Word 2002 -->> Frage zu \"Tastenbefehl\"

Maira

Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge: 204
Hilfreich: 0

Hallo,
schreibe mit Blocksatz, wie lautet der \"Tastenbefehl\", dass z. B. beim Datum (30. September 2009) der September nicht in die nächste Zeile rutscht?? Strg + .... ???
Bin für kurzfristige Hilfe dankbar.
Merci
und
viele Grüße
Maira

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Josi

Mitglied seit
16.07.2008
Beiträge: 159
Hilfreich: 0

Ich weiß zwar nicht genau was du meinst, aber hier meine Lösungsansätze:
Wenn das Datum in einer separaten Zeile steht: Strg+r (für rechtsbündig), dann wieder Strg+b für Blocksatz. Wenn du es im fortlaufenden Text hast, anstelle des Leerzeichens Strg+Shift+Leerzeichen. Das fügt ein festes Leerzeichen ein, so dass an dieser Stelle keine Zeilenumbruch mehr geht.
War es das?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maira

Mitglied seit
13.08.2008
Beiträge: 204
Hilfreich: 0

Liebe Josi,
dankeschön!

Maira

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 486
Hilfreich: 0

Hallo Maira,

noch ein Tipp: anstatt \"manuell\" eingeben zumindest ein Datumsfeld verwenden, bspw. mit ALT+Umschalt(groß)-Taste + D. Oder - noch eleganter und arbeitssparender - eine Vorlage, die ein Datumsfeld enthält. Hier könnte man auch mit Hilfe eines passenden Datumsfeldes dafür sorgen, dass das Datum nicht unpassend aktualisiert wird - also das Datum im Brief bleibt, an dem Du ihn erstellt hast und nicht das, an dem Du ihn später wieder (einmal) öffnest.

Zeitlos-sonnige Grüße aus der Pfalz

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich: PC-Tipps, Tricks, Techniken unter
http://www.von-wilmsdorff.com & http://www.workingoffice.de
Praktisch: Praxishandbuch Word, Das große Buch zu Word
Fachartikel im Magazin working@office
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.