Abwesenheitsassisten in Outlook 2003 einstellen

Allesora

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 354
Hilfreich: 0

Hallo an alle,

ich war die letzte Zeit arbeitsbedingt wenig hier bzw. habe nur mitgelesen können.

Ich habe eine Frage zum Abwesenheitsheitsassistenten in Outlook. Normalerweise ist dieser so eingestellt, dass wenn jemand eine Mail schickt und später weitere, nur einmal eine Abwesenheitsmail an jeden Absender verschickt wird.
Ich habe gehört, dass es die Möglichkeit gibt, den Abwesenheitsassistenen so einzustellen, dass er bei jeder eingegangen Mail eine Abwesenheitsmail verschickt, egal wie viel Mails ein Absender schickt. Aber ich habe nicht finden können, wo man es einstellen kann.
Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Gruß
allesora

Gruß allesora

Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allesora

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 354
Hilfreich: 0

uups

Gruß allesora

Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Schaf

Mitglied seit
28.05.2008
Beiträge: 349
Hilfreich: 0

Hallo Allesrose,

getestet habe ich es noch nicht, aber vielleicht funktioniert es ja wenn Du eine Regel hinzufügst.

Viele Grüße
Schaf

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allesora

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 354
Hilfreich: 0

Hallo Schaf,

ja, das habe ich mir auch gedacht. Aber was für eine Regel? Man kann nirgends (zumindestens habe ich es nicht gefunden) eingeben, \"Abwesenheitsmail immer senden\" oder ähnliches.

Standard ist, \"...Folgende Antwort wird automatisch einmal an jeden Absender gesendet\". Aber genau das will ich ja umgehen, es soll auto. jeder Absender immer eine Mail erhalten. Und das funktioniert nicht oder ich krieg es einfach nicht hin.

Gruß
allesora

Gruß allesora

Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1225
Hilfreich: 1

Hallo Allesora,

also ich kenne es nur so, dass grundsätzlich 1 x an jeden Absender eine Mail verschickt wird und nicht mehrfach.

Bei Outlook/Exchange ist das so und auch bei Lotus Notes.

Zumindest ist das der Standard mit einer einzigen Abwesenheitsbenachrichtigung je Absender.

Es soll auch unnötiger Traffic in den Mailsystemen verhindert werden. Ich z. B. erhalte mehrfach am Tag Mails von einem Kollegen. Wenn ich mir vorstelle, dass der während meines Urlaubs am Tag mehrfach/ständig mit diesen Abwesenheitsmail penetriert wird ... um Gottes Willen

Normalerweise reicht auch eine Mail pro Absender

LG, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Allesora

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 354
Hilfreich: 0

Hallo Melsi,

danke für das Feedback. Ich kenne das auch nur so wie du. Aber mir sagte heute jemand, die gerade bei einer OL-Schulung war, dass es diese Möglichkeit gibt. Aber ganz ehrlich ich will auch nicht mit Abwesenheitsmails \"totgeschossen\" werden.

Ich hab nur gedacht, mir ist was entgangen. Weil sie felsenfest behauptet, dass es das gäbe.

Aber vielen Dank nochmals.

Grüße
allesora

Gruß allesora

Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Melsi

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 1225
Hilfreich: 1

Hallo Allesora,

also ich habe bisher von allen meinen Empfängern, egal wie lange sie abwesend waren, nur eine einzige Abwesenheitsmeldung bekommen

Ich wüßte auch nicht, wo sich sowas einstellen ließe - wobei ich aber auch kein IT-Admin bin

Generell hat mein Admin uns geraten, grundsätzlich keinen Abwesenheitsassi einzustellen. Es werden täglich zig Spam-Mails verschickt und jede Rückkopplung (z. B. Abwesenheitsmeldung) gibt den Spamern nur eine Bestätigung, dass die angemailte Adresse tatsächlich exisitiert. So kommen immer mehr Spams in den Postfächern an. Das kann unendliche Ausmaße annehmen.

Bei uns im Büro werden deswegen solche Dinge gar nicht mehr eingeschaltet. Die Kollegen bekommen Lese-/Schreibberechtigungen auf die Mail-Postfächer, sichten diese und können Mails/Anfragen etc. jederzeit \\\"persönlich\\\" beantworten

Die Empfehlung kann ich nur jedem mit auf den Weg geben

LG und einen schönen Feierabend, Melsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

ClaudiaVonWilmsdorff

Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge: 486
Hilfreich: 0

Hallo Allesora,

Schaf hat die Richtung bereits gewiesen: es funktioniert per Regel. Du kannst jede (eingehende) Mail mit einer Vorlage automatisch beantworten (lassen). Verwende nicht die vorgefertigten Regeleinstellungen, lege eine eigene neu an (ohne die bereits gelieferten Musterlösungen), dann hast du mehr Auswahlmöglichkeiten. Habe hier kein 2003 mehr, daher keine konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Die Exchange-Lösung mit einmaligem Feedback ist natürlich sinnvoller.

Winterliche Grüße aus dem tief verschneiten Bayern

Claudia von Wilmsdorff
Text und Training

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich: PC-Tipps, Tricks, Techniken unter
http://www.von-wilmsdorff.com & http://www.workingoffice.de
Praktisch: Praxishandbuch Word, Das große Buch zu Word
Fachartikel im Magazin working@office
+++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.