Menu

Zurückhaltend

Emilia06

Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge: 60
Hilfreich: 0

Ich habe auch nur eine Kollegin und drei Chefs. Mit meiner Kollegin rede ich über belangloses Zeug wenns um privates geht. Meine Chefs reden auch nur Quatsch, wenn sie privat reden. Dienstlich spreche ich natürlich schon mit allen. Nur ist meine Kollegin halt etwas schwierig, wenn sie muffelig ist, kommt man bei ihr nicht durch.
Ich beiß mich hier halt so durch. Ich eben anders als die anderen hier.

Der Weg ist das Ziel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Emilia06

Mitglied seit
29.03.2006
Beiträge: 60
Hilfreich: 0

Hi,
würdet Ihr Euch was draus machen, wenn man Euch im Büro als ruhig und zurückhaltend bezeichnet?
Meine Arbeit mache ich top, keine Beschwerden, ich bin halt nur etwas ruhiger als die anderen.
Vielen Dank für Eure Antworten
Emilia

Der Weg ist das Ziel

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Lass man.
Bald wirst Du genau dafür gelobt.

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gigibo

Mitglied seit
14.02.2006
Beiträge: 7
Hilfreich: 0

mir geht es im moment ganz ähnlich wie dir.

wir sind ein kleines team (1 kollegin und 2 chefs), wobei meine kollegin das absolute gegenstück zu mir ist. sie steht oft ne stund in cheffes büro und quatscht und lacht was das zeug hält. manchmal bin ich schon richhtig nagenervt von dem gelache.
sie ist ein mensch der alles managen möchte und alle fäden in den händen haben muss!!
ich denke auch oft darüber nach, wie ich wohl von den anderen angesehen werde und eingeschätzt werde, aber solange die arbeit top ist, kann ja keiner was sagen. und wenn sie meinen ich sei ein fades graues mäußchen, dann soll das so sein.
ich glaube aber auch das es sehr viel ausmacht wie du mit den kollegen klarkommst. ghibt es eine gesprächsbasis?
ich würde mich sicherlich häufiger mit cheffes unterhalten wenn ich den wüste worüber.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

MaryLou

Mitglied seit
24.07.2001
Beiträge: 343
Hilfreich: 0

Hi Emilia06,

die Meinungen sind sehr verschieden, aber den meisten ist die zurückhaltende Art lieber. Obwohl es immer Menschen gibt, die diese Personen schwer.

Manchmal nervt mich meine Art, aber so bin ich nun mal und da kann kein Vorgesetzter was dran ändern

Marylou

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lea302

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 550
Hilfreich: 0

Hallo,

ich denke, das hängt vollkommen davon ab, was gefordert wird. Wollen Deine Chefs jemanden, der gewisse Arbeiten komplett übernimmt, Projekte vorantreibt und gewisse Aufgaben ohne die Chefs im Team erledigt, ist es sicherlich nicht schlecht, wenn man durchsetzungsfähig und kommunikativ ist. Das Eine muss das Andere jedoch nicht zwingend ausschließen.

Liebe Grüße,
Lea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sekki2006

Mitglied seit
02.01.2006
Beiträge: 328
Hilfreich: 0

Hier sind wir mal wieder bei der eierlegenden Wollmilchsau!
Wenn´s drum geht, ungebetene Anrufer oder so abzuwimmeln, kann man den meisten Chefs ja nicht kess genug sein.
Wenn´s um die Verschwiegenheit und die Loyalität geht, sind sie froh, wenn da eine "ruhige Maus" sitzt. Das gibt wieder das beruhigende Gefühl des Vertrauen können.

Prosecco IST eine Lösung!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

tuerkise

Mitglied seit
19.01.2006
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Also ich find es manchmal gar nicht so schlecht im Hintergrund u. unauffällig zu bleiben. Man muss ja nicht immer die erste Geige spielen.
Wenn man überall mitmischt geht das auch manchmal nach hinten los.

Ich finde, es kommt auch immer drauf an was man für einen Draht zu seinen Kollegen hat. Wenn da die Chemie stimmt dann verquatscht man sich auch mal. Im Freundeskreis bin ich auch total aufgeschlossen u. gar nicht ruhig. Hier auf der Arbeit bin ich nicht schüchtern oder introvertiert, aber ich lieg halt nicht so auf einer Wellenlänge mit den Kollegen. Liegt vielleicht auch an dem großen Altersunterschied. Da bleibt es dann halt beim Smalltalk. Aber das ist für mich vollkommen ok. Man kann nicht alles haben. Auf der letzten Arbeit hatte ich viele Kollegen in meinem Alter, aber die Chefin war schrecklich u. hier ist genau umgekehrt.

gruß

tuerkise

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.