E- Mail- Verteiler?

esbe

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1146
Hilfreich: 0

Hallo,

ich rege mich gerade über unsere Stadtverwaltung auf, die es nicht hinkriegt, rechtzeitig wichtige Infos zu verschicken. Und nicht nur das! Man wird auch schon einmal vergessen, denn der Rattenschwanz der unter CC so eingetragen wird, ist fast eine DIN A4 Seite lang.

Ich habe schon einmal darauf hingewiesen, dass es geschickter und eleganter sei, nicht alle E-Mail- Empfänger kenntlich zu machen, da mit diesen Anschriften ja auch Schindluder getrieben werden kann. Und das man sogenannte Gruppen- Mails einrichten könne.
Die Damen dort können es aber nicht besser!!!

Gibt es eine Vorschrift, eine DIN, einen Lesehinweis o.ä. aus dem hervorgeht, dass man solche E- Mails nicht so verfasst?

Liebe Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

TraumSekki

Mitglied seit
03.02.2011
Beiträge: 138
Hilfreich: 0

Hallo Esbe,

im Wiki unter http://de.wikipedia.org/wiki/Header_(E-Mail) steht schon:

Das BCC-Feld enthält eine oder mehrere durch Kommata getrennte E-Mail-Adressen, an die eine Kopie der E-Mail gesendet wird, ohne dass das für die anderen angegebenen Empfänger sichtbar sein soll („Blindkopie“). Durch eine Blindkopie sollen die Empfänger von Rund-Mails vor der Adressen-Sammlung von bösartigen Diensten wie z. B. Spambots gesichert werden.

Und so kenne ich das auch... statt Gruppen oder neue Verteiler einzurichten, trage ich alle Empfänger bei Rundmails ins BCC ein.

LG,
TraumSekki

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.