Menu

Word - Makro-Problem

Dennis

Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge: 1232
Hilfreich: 0

Cedi, achte erstmal nicht darauf, was im Makro drinsteht.
Irgendwie fängt Dein Makro mit

"function xyz()"

an.

Wenn Du den Cursor in die erste Zeile darunter bewegst,
kannst Du mit F9 die Zeile rot markieren.
Das nennt sich dann Haltepunkt.
Geh jetzt in das andere Fenster und drück den Smilie.

Wenn die Zuordnung zum Makro funktioniert, müsste jetzt das Fenster mit dem Makro aufgehen und der Cursor müsste in der gewählten Zeile stehen.

Falls das nicht klappt, schreib doch bitte hier die markierte Zeile rein.
--

LG Thomas

LG Thomy....hier kommt der Genuß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lenti

Mitglied seit
13.05.2003
Beiträge: 307
Hilfreich: 0

Hallo Cedi,

vielleicht werden die Makros wirklich nicht aufgerufen - hast Du die Vorlage überprüft, in der sie stehen (sollen)? Sind Sie da auch? Und stimmen die Verweise auf Arbeitsgruppen bzw. Vorlagen unter Extras, Optionen, Speicherort für Dateien auch überein?
Meist liegt es an solchem Kleinkrams, dass nix läuft.
--

Gruß, Lenti

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vodka

Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge: 277
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

hier auf der Arbeit habe ich mir ein Makro bzw. mehrere Makros für meine Briefköpfe erstellt. Ich muss also in der Symbolleiste nur noch ein Smilie oder was auch immer anklicken, und der entsprechende Briefkopf geht auf.

Das gleiche wollte ich bei Bekannten einstellen. Keine Probleme beim Erstellen des Makros, aber wenn ich dann auf den Smilie klicke, passiert gar nichts. Habe das sowohl bei Windows XP erlebt als auch bei der Millenium-Version.

Kann mir einer von euch Experten sagen, was da falsch läuft?
--
Gruß

Cedi

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dennis

Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge: 1232
Hilfreich: 0

Guten Morgen,
hast Du denn den Smilie auch mit dem entsprechenden Makro verknüpft?
Der Smilie alleine macht nämlich überhaupt nichts.

Du kannst am besten mal in das Makro gehen und dort ganz am Anfang der Funktion einen Breakpoint setzen. Dann weisst Du schon mal, ob das Makro überhaupt aufgerufen wird. Falls nicht, stimmt die Verknüpfung zwischen Smilie und Makro nicht und muss neu gemacht werden.

--

LG Thomas

LG Thomy....hier kommt der Genuß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vodka

Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge: 277
Hilfreich: 0

Dennis, ich habe mir die Makros ja auch hier auf Arbeit eingerichtet, und hier funktioniert es. Den Smilie weise ich doch während des Prozesses nur zu. Wie es geht, weiß ich also.

Aber was ist denn ein Breakpoint (meine Makro-Kenntnisse sind doch eher beschränkt)? Ich kriege es zwar hin, mir das Makro anzeigen zu lassen, aber was da drin steht, sind für mich bömische Dörfer.

--
Gruß

Cedi

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Flocky

Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge: 41
Hilfreich: 0

Hallo Cedi!
Ich hatte gestern das gleiche Problem mit einigen meiner neu erstellen Makros.
Die, die nicht funktionierten, hab ich einfach gelöscht und noch mal erstellt. Danach ging es dann.
Vielleicht war ja beim erstellen des Makros im Fenster "Makro aufzeichnen" nicht die Auswahl "Makro speichern: Alle Dokumente (Normal.dot)" ausgewählt. Bei mir ist das eigentlich standardmäßig ausgewählt, aber vielleicht bei deinen Bekannten nicht.
Viel Erfolg noch bei der Fehlersuche!
--
Liebe Grüße
Flocky

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Vodka

Mitglied seit
19.12.2002
Beiträge: 277
Hilfreich: 0

@ Dennis

Dieses "function xyz()" steht bei mir weder so noch in ähnlicher Form. Aber ich kann ja momentan auch nur hier auf Arbeit reinsehen, und hier funktioniert ja alles. So sieht das übrigens bei mir aus:

CommandBars("Stop Recording&quot.Visible = False
End Sub
Sub AN()
`
` AN Makro
` Makro aufgezeichnet am 22.02.2005 von xxx
`
Documents.Add Template:= _
"Cokumente und EinstellungenxxxAnwendungsdatenMicrosoftVorlagenAN.dot" _
, NewTemplate:=False, DocumentType:=0

@ Lenti

Das werde ich mal an den entsprechenden Computern prüfen.

Erst mal vielen Dank euch beiden.

--
Gruß

Cedi

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dennis

Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge: 1232
Hilfreich: 0

Hallo nochmal,
setz den Haltepunkt einfach in die Zeile "Documents.Add Template...",
dann kannst Du das überprüfen.
--

LG Thomas

LG Thomy....hier kommt der Genuß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dennis

Mitglied seit
26.06.2003
Beiträge: 1232
Hilfreich: 0

Ach, jetzt sehe ich den Fehler, glaube ich:

Du hast einen festen Pfad in Deinem Makro: c: Dokumente und Einstellungen....".

Zu Hause liegen die Vorlagen aber vielleicht in einem anderen Verzeichnis.

Wenn Du dort XP hast, sind die Vorlagen Benutzerabhängig, d. h. der Pfad zu den Vorlagen ist ein anderer. Den musst Du vermutlich nur neu eintragen, dann funktioniert es.

--

LG Thomas

LG Thomy....hier kommt der Genuß

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Flocky

Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge: 41
Hilfreich: 0

Cedi, gern geschehn.
Dennis` Erklärung hört sich auch gut an. Versuch doch beides mal und berichte morgen, ob es geklappt hat.
Schönen Feierabend!
--
Liebe Grüße
Flocky

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.