Menu

Excel-Formel Zeit x Tage = Hilfe

Meuselchen

Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Guten Morgen zusammen,

ich habe ein kleines Excel-Problem:
Ich trage unsere Anwesenheitszeiten in eine Excel-Tabelle ein. Wenn ich einen Tag Urlaub "buche" wird einer Spalte "Urlaub" nur ein Kreuz gemacht. Unten erscheint dann die Summe dieser Tage.
Da ich habe direkt die Fehlzeit mit auf die Gesamt-Anwesenheitszeit aufgerechnet bekommen möchte, habe ich folgende Formel genommen:
=M36 (die Zelle der Summe der U-Tage; hier= 2)*4,75 (tägliche Arbeitszeit!).

Aber irgendwie rechnet das System falsch: als Summe erscheint 12:00 Stunden und nicht 9,5
Die "Urlaubstagen-Zelle" ist als Zahl deklariert (anders funktioniert es nicht...), die Summenzelle als Datum, weil die Gesamtanwesenheitszeit auch als Datum deklariert ist (z.B. 6:35 Std.)

Ich hoffe, ihr versteht mein Problem und könnt mir an diesem super sonnigen Freitag helfen....

Vielen Dank und liebe Grüsse
Meuselchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wienerin

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 170
Hilfreich: 0

Wenn ich ganz ehrlich bin habe ich das Probelm nicht ganz verstanden. Das einzige was ich herauslesen konnte, ist, dass Du mit verschiedenen Zahlenformaten arbeitest. Exel kann das nicht. Du musst Dich entscheiden ob Du mit Uhrzeit (bzw.Datum+Uhrzeit) oder Zahlen arbeiten willst.
Versuch mal anstatt mit 4,75 Stunden mit 4:45 zu arbeiten - dann müsste es funktionieren

LG
Christine

[size=9:5319cdba5f]Wer Angst hat Fehler zu machen ist seiner eigenen Entwicklung hinderlich.[/size:5319cdba5f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wienerin

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 170
Hilfreich: 0

Ich seh auch manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht... das passiert schon mal ;o)

LG
Christine

[size=9:5319cdba5f]Wer Angst hat Fehler zu machen ist seiner eigenen Entwicklung hinderlich.[/size:5319cdba5f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Meuselchen

Mitglied seit
31.05.2006
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Hallo Wienerin,

doch Du hast mein Problem schon verstanden; 2 verschiedene Zahlenformate - ich wusste nicht, dass das nicht geht.

Nun habe ich das Uhrzeitfeld einfach als Zahlenfeld umgewandelt, jetzt funktioniert ....

Eigentlich ganz einfach, wenn man mal nachdenkt... ops:

Meuselchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.