Menu

Eventuell neuer Job in Aussicht! Bitte dringend um Rat!!

daydream

Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge: 326
Hilfreich: 0

Guten Morgen Ihr Lieben,

ihr seid süss!
ja das Gespräch ist erst heute abend um 18:30 Uhr.

Muss mich noch etwas vorbereiten. Habe ja hier den ganzen Tag dafür Zeit. Hier ist ja eh nis los

Werde mir mal alle Eure hilfreichen Tipps rausschreiben, damit ich nichts vergesse. Ohje....heute ist ja Freitag, der 13. na, wenn das mal gut geht....*zitter*

LG
Eure daydream

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Genau deshalb wird alles gut, Daydream!!!! Think pink!!!!

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

daydream

Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge: 326
Hilfreich: 0

Hey...Kümmerliese, da hast Du Recht. Kann ja nichts verlieren, nur gewinnen.

Vielleicht ist ja gerade Freitag der 13. für mich ein schönes Datum....
wer weiß, wer weiß....

Eigendlich ist ein Freitag keine so schlechte Idee ein Vorstellungsgespräch zu haben. Chef ist dann meistens gut drauf, da WE vor der Tür steht.

Aber ich kenne ihn ja schon. Er war damals wirklich nett und sehr sympatisch. Mein Spruch: Man trifft sich immer zwei mal im Leben

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Genau so musst du drangehen!!! Gute Einstellung! Rücken durchdrücken, Näschen in den Wind und los geht's! Wird schon schiefgehen! *alledaumensindgedrückt*

Halte uns auf dem Laufenden!

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo daydream,

von mir auch viiiieeeel Glück für das Gespräch heute. Das machst Du schon. Immer schön selbstbewußt bleiben. Und, wie alle anderen Mädels schon sagten, hast nix zu verlieren. Hast ja einen Job, sitzt ja nicht auf der Straße. Das ist gut, denn dadurch wirkt man - finde ich - sowieso selbstbewußter und das merken die Chefs beim Gespräch auch, weil man ja anders an die ganze Sache geht.
Wenn man sich von Zuhause aus bewirbt, weil man seinen Job verloren hat und womöglich schon mehrere Absagen oder so bekommen hat, dann wirkt man natürlich auch etwas eingeschüchtert und unsicher.

Aber das ist ja bei Dir anders. Also, es wird schon....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

daydream

Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge: 326
Hilfreich: 0

Liebe Kolleginnen,

es ist folgendes: Bin jetzt in dieser Firma seit Februar und noch ein Monat, dann habe ich meine Probezeit geschafft. Es gefällt mir hier nicht wirklich.

Der Firma geht es auch nicht besonders gut.

Jetzt habe ich vor zwei Tagen einen Anruf bekommen. Eine Firma bei der ich im Januar ein Vorstellungsgespräch hatte. Damals fand ich es richtig schade, dass die nicht mich sondern jemanden anderen eingestellt hatten.

Die haben gesagt, ich war auch in der engeren Auswahl, nur leider hat halt diese andere Bewerberin, die eingestellt worden ist, ein bischen besser zu denen gepasst, laut Aussage der Sekretärin.

Lange Rede kurzer Sinn: Sie hat jetzt gefragt, ob ich noch Interesse hätte. Ich habe ihr gesagt, dass ich einen Job habe aber grundsätzlich Interesse hätte. Der Chef möchte mich noch einmal zum Gespräch einladen. Ich habe für nächste Woche Mittwoch einen Termin vereinbart.

Es wäre auch am Empfang. Damals hat der Chef gesagt, dass da vorne wirklich Stress ist. Hier dagegen wo ich bin ist gähnende Langeweile.

Ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll.
Auf jeden Fall möchte ich einen Probearbeitstag vereinbaren auf jeden Fall noch vor dem Ablauf meiner Probezeit.

Wie soll ich bei diesem Gespräch vorgehen?
Er wollte mich damals mit 2.100 Euro abspeisen. Hier verdiene ich aber 200,00 Euro mehr. Verschlechtern möchte ich mich natürlich auch nicht.

Brauche Euren Rat! Bitte!!

Vielen Dank schon mal im Voraus!

LG
daydream

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kuemmerliese

Mitglied seit
14.03.2007
Beiträge: 3715
Hilfreich: 0

Das mit dem Probearbeitstag würde ich auch auf jeden Fall empfehlen! Da bekommt man schon mal einen kleinen Einblick, was auf einen zukommt.
Und das mit dem Geld... ich würde es darauf ankommen lassen und sagen, du würdest jetzt das verdienen und verschlechtern käme natürlich nicht für dich in Frage! Denn, wenn sie dich schon wieder anrufen, hatten sie sich für die "Falsche" entschieden und/oder sie hat es hingeschmissen. Dann bist du sicherlich an zweiter oder dritter Stelle gewesen. Und ob du dich langweiligen oder arbeiten möchtest - kannst nur du entscheiden!

Liebe Grüße von der
Kümmerliese

----------------------------------
Frauen sind Engel. Wenn man ihnen die Flügel bricht, fliegen sie weiter.... auf einem Besen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

daydream

Mitglied seit
28.01.2007
Beiträge: 326
Hilfreich: 0

O man, Ihr seid soooo lieb!!

Vielen Dank starlight für die lieben Worte!!
Das bestärkt mich sehr!!

Ich werde dannach gleich brühwarm berichten!

Liebe Grüße an Alle!

Eure daydream

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

toldi

Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge: 65
Hilfreich: 0

Gähnende Langeweile ist schon ganz schlecht (ich weiß, wovon ich spreche). Wenn's Dir eh nich dort gefällt, warum nicht wechseln?

Was das Gehalt angeht, bist Du doch jetzt in einer viel besseren Verhandlungsposition:
a) wollen sie Dich jetzt doch, dann können sie fast nicht das Gehalt drücken
b) bist Du ja nicht auf den Job angewiesen, Du hast ja einen.
Und sag doch rundheraus, dass Du jetzt mehr verdienst (falls es beim gleichen Gehaltsangebot von denen bleiben sollte) und Dich nicht verschlechtern willst.
Die werden die 200 ? draufpacken, jede Wette

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Süße2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 249
Hilfreich: 0

Ich bin auch ganz selbstbewußt zu meinem Vorstellungsgespräch gegangen. Kannst Du auch, stehst ja nicht auf der Straße.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.