Menu

Word Serienbrief Grussformel

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

Hallo, ich stehe auf dem Schlauch.

ich füge über den seriendruck assistenten die grussformel ein, aber es erscheint nur

sehr geehrte(r) herr xy

allerdings sollte das r nicht in klammern stehen und wenn es eine frau ist, dann sollte es auch richtig dastehen.

was mache ich falsch?

lg pommerle

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

aha, über word. ich habe bisher immer excel genommen. werde es auch mal im word versuchen. danke, urmele.

gruss von pommerle

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Pommern,

ich habe das immer über ein Wenn-dann-Bedingungsfeld gelöst. Also wenn "Anrede" = Herr dann Text "r"; else "". Das allerdings hängt von Deiner Datenquelle ab.

Ist es so etwas was Du suchst?

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

hallo urmele, bei der spalte "endung" steht dann also nur r oder eben nix drin?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

hallo hazett, genau, so etwas suche ich. also muss ich das als formel im excel (=meine datenquelle) einbauen?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Urmele

Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge: 174
Hilfreich: 0

Hallo Pommerle,
ja bei Endung steht nur r und bei Anrede1 - Herr. Ich mach die Tabelle über Word und das funktioniert super dufte mit der Adresstabelle.
Gruß
Das Urmele

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Urmele

Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge: 174
Hilfreich: 0

Hallo Pommerle,
die Tabelle ist in Word auch super schnell erstellt. Viel Spaß dabei.
Gruß
Urmele

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommerle

Mitglied seit
18.05.2005
Beiträge: 355
Hilfreich: 0

Habe jetzt die formel in excel und jetzt funktioniert es. Hast mir also schon geholfen, Hazett.

macht man das ähnlich, wenn man in der grussformel den dr. titel drin haben will, den dipl.ing. aber nicht?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Urmele

Mitglied seit
28.02.2006
Beiträge: 174
Hilfreich: 0

So mache ich meinen Serienbrief:

Tabelle:

Anrede/Vorname/Name/Titel/Straße/PLZ/Ort/Endung/Anrede1
Herr r Herr

Text:Sehr geehrte«Endung» «Anrede1» «Name»,

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

naddelth

Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge: 12
Hilfreich: 0

Du kannst doch Bedingungsfelder in deinen Serienbrief einfügen. Du gehst an der Stelle wo du das r z.B. bei Sehr geehrte(r) einfügen willst und gehst dann auf Bedingungsfelder einfügen.
Dort nimmst du die wenn dann sonst Funktion. Gibst die Bedingung ein:
Feldname: Anrede Vergleich: gleich Vergleichen mit: Herr
Dann diesen Text einfügen: r
Sonst: einfach leer lassen

Wenn du den Titel z.B. Dr. von der Anrede trennst (also neue Spalte in die Excel Tabelle) dann kannst du das auch an diesen Stellen machen.

Ich hoffe das war verständlich und konnte dir weiterhelfen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.