Word 2007: Probleme beim abspeichern von dotx auf docx

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4730
Hilfreich: 1

Ich bin immer noch an der Vorlagen dran
Aber sie steht jetzt und sie kann gedruckt werden.

Dafür ein neues Problem

Ich habe sie als dotx in einem Vorlagenverzeichnis abgespeichert.
Ich öffne also über Datei - Neu ein neues Dokument auf Basis dieser Vorlage, speichere das ab und will es dann schließen. Und dann werde ich beim Schließen des Dokuments gefragt ob ich die Änderungen auch in die dotx übernehmen will.. Das Dokument ist völlig neu entstanden, keine Verknüpfung mit einer alten Vorlage, die irgendwelchen Murks enthalten kann.. Woher kommt diese Frage, was soll das?

Wenn ich die Vorlage als docx in die Vorlagen einstelle und diese dann als Basis für ein neues Dokument verwende, tritt der Fehler nicht auf. Ich könnte schreien..

Versteht hier jemand was da los ist?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Dummerle
Dummerle

Hallo Suse,

du musst das "neue" Dokument mit einem neuen Namen abspeichern.

Solange du den Vorlagennamen benutzt, denkt das System du möchtest diese Änderungen auch vielleicht abspeichern.

Der PC denkt doch nicht wie eine Frau

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4730
Hilfreich: 1

Hallo Dummerle,

das ist doch klar, dass das Dokument einen neuen Namen trägt.
Und selbst wenn nicht, durch die Veränderung der Endung von dotx (=Vorlage) auf docx (neues Dokument) beim speichern kann es keine Überschneidungen geben.
Aber warum denkt Word, ich bearbeite noch die Vorlage dotx??

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4730
Hilfreich: 1

Es scheint ein Problem aus Word2007 heraus zu sein.
Die DATEV konnte mir helfen, hier verwenden wir die Vorlagen auch zur Schriftguterstellung und der Fehler trat gleichfalls auf.
Ich habe ein Tool zur Reparatur bekommen und nun ist hoffentlich alles okay.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 482
Hilfreich: 0

Hallo Suse,

das muss nicht unbedingt ein Fehler sein. Wenn Du im docx, das auf Deiner dotx basiert Dinge änderst, die dort hinterlegt sind (etwa Formatvorlagen oder auch Seitenränder, AutoTexte, Makros etc.) bemerkt Word das und fragt Dich ob die Änderungen auch dort (in der Vorlage) gespeichert werden sollen oder eben nur für dieses aktuelle Dokument gelten.

Eine Verknüpfung mit der Vorlage ist sozusagen immer da - das docx ist ja quasi nur ein Ableger der dotx. Und jedes Worddokument ein Kind der globalen Vorlage Normal.dotm.

Gruß nordwärts

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: http://www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4730
Hilfreich: 1

Hallo Claudia,

ich bin auch gefragt worden, wenn ich nur die Adresse eingegeben habe oder willkürlich ein paar Buchstaben..

Egal, jetzt klappt es

Suse

PS. Dafür tritt hier wieder mal der Fehler auf, dass gesendeter Text nicht erscheint - von den nicht funktionierenden Smileys ganz zu schweigen. Aber so lange die Kommunikation noch läuft..

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.