Menu

Zeitarbeit-Übernahme vertragliche Bindung?

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

@Sunfruit

Das interessiert mich "brennend".

Wie genau machst du das denn?

Woher nimmst du die Adressen? Schreibst du die Firmen dann an, rufst du an? Lässt du dich dann zum Personalverantwortlichen durchstellen?

Kann man das auch als Quereinsteiger machen?

Hast du dich einfach so beworben dort als Disponentin?

Dann muss man doch bestimmt noch eine Fortbildung machen, oder?
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SunFruit

Mitglied seit
20.08.2001
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Ja, ich aquiriere auch Firmen. Und "schwer" ist immer relativ. Es gehört hier in der Firma nicht zu meinen Lieblingsaufgaben, muss aber nun mal gemacht werden.

Ich bin gelernte Industriekauffrau und habe die letzten Jahre als Assistentin der GL gearbeitet. Das war aber nicht so mein Traumjob, deshalb dann der Wechsel in eine ZA-Firma. Und ich kann nur sagen, es macht suuuper viel Spaß. Kein Tag ist wie der Andere, du hast unheimlich viel mit den unterschiedlichsten Leuten zu tun, musst aber gleichzeitig sehr genau arbeiten und immer voll konzentriert sein.

Allerdings ist es eine eher kleine Firma, sodass ich wirklich für alles zuständig bin, was so anfällt. Und ich kann hinter dem stehen, was ich tue, wobei ich bei größeren Firmen warscheinlich eher ein Problem hätte.

--
Liebe Grüße,
SunFruit

--
Liebe Grüße,
SunFruit

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

Hallo Sunfruit,

du arbeitest als Disponentin bei einer ZA?

Musst du auch Firmen akquirieren?

Ist das schwer?

Was hast du für eine Ausbildung?

--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

@Sunfruit

Du hast Post
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SunFruit

Mitglied seit
20.08.2001
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Mail mich mal an, dann kann ich dir gerne heute Abend weitere Infos geben. Bin grad etwas in Zeitdruck.

--
Liebe Grüße,
SunFruit

--
Liebe Grüße,
SunFruit

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

SunFruit

Mitglied seit
20.08.2001
Beiträge: 29
Hilfreich: 0

Hallo Celsius,

du bekommst einen ganz normalen Arbeitsvertrag. Hat auch für dich mit Übernahme nichts zu tun. Du beginnst bei der Firma, bei der du derzeit über Zeitarbeit eingesetzt bist, ganz neu.

Inzwischen ist es sogar eher unüblich, dass die Firma "Ablöse" zahlen muss, aber das kommt natürlich auf die Zeitarbeitsfirma an. Ich selber arbeite als Disponentin in einer Zeitarbeitsfirma und wir sind froh, wenn Mitarbeiter übernommen werden, denn es spricht doch für uns, wenn der Kunde zufrieden ist.

--
Liebe Grüße,
SunFruit

--
Liebe Grüße,
SunFruit

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

Seit dem ersten März, und der AG hat gleich im VG gesagt, dass bei entsprechender Eignung, einer Übernahme nichts im Wege steht.

Und dafür hat der AG mit der Zeitarbeit einen Vertrag, wenn der AG jemanden übernimmt, dann muss er eine Summer X zahlen.

Ich möchte aber nicht an den AG gebunden sein. Denn ich bin dabei mich fleissig weiter zu bewerben.

Natürlich ist es angenhemer direkt eingestellt zu sein, allerdings möchte ich diesen Job nicht für alle Ewigkeit machen.

Das hört sich doch gut an. Allerdings ist der Personaler dort in der Firma, in der ich bin, ein echtes A...-loch.

Der handelt wirklich nur nach dem Prinzip hire and fire.

Und von daher könnte ich mir vorstellen das der sowas mit einbaut in den Vertag.
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eurybia

Mitglied seit
27.07.2004
Beiträge: 284
Hilfreich: 0

Nein, bist Du nicht. Jedenfalls habe ich sowas noch nicht gehört.

Meine Firma hat für mich auch diese "Ablösesumme" bezahlen müssen. Das ist doch eine vertragliche Regelung zwischen Zeitarbeitsfirma und Deinem neuen AG. Das ist, glaube ich, Standard.

--
Grüße von

Eurybia

Grüße von
Eurybia

[color=blue:33edb14794] [size=9:33edb14794] Manchmal muss man einfach springen und sich auf dem Weg nach unten Flügel wachsen lassen. [/color:33edb14794] [/size:33edb14794]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

@candj

Guten Morgen,

lieben Dank für deine Antwort.

Also wird ein ganz normaler Arbeitsvertrag aufgesetzt werden?

Das Poloch "gggg" ist übrigens in der Firma in der ich übernommen werde.

Nicht bei der Zeitarbeit.

Du hast mal bei einer ZA gearbeitet.

Kann ich dich mal anmailen?
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

candj

Mitglied seit
30.10.2003
Beiträge: 422
Hilfreich: 0

Nein, du bist dann nicht an den neuen Arbeitgeber gebunden. Der trägt das Risiko alleine und kann auch keine Klausel in deinen Vertrag reinschreiben. Bist du denn schon lange bei deinem AG, der dich jetzt auch übernehmen will, beschäftigt?
--
Genieße dein Leben in vollen Zügen? Herr Mehdorn, schaffen Sie Abhilfe!

"Genieße dein Leben in vollen Zügen?"

Nee, ich fahr lieber im leeren Auto!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.