Outlook 2007: Erinnerungsfunktion Aufgaben

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4584
Hilfreich: 2

Aufgaben, für die man eine Erinnerungsfunktion eingestellt hat, kann man verschieben. Um Stunden, Tage, eigenes Datum.. Wißt Ihr wo man sehen kann, wohin man eine Aufgabe zur Wiedererinnerung verschoben hat?
Hatte da letzte Woche eine, die ich um Wochen nach hinten vertagt habe, jetzt ist interessant, welches Datum ich mir da gedacht habe.. Wie finde ich das raus, kann da jemand helfen??

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3370
Hilfreich: 0

Hallo Suse,

ich würde jetzt mal spontan meinen, dass du dir einfach die Aufgabenliste anzeigen lassen musst. Da sind doch deine Aufgaben aufgeführt.

Oder habe ich dein Problem nicht richtig verstanden? Gruß
heddix

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4584
Hilfreich: 2

Hallo Heddix,

ich habe eine Aufgabe, die am 02.10. fällig war und die Erinnerung dazu kam am 02.10. um 10:00 Uhr hoch. Bei der Aufgabe habe ich jetzt nur gesagt, erinner mich wieder in x-Wochen, ich meine irgendwann im Dezember. Die Fälligkeit selber habe ich nicht verändert.
In den Aufgaben steht die Aufgabe also als schon fällig unter dem 02.10., aber sie ist noch offen und ich werde am Tag x wieder daran erinnert. Ich weiß aber nicht mehr, was ich da genau gesagt habe und das neue Erinnerungsdatum, das suche ich jetzt Kannst Du mir jetzt folgen? Meine erste Erklärung war wohl nicht so glücklich.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

heddix

Mitglied seit
16.11.2006
Beiträge: 3370
Hilfreich: 0

Hallo Suse,

ah, jetzt hab ich\'s auch kapiert

Sorry, aber wie man sich die Erinnerungen anzeigen lassen kann, da bin ich überfragt.

Evtl. meldet sich Claudia v. W. noch \"zu Wort\".

Grüße
heddix

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

pegattac

Mitglied seit
10.06.2009
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

Und wenn du die Aufgabe direkt öffnest - da müsstest du sowohl die Fälligkeit als auch das Erinnerungsdatum sehen.

Ist zumindest bei Outlook 2003 so - .

LG Peggy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4584
Hilfreich: 2

Hallo Peggy,

wenn ich die Aufgabe öffne, kann ich nur sehen, was ich ursprünglich mal eingegeben habe, da aktualisiert sich leider nichts.
Vielleicht kann man es einfach nirgends sehen

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Julia

Mitglied seit
08.04.2009
Beiträge: 426
Hilfreich: 0

Hallo Suse,

mit den Outlook-Aufgaben arbeite ich nicht so oft, aber ist es nicht so, dass ich die Erinnerung immer bei den benutzerdefinierten Einstellungen wie Beginn und Fälligkeit ändern kann?

Wenn Du also Deine Aufgabe aufrufst und eine neue Erinnerung eingibst, überschreibst Du dann nicht die ursprüngliche Aufgabe?

Oder hast Du nicht die Erinnerung in der Aufgabe an sich verändert sondern einfach nur in dem Pop-Up - Erinnerungsfenster von Outlook weitergeschoben? Da wüsste ich nicht, wie man wieder drankommt.

Bei der Aufgabe müsste - meiner Meinung nach - immer das Erinnerungsdatum stehen, das zuletzt eingegeben wurde. Wenn das nicht der Fall ist, dann gehe ich davon aus, dass etwas mit der letzten Eingabe nicht geklappt hat.

Aber wie gesagt: mit Outlook-Aufgaben arbeite ich nicht so oft, daher kann es durchaus anders sein.

Liebe Grüße
Julia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 486
Hilfreich: 0

Hallo Suse,

nach einigem Forschen habe ich zumindest für 2010 (ich gehe davon aus, dass es auch in 2007 klappt) eine Lösung gefunden. Allerdings nur via VBA, also Programmierung. Der unten eingefügte Programmcode stammt aus der Outlook-VBA-Hilfe. Die Funktion \"ReminderAdd\" ist über die normale Oberfläche nicht anzuzeigen, das Feld \"Erinnerungszeit\", das Du manuell anzeigen kannst, gibt immer nämlich nur die erste, ursprüngliche Zeit zurück. Du willst aber wissen, auf wann du die Erinnerung verschoben hast. Das konnte ich nur per VBA aus meinem Outlook herauskitzeln.

Falls Du das oft brauchst kannst Du ja evtl. einen ITler bitten, den unten gezeigten Code einzubauen bzw. anzupassen. Vllt. gibt es auch ein (käufliches) Zusatztool, habe ich aber beim ersten Drüberschauen noch nicht entdeckt.

Dir frohes schaffen und Grüße aus Südtirol!

---------------------------------------------------------------
Public WithEvents objReminders As Outlook.Reminders

Sub Initialize_handler()
Set objReminders = Application.Reminders
End Sub

Private Sub objReminders_ReminderAdd(ByVal ReminderObject As Reminder)
\'Occurs when a Reminder object is added to the collection using the user interface or object model

MsgBox \"A new reminder is added that will fire at: \" & _
ReminderObject.NextReminderDate
End Sub
---------------------------------------------------------------

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich: PC-Tipps, Tricks, Techniken unter
http://www.von-wilmsdorff.com & http://www.workingoffice.de
Praktisch: Praxishandbuch Word, Das große Buch zu Word
Fachartikel im Magazin working@office
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Suse

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 4584
Hilfreich: 2

Liebe Claudia,

was für eine Mühe von Dir und Aufwand, den man da betreiben müßte Hätte ich nicht erwartet. Hätte die Funktion gar nicht als so unbedeutend empfunden. Danke für Deine Hilfe und Aufstellung!!
Bisher ergeht es mir mit dieser Aufgabe das erste Mal so, dass ich nach dem neuen Erinnerungsdatum suchen will. Ob das wieder passiert? Habe mir Deine Anweisung ausgedruckt und spreche den ITler an, wenn die das nächste Mal da sind.

Auf jeden Fall wissen wir jetzt alle, was nicht geht

Sonnige Herbstgrüße, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.