Menu

Zeitgemäßere Formulierung gesucht...

Lilie82

Mitglied seit
27.06.2005
Beiträge: 84
Hilfreich: 0

Hallo!

Bin gerade dabei unsere Standardbriefe neu zugestalten. Dieser hier zum Beispiel ist für Bewerbungsabsagen. Jetzt sitzen mir diese Sätze so im Gedächtnis, dass ich einfach keine Umformulierung mehr hinbekomme. Irgendwie wird alles immer wieder gleich (nur mit ein paar anderen Wörtern an einer Stelle). Kann mir jemand helfen und mich von diesem "Leitfaden" abbringen? Danke schon mal für Eure Hilfe!

...wir danken Ihnen für das unserer Firma entgegengebrachte Interesse, müssen Ihnen aber leider mitteilen, dass wir im Moment keine entsprechende Position zu besetzen haben.

Wir bedauern, Ihnen keinen positiveren Bescheid geben zu können und senden Ihnen anbei Ihre Bewerbungsunterlagen zu unserer Entlastung zurück.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Silke_Be

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

So, und jetzt mein Senf:

Sehr geehrter Herr Wer-auch-immer,

für Ihr Interesse und das Vertrauen, das Sie in uns und unser Unternehmen gesetzt haben, bedanken wir uns aufrichtig.

Wir hatten die schwierige Aufgabe, uns nach vielen positiven Bewerbungen für nur einen Mitarbeiter zu entscheiden. Das zwingt uns, vielen qualifizierten Damen und Herren absagen zu müssen. Dazu gehört leider auch Ihre Bewerbung.

Für die Mühe, die Sie sich mit der Bewerbung gemacht haben danken wir und reichen Ihnen die uns freundlicherweise überlassenen Unterlagen als Anlage zurück.
Bei Ihrer weiteren Suche wünschen wir Ihnen mehr Erfolg und auch die Portion Glück, die manchmal nötig ist ? gerade in schwierigen Zeiten.

Herzlichst,
Silke

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Sehr geehrter Herr Gutwillig,

Sie können sich vorstellen, dass wir auf unsere Anzeige viele Zuschriften erhalten haben. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als vielen Bewerbern abzusagen. Wenn sich auch Ihre Bewerbung bei uns nicht durchgesetzt hat, fassen Sie dies bitte nicht als Zweifel an Ihren Fähigkeiten auf. Auch von den Bewerbungen, die uns gefallen haben, konnten wir nicht alle berücksichtigen.

Wir bedanken uns für das Interesse und das Vertrauen, das Sie unserem Haus entgegengebracht haben und wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute.

MfG

Ihre
Vera Ratlos

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Ach so, wolltest du jetzt einen Brief für Initiativbewerbungen?

Sehr geehrter Herr Gutwillig,

jede Bewerbung ist mit viel Mühe und einem guten Teil Hoffung verbunden - das wissen wir. Ihre Unterlagen haben wir mit Interesse und Sorgfalt geprüft. Leider sind wir derzeit nicht in der Lage, Ihnen eine Ihren Vorstellungen und Qualifikationen angemessene Tätigkeit anzubieten. Schade.

(Gern möchten wir Ihre Unterlagen noch einige Zeit bei uns behalten. Sollte sich eine entsprechende Vakanz ergeben, kommen wir noch einmal auf Sie zu.)

Anbei übersenden wir Ihnen daher Ihre Bewerbungsunterlagen zurück. Wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie bald eine interessante Tätigkeit finden werden und wünschen Ihnen bei diesem Vorhaben viel Erfolg und das notwendige Quäntchen Glück.

MfG

Ihr Robert Gelangweilt-aber-höflich

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eva76

Mitglied seit
02.10.2003
Beiträge: 25
Hilfreich: 0

Hier mein Vorschlag:

Ihrem Engagement und Ihrer Eigeninitiative verdanken wir Ihre Bewerbung. Vielen Dank für Ihr Interesse, unsere Firma tatkräftig unterstützen zu wollen.

Sie wissen sicher selber: Es gehört eine große Portion Glück dazu, eine Blindbewerbung im richtigen Augenblick an ein Unternehmen zu richten. In unserem Haus können wir Ihnen in absehbarer Zeit keinen Arbeitsplatz anbieten, der Ihrem Profil entspricht. Alle infrage kommenden Stellen sind schon seit längerer Zeit mit sehr guten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besetzt.

Wir wünschen Ihnen, dass Ihre Eigeninitiative bald im richtigen Augenblick das richtige Unternehmen »trifft« und Sie eine Stelle finden, die Ihren Vorstellungen entspricht.

PS: Auch ich brauche dringend eine Formulierungshilfe. Siehe Beitrag weiter unten. SOS!

Geld liegt auf der Straße, aber auf welcher, das sagt uns keiner.

- Unbekannt -

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.