Menu

Gibt es sie wirklich........ die sexfaulen Männer?

Desperado

Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge: 317
Hilfreich: 0

Mauzi, mit dem Satz "Das Fernsehen ist wichter als man selbst" vergleichst Du Äpfel mit Birnen. Richtig wäre: Das Fernsehen ist angenehmer als Poppen (und nicht der Partner).

"Man muß es doch nicht soweit kommen lassen", schreibst Du.

Man muß aber mal den Realitäten ins Auge sehen. Ich bin ein durchaus phantasievoller, offener und kreativer Mensch, aber wenn die andere Seite aus dem gesamten Kuchen der Sxxxx-Spielarten immer nur ein ganz ganz kleines Stückchen nimmt und nicht bereit ist, andere Stückchen auch mal zu probieren, dann wird es eben schnell fad. Dann kannst Du eine Wundertorte zaubern - wenn der andere nur und ausschließlich Erdbeerkuchen ißt, wird er nicht mal ein kleines Stück Neues probieren, so toll es vielleicht auch wäre.

Um bei diesem Bild zu bleiben:
Ich habe eine mehrstöckige Wundertorte gezaubert. Diese wurde skeptisch angesehen und mit "Ich mag aber nur Erdbeerkuchen" abgelehnt. Und weil ich aber nicht nur Erdbeer mag und - im Gegenteil - mir dauernd Erdbeerkuchen auf den Magen schlägt, halte ich mich damit eben sehr zurück. Es kann mich ja niemand zwingen, ständig nur Erdbeerkuchen zu essen. Dann faste ich lieber.

Ich bin ja gar nicht eßfaul. Ich mag nur nicht immer das Gleiche!

Und ich könnte mir vorstellen, daß es anderen vielleicht ähnlich geht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Desparado - Sxx und Erdbeerkuchen? Auch eine schoene Variante, aber wenn du keine Erdbeeren magst ....

Ich glaube, das ganze ist mehr ein Kommunikationsproblem als eine Beziehungskrise. Mauzi, warum sprecht ihr nicht miteinander? Vielleicht gibt es eine ganz einfache Loesung - vielleicht fuehlt er sich durch deine Erwartungshaltung unter Druck gesetzt.

Ich hatte auch mal einen Freund, wo jedes Ankuscheln sofort in Sxxx endete. Das ist am Anfang ganz spannend, aber irgendwann will ich wirklich nur kuscheln. Dann musste ich mir anhoeren lassen, dass ich nicht fair bin .... erst ankuendigen und dann nicht liefern *maul*

Irgendwann wollte ich dann mein Bett lieber fuer mich und das wars dann - ich denke, der Beziehung haette ein rechtzeitiges und offenes Gespraech ganz gut getan - aber er hatte auch andere Macken, insofern ist es auch gut, dass wir uns getrennt haben.

Im Ernst, Mauzi - ein ehrliches Gespraech hilft!

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

ich glaube, da kann wohl jede von uns ein Lied von singen. Frage mich nur, welche Zeit da noch als normal zu werten ist.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mauzi312

Mitglied seit
27.06.2006
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Desperado, Du hast nicht unrecht.

Es kann schnell Langeweile auftreten, wenn man immer "dasselbe" bekommt.

Aber es scheint im Gehirn der Männer gespeichert zu sein, es könnte immer wieder "dasselbe" für ihn geben. Wenn man mit dieser Erwartungshaltung ran geht, vergeht es einem - ganz klar. Wenn er sich aber von vornherein gar nicht erst "anschauen" will, was einem noch so geboten wird, kann es nichts werden. Wenn Mann bis nachts vor dem Fernseher verbringt, weil die Filme ja so arg spannend sind, und dann irgendwann um 0:30 Uhr so "erschöpf" ist und einschläft, na wie soll man dann die neuen "Programme" vorstellen?????

Tipp: Vielleicht mal etwas eher ins Bett gehen, den Fernseher mal sein lassen und sich um die Partnerin kümmern!!!!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Katzenanimateuse

Mitglied seit
10.02.2006
Beiträge: 1944
Hilfreich: 0

Naja... wegen der Kleidergröße hat man wohl nicht geheiratet... aber wenn jemand aus der Form geht, dann ist er halt schon weniger attraktiv... Ich hab grad ziemlich abgenommen und meinen 6-Leben schaden das nicht... eher im Gegenteil...

es grüßt die
Katzenanimateuse

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

melli2

Mitglied seit
20.01.2006
Beiträge: 525
Hilfreich: 0

Mauzi, wie wärs denn mal mit nem Strip vorm Fernseher? Was denkst du, wei schnell der Film uninteressant wird? Und wenn du dich nicht traust, dann probier was anderes "an ihm" aus (ich möchte jetzt nicht ins Detail gehen, du weißt schon, was ich meine )

Der Film wird ihm bald egal sein. Aber nur drauf warten, dass er ins Bett kommt? Nö, auch Männer wollen angeregt werden!

*Man muss nicht groß sein, um groß zu sein..*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Desperado

Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge: 317
Hilfreich: 0

Mauzi, nicht ich hatte hier eine Frage oder um einen Tipp gebeten - nur mal zur Erinnerung. Du hattest eine Frage gestellt, und ich hatte sie aus meiner Sicht beantwortet.

Es hat auch nichts mit dem "Gehirn der Männer" oder irgendeiner Erwartungshaltung zu tun, wenn der Sxxx irgendwann langweilig wird. Da kann mann sich noch so um die Partnerin kümmern wollen.

Es ist nämlich - unfaßbar, aber wirklich wahr - so, daß auch die Frau eine Mitverantwortung für ein erfülltes Sxxx-Leben trägt. Es liegt nicht alles nur am Mann!

Wenn ich sowas lese, schwillt mir der Kamm.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

melli2

Mitglied seit
20.01.2006
Beiträge: 525
Hilfreich: 0

Desperado, ärger dich nicht. Mauzi hat das sicher nicht so gemeint.
Viele Frauen denken einfach, alle Männer wollen IMMER 6 haben, ständig dauernd.
Und wenn es dann mal nicht so ist, ist es schwer, damit umzugehen.

*Man muss nicht groß sein, um groß zu sein..*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

melli2

Mitglied seit
20.01.2006
Beiträge: 525
Hilfreich: 0

Sommerlaune, hast du mit ihm geredet? Wie war euer Abend gestern?

*Man muss nicht groß sein, um groß zu sein..*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

Danke fürs Interesse. Ich habe super toll gekocht, nachdem wir zusammen einkaufen waren. Ich fand das Essen sehr lecker, er hat leider kein Wort des Lobes oder so gesagt. Es war eine angenehme familiäre Atmosphäre und dann bin ich auf der Couch eingeschlafen Er hat auch auf der Couch geschlafen - wir haben so eine praktische L-Form

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.