Menüband oder Registerkarte in Office 2010

VoZiDrache

Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Guten Morgen Ihr Lieben,

seit einer Woche habe ich Office 2010 auf dem Rechner und komm gar nicht damit klar.
Im Moment habe ich noch ein wenig Zeit, mich damit vertraut zu machen und die Benutzeroberfläche nach meinen Wünschen einzurichten.

Daher meine Fragen:
Kennt Ihr eine kostenlose Online-Schulung für Office 2010?
Soll ich mir lieber das Menüband einrichten (ist das eigentliche unendlich) oder lieber Registerkarten.

Für mich ist alles irgendwie total unübersichtlich und ich bin für jeden Tipp dankbar!

Ich wünsche Euch allen noch einen superschönen Tag und freue mich über Eure Antworten!

GLG VoZiDrache

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Julia

Mitglied seit
08.04.2009
Beiträge: 426
Hilfreich: 0

Guten Morgen VoZiDrache,

leider kann ich Dir nicht sehr konkret weiterhelfen, denn bei uns steht der Umstieg noch an. Bevor eine neue Office-Version bei uns für ca. 300 Leute eingeführt wird, gibt es jedoch immer eine Testgruppe. In dieser ist auch eine Kollegin, die bisher nur positive Rückmeldungen gibt. Ihr scheint der Umstieg von Office 2007 auf Office 2010 nicht schwer zu fallen.

Als wir auf Office 2007 umstiegen (von Office 2003), empfand ich den Wechsel als sehr einschneidend. Hilfreich war da ein Link von Microsoft. Es war eine Abbildung der alten Office-Version, man fuhr dann mit der Maus auf den Befehl, den man suchte und erhielt die Info, wo sich das gute Teil nun in der anderen Office-Version befand.

Daher meine Empfehlung: Schau mal auf die Microsoft-Seite, vielleicht gibt es diesmal wieder ein hilfreiches Tool oder einen solchen Link.

Ansonsten gibt es im Internet immer wieder kostenlose Nachschlagwerke und hilfreiche Anleitungen. Nutz die Zeit, die Du im Augenblick dafür hast und such all die Dinge, die Du brauchst.

Für konkrete Fragen findet sich auch immer jemand hier im Forum, der weiterhelfen kann.

Liebe Grüße, viel Erfolg beim Umstieg!

Julia

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 486
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

gleich vorneweg die \'negative\' Nachricht: da musst Du durch. Ich denke, Du steigst von 2003 aus um. Zwischen 2003 und 2010 liegen wirklich Lichtjahre. Aber irgendwann hat man die Struktur intus und es wird leichter! Bei MS findest Du viele Tutorials zum neuen Office, auch bei youtube. Die geben Überblick, ersparen aber nicht das Einarbeiten.

Du findest bei MS Umsteigerhilfen und ein interaktives Programm mit der alten Oberfläche, das auf Klick die neue Position zeigt. Besser sind m. E. die Excelblätter mit der Auflistung \"Alter Platz d. Befehls\" und \"Neuer Platz\", weil die auch die Symbolleistenbefehle aus 2003 berücksichtigen. Nutze als Suchworte \"Migration Office 2010\"

Mir hat am Anfang das Anpassen der Symbolleiste Schnellzugriff (üblicherweise oben links, bei mir mittlerweile unterhalb des Menübandes - wegen der Länge) geholfen. Ich habe die Befehle die ich oft suchte fürs Erste dort abgelegt. Der Weg über den Klick auf den Pfeil dahinter und weitere Befehle ist oft umständlich, einfacher geht\'s wenn Du den lang gesuchten Befehl - sofern Du ihn im Menüband (das sind alle Register wie Start, Einfügen, Ansicht usw.) gefunden hast - rechts anklickst.

Noch etwas: wenn Du irgendwo einen kleinen Pfeil entdeckst (z. B. in den Befehlsgruppen auf einem Register) oder an einem Symbol: draufklicken! Vieles ist dahinter versteckt; manche Icons sind doppelt belegt. Und dass einige Befehle erst zur Verfügung stehen, wenn die Arbeitssituation passt ist gewöhnungsbedürftig. Hast Du z. B. ein Bild eingefügt und es ist markiert siehst Du im Menüband ein Zusatzregister. Das gibt es auch bei Tabellen, Kopf- und Fußzeilen u. a. m.

Ich weiß nicht, wo Du sitzt und ob es Deine Firma unterstützt: Office 2010 lohnt die Entdeckung. Es hat klasse Werkzeuge an Bord. Wenn ihr mehr Personen seid und etwas einfacher einsteigen oder die Programme effizient einsetzen wollt kannst Du mich gerne kontaktieren.

Zum Schluss: Dir viel Erfolg und bloß nicht aufgeben; denn: wir sind doch schon an einfacheren Sachen gescheitert

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich: PC-Tipps, Tricks, Techniken unter
http://www.von-wilmsdorff.com & http://www.workingoffice.de
Praktisch: Praxishandbuch Word, Das große Buch zu Word
Fachartikel im Magazin working@office
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1225
Hilfreich: 1

Hallo VoZiDrache,

ich habe gerade Dein Posting durchgelesen und auch die Antwort von CvW.

Hier habe ich einen Link aus der grauen Vorzeit. Es geht um den Umstieg von 2003 auf 2007 (Hinweis: 2010 unterscheidet sich nicht allzu sehr von 2007).

http://mgweisbrod.wordpress.com/2008/11/17/alles-fur-den-schnellstart-mit-office-2007/

Auf dieser Seite ein wenig nach unten scrollen. Da findest Du interaktive Handbücher für alle MS Office-Programme (Word, Excel ...).

Vielen unserer Kunden hat dieser Link beim Umstieg sehr geholfen. Vielleicht ja auch Dir und Deinen Kollegen

Ansonsten kann ich Dir nur (wie CvW) raten:
Probiere alles aus, klicke Dich durch die Icons etc. durch. Du wirst fündig werden. Im Notfall einfach mal die F1-Taste (Hilfe) betätigen und nach den Befehlen suchen. Learning by doing ist das Motto

Am Anfang sieht die Benutzeroberfläche schrecklich unübersichtlich aus. Das relativiert sich allerdings nach ein paar Tagen.

Ist alles halb so wild - wir haben diesen Umstieg alle überstanden

Gutes Gelingen und LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

VoZiDrache

Mitglied seit
26.11.2007
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

für Eure prompte Hilfe.

Ich weiß schon, dass ich da durch muss. Learning by doing.

Auf jeden Fall werde ich all den Tipps von Euch nachgehen und recherchieren.

100000 Dank und Euch noch einen schönen Tag.
lg
VoZiDrache

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.