchung (Kontrolle, ob harmlos oder nicht). Beim Lasern ist das nicht mehr möglich.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mia Wallace

Mitglied seit
06.03.2006
Beiträge: 26
Hilfreich: 0

Ist wirklich nicht schlimm. Ende Februar hab ich mir auch 3 Stück entfernen lassen. Ich war aber 1 1/2 Wochen krank geschrieben, bis die Fäden gezogen worden sind.

Jetzt creme ich noch viel mit Narbensalbe, da ich eine sehr empfindlich und dünne Haut habe. (Aussage der Ärztin)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

moneypenny22

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 291
Hilfreich: 0

Echt, Du warst krankgeschrieben dafür???

Ich erlaube mir den Luxus einer eigenen Meinung.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mia Wallace

Mitglied seit
06.03.2006
Beiträge: 26
Hilfreich: 0

2 am Arm und einen am Rücken.

Ja ich hätte auch nicht gedacht dass ich so lang zu Haus bleibe. Aber es war auch besser so. Ich bin nicht mal richtig ins Auto gekommen. Ich hatte auch angst, dass ich die Haut am Rücken zu sehr dehne. Und wenn ich mich zu sehr gestreckt habe, hat es auch geziept.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

moneypenny22

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 291
Hilfreich: 0

Ich hatte eines in der Leiste entfernt bekommen u. zwei am Rücken: ich hätte nicht gewußt, warum ich deshalb hätte zu Hause bleiben sollen, ehrlich gesagt.

Ich erlaube mir den Luxus einer eigenen Meinung.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mia Wallace

Mitglied seit
06.03.2006
Beiträge: 26
Hilfreich: 0

Keine Ahnung....

Nach der OP ging es mir auch nicht gut. Ich hatte ganz schön mit dem Kreislauf zu kämpfen und ich musste mich nochmal in einen Ruheraum legen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Cherry10c

Mitglied seit
07.04.2003
Beiträge: 95
Hilfreich: 0

Ich war gestern beim Hautarzt und mein Leberfleck am Bein soll im Mai operiert werden. Ich darf danach dann auch nicht duschen oder baden. Nicht mal nass machen. Wie lange darf man das danach denn nicht? Das kann ja lustig werden. Ich stell mir das schon bildlich vor, wie ich in der Dusche stehe und ein Bein draußen bleibt.

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mir wurde auch mal ein "Kleinigkeit" entfernt unter örtlicher Betäubung. Ich wurde auch krankgeschrieben (reichliche Woche) und durfte bis zum Fädenziehen nicht duschen oder baden!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.