Menu

Zahlenvergleich/Excel

must-be-red

Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Wenn deine Kundennummer in A1 so aussieht: 123456789#1234, dann machst du mit der Formel =LINKS(A1;9) daraus 123456789

Auf die Schnelle fällt mir jetzt dazu nur ein, in einer neuen Spalte C die Kundennummern zu extrahieren. Dann aber verschieben sich die oben genannten Spalten nach D und E (auch in den Formeln umschreiben!)

LG

Gruß, must-be-red

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blickdicht

Mitglied seit
16.03.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Hallo zusammen,
weiss jemand, wie ich zwei Spalten aus Excel vergleichen kann? Bsp. in Spalte A stehen 1000 Kundennummern und in Spalte B stehen 500 Kundennummern. Jetzt möchte ich gerne wissen, ob die 500 Kundennummern in der Spalte mit den 1000 Kundennummern vorkommen. Ich hoffe, ich wisst was ich meine?
LG blickdicht

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blickdicht

Mitglied seit
16.03.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Dank' Dir must-be-red
Ich bekomme es nicht hin. Irgendwie habe ich voll den Knoten im Kopf. Ich versuche es nochmal zu erklären:
Ab A2 bis A539 stehen 10stellige Kunden-Nummern. In B2 bis B539 stehen ebenfalls 10stellige Kunden-Nummern. Jetzt möchte ich wissen, welche von A2-A539 ich in B2-B539 wieder finde. Ich dachte erst über Suchfunktion, aber jede Kundennummer einzeln einzutippen, das kann es nicht sein. Excel soll einem die Arbeit ja erleichtern und nicht extra welche verursachen
Noch Vorschläge? Bitte, bitte...
LG blickdicht

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

must-be-red

Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Hi

Ich habe das oben erklärte natürlich vorher schnell mal ausprobiert und es funktioniert.

Könnte mir jetzt nur noch vorstellen, dass deine Kundennummern nicht im Zahlenformat vorliegen. Mit Buchstaben, Leerzeichen oder Satzzeichen drin klappt es natürlich nicht.

LG

Gruß, must-be-red

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blickdicht

Mitglied seit
16.03.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Juhu! Es hat geklappt!!!!!!!!!!!!!!
Mein Dank wird Dich auf ewig verfolgen must-be-red.
LG blickdicht

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

must-be-red

Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Hallo blickdicht

Ausgehend von der Annahme, dass die Nummern in den Zellen A1 und B1 anfangen:

Schreibe in Zelle C1 die Formel
=zählenwenn(a:a;b1)
und in Zelle D1 die Formel
=zählenwenn(b:b;a1)
und dann natürlich so weit ziehen, wie Nummern in a/b vorhanden sind.

Eine '1' in Spalte C sagt dir, dass die Zahl in Spalte B auch in Spalte A vorkommt.
Eine '1' in Spalte D sagt dir, dass die Zahl in Spalte A auch in Spalte B vorkommt.

Das ist vielleicht nicht sonderlich elegant, funktioniert aber immerhin.

Liebe Grüße

Gruß, must-be-red

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blickdicht

Mitglied seit
16.03.2006
Beiträge: 106
Hilfreich: 0

Sorry, aber so ist das, wenn man mit einer Kuh französisch spricht Du hast recht. In B steht neben der Kundennummer jeweils noch eine weitere Nummer, die zur Kundenummer durch _#_ getrennt ist. Hast Du eine Idee, wie ich den hinteren Teil der einzelnen Zeilen entfernen kann ohne jede Zeile anzuklicken?
Wenn das geschafft ist, werde ich Deinen Rat befolgen.
LG blickdicht

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

must-be-red

Mitglied seit
16.05.2006
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Gruß, must-be-red

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.