Menu
Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.

Zurück zur Benutzeranmeldung

Hat jemand Erfahrung mit DELL?

Igel007

Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge: 7
Hilfreich: 0

Vielen Dank für euere Hilfe - werde mich noch schlau machen, was ich denn wirklich brauche und dann vermutlich einen bestellen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gytha

Mitglied seit
13.10.2003
Beiträge: 634
Hilfreich: 0

Mein Schwiegervater hat sich vor 3 Jahren einen Dell-Rechner gekauft. Aufgrund seiner guten Erfahrungen in Sachen Preis/Leistung und Service habe ich mir vor einem Jahr meinen neuen Rechner auch bei Dell gekauft.

Entscheidend waren folgende Punkte für mich:
- Ich konnte meinen "Wunschrechner" per Internet konfigurieren
- Der Preis war absolut o.k.
- Das Angebot umfasste ein einfach zu bedienendes Transfer-Programm, damit die Daten vom alten Rechner unkompliziert übernommen werden konnten
- Der Rechner konnte finanziert werden
- Dell bietet 3 unterschiedliche Service-Pakete an, die einen [b]Vor-Ort-Reparatur- und Austauschservice[/b:7ee84d96f7] beinhalten

Damit steht für mich fest, dass ich Dell guten Gewissens empfehlen kann.

Gruß
Gytha
[size=9:b860d120b0]Wenn du merkst, dass du zur Mehrheit gehörst, wird es Zeit, deine Einstellung zu revidieren (M. Twain)[/size:b860d120b0]
http://www.assistenz-netzwerk.de

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wienerin

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 170
Hilfreich: 0

da hast du sicher recht - das mit dem einschicken habe ich nicht bedacht. ich bin in dieser hinsicht verwöhnt weil ich das ding - falls wirklich mal was ist - einfach in die firma mitnehme und meinen technikern gebe ;o)))
bin ein glückskind *zugeb

LG
Christine

[size=9:5319cdba5f]Wer Angst hat Fehler zu machen ist seiner eigenen Entwicklung hinderlich.[/size:5319cdba5f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

cocoa

Mitglied seit
12.07.2005
Beiträge: 93
Hilfreich: 0

Hallo Wienerin,

wir haben hier im Büro DELL Rechner und ich kann gar nicht klagen. Unser Admin sagt auch, dass das eine sehr gute Qualität ist. Man kann sich darauf verlassen, dass man bekommt was man bestellt. Allerdings stellt der Support in meinen Augen ein problem dar. Du kannst alles nur übers Telefon machen und musst dann den rechner evtl. einschicken.

Also ich würd auch sagen, dass für den privat Gebrauch du dir einen beim Händler um die Ecke kaufen solltest. Aber ich würde auch empfehlen nicht Media Markt o.ä. sondern ein Laden, die Dir auch einen nach Deinen Bedürfnissen basteln, da kannst Du auf bestimmte Dinge verzichten, die in einem komplett Angebot den Preis nach oben treiben.

Liebe Grüße

Cocoa

Derjenige, der sagt: 'Es geht nicht', soll den nicht stören, der's gerade tut.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wienerin

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 170
Hilfreich: 0

Dell ist einer besten Hersteller den es im Moment gibt. Neben IBM und Compaq sind sie die einzigen die noch in Europa fertigen. Die Qualität ist dementsprechend gut.
Auf http://www.dell.de kannst Du Dir Deinen Wunschrechner zusammenstellen, nach Hause liefern lassen und sogar in Raten zahlen - zinsenlos (zumindest war das vor einem Monat noch so, schau einfach nach). Du hast mehrere Jahre Garantie und ein sehr gutes Service.

LG
Christine

[size=9:5319cdba5f]Wer Angst hat Fehler zu machen ist seiner eigenen Entwicklung hinderlich.[/size:5319cdba5f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Igel007

Mitglied seit
10.08.2005
Beiträge: 7
Hilfreich: 0

Guten Morgen,

leider ist mein privater Rechner endgültig hin. Nun möchte ich ein Notebook kaufen, aber kein "Schnäppchen" - hatte bisher nur Ärger mit den Dingern.

Hat jemand schon Erfahrung mit DELL gesammelt? Qualität, Service usw.?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ph422

Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge: 265
Hilfreich: 0

Ich habe noch keine Erfahrungen mit DELL, aber ich würde empfehlen, bei einem kleineren Einzelhändler vor Ort ein Markengerät zu kaufen. Das mag vielleicht etwas teurer sein, dafür hast Du immer einen Ansprechpartner in der Nähe, der Dir weiterhelfen kann.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.