Menu

Zeitanalyse im Sekretariat

nymphensittich

Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Hallo, ich habe bisher keine Antwort erhalten. Kann mir wirklich niemand helfen?
Viele Grüße!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

speedy1984

Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge: 1906
Hilfreich: 0

Hallo Nymphensittich,

ich kenne deine Anfangsfrage nicht, habe nur das hier gesehen - was magst du zum Thema "Zeitanalyse im Sekretariat" wissen?

Grüßle,
Speedy

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nymphensittich

Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Hallo Speedy, es geht um eine Zeitanalyse für Sekretariate. Ich hätte gern Tipps, wie man Telefonate, Emailanfragen usw. zeitlich darstellen kann. Bisher habe ich immer einzelne Tage hochgerechnet und die Summe daraus auf den Tag heruntergebrochen, allerdings möchte man das dieses Mal klarer dargestellt. Sicher haben auch schon andere Sekretärinnen Analysen erstellen müssen und es wäre wirklich toll, wenn ich vielleicht Muster erhalten könnte. Danke schon mal. nymphensittich

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

speedy1984

Mitglied seit
14.01.2009
Beiträge: 1906
Hilfreich: 0

Uiiiii, ich glaub, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen... Wir selbst haben Projektanalysen intern durchgeführt - allerdings hat da nie ein MA Lust drauf

Wir hatten dann eine Tabelle für nen ganzen Monat so tageweise erstellt und die Tätigkeitsbereiche eingetragen und die MA mussten dann ihre Std. in die einzelnen Tätigkeitsfelder zu dem jeweiligen Tag eintragen. Am Schluss hat der Herr Projektleiter eine Statistik aufgelegt und die spiegelte aber eben nicht das Arbeitsumfeld wieder. Für ein Thema benötigt man eben nur 10 min. und bei einem anderen 3 Std., deswegen zu sagen, dass man im Durchschnitt 1,5 Std. dafür benötigt, wäre aber eben nicht die Wahrheit...

Ich persönlich bearbeite ganz getreu dem weiblichen Multitasking vieles nebenher ab - dementsprechend telefoniere ich 20 min. während ich gleichzeitig 10 min. eine Anfrage bearbeite - deswegen könnt ich ja aber keine 30 min. aufschreiben... wobei... cool wär das schon

Aber sorry, glaub ich bin bei dem Thema keine große Hilfe...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nymphensittich

Mitglied seit
04.03.2008
Beiträge: 3
Hilfreich: 0

Tja, Du hast Recht. Wir erledigen schon so einiges nebenher... Der negative Effekt ist leider, dass keiner unsere Arbeit sieht und "würdigt", weil sie eben nicht messbar ist. Vielleicht kann mir ja doch jemand helfen. Danke schon mal. nymphensittich

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.