Menu

Blocksatz in Word

Rosebud

Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Ich arbeite mit Word 2003.

Bei der automatischen Numerierung von Textpassagen, die sich über mehrere Absätze erstrecken, gebe ich am Ende der einzelnen Absätze eine geschützte Zeilenschaltung ein, damit nicht automatisch die nächste Numerierung gesetzt wird. Erst nach der Betätigung der ungeschützten Zeilenschaltung wird in der nächsten Zeile neu numeriert.

Wir möchten aber unsere Texte im Blocksatz formatiert haben, und dies gelingt mir bei der automatischen Numerierung nicht. Die letzte Zeile, oft nur aus einigen Wörtern bestehend, wird dann ebenfalls im Blocksatz dargestellt, was dann so aussieht:

"Beispiel zu meinem Problem.

Die Word-Hilfe sagt dazu folgendes:
Da die letzte Textzeile in einem Absatz häufig kürzer ist als die übrigen Zeilen, kann der Eindruck entstehen, sie sei nicht korrekt ausgerichtet. Um die letzte Zeile in einem im Blocksatz ausgerichteten Absatz ebenfalls auszurichten, setzen Sie die Einfügemarke an das Ende der letzten Zeile, und drücken Sie UMSCHALT+EINGABE. Bedenken Sie, dass das Ausrichten einer sehr kurzen Zeile aufgrund der großen Leerräume zwischen den einzelnen Wörtern eventuell störend wirken kann.

Kennt ihr dieses Problem auch, und wisst ihr eventuell wie man das umgehen kann?

LG - Rosebud

[img:d68ac3cf3f]http://www.oerly-katzen.de/bilder/betsis5.png[/img:d68ac3cf3f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

clarissa

Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Vor der geschützten Zeilenschaltung 1x TAB, dann bleibt der Text links

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Danke für den Tip - da habe ich auch schon öfters darüber gerätselt!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Rosebud

Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge: 9
Hilfreich: 0

Super, danke Clarissa. Kein Mensch in unserem Haus wusste das.

LG - Rosebud

[img:d68ac3cf3f]http://www.oerly-katzen.de/bilder/betsis5.png[/img:d68ac3cf3f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.