Menu

wieviel Freiheit habt ihr??

Hallo Mädels!

Mir brennt eine Frage auf der Seele, da wollte ich gerne mal eure Erfahrungen hören.
Wieviel Freiheit lassen euch eure Chefs?
1. Wie ist es mit der Gestaltung der Anwesenheit im Unternehmen (könnt ich selber entscheiden wann ihr kommt und wann ihr geht, oder muss er dies vorher abnicken?)
2. Könnt ihr euren Urlaub nach eigenem Ermessen planen, oder muss dies vorher mit ihm besprochen werden (evtl. noch mit hickhack)
3. Bestimmt ihr selber, welche Arbeiten priorisiert werden müssen und welche nicht oder gibt er dies vor?
4. Leitet ihr selbständig Projekte ohne jedes Detail mit ihm abstimmen zu müssen?
5. Entscheidet ihr selbständig über bestimmte betrieblich bedingte Kosten (bis zu einem bestimmten Rahmen) oder sind da eure Hände gebunden und euer Chef entscheidet dies?

Ich freu mich über eure Antworten!!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

saintangel

Mitglied seit
07.03.2008
Beiträge: 415
Hilfreich: 0

Hallo Löckchen!

Ich habe eigentlich recht viel Freiheit, was deine Fragen angeht.

1. Wie ist es mit der Gestaltung der Anwesenheit im Unternehmen (könnt ich selber entscheiden wann ihr kommt und wann ihr geht, oder muss er dies vorher abnicken?)
Ich habe eine normale 40 Stunden-Woche und meine Arbeitszeit ist normalerweise 09:00 - 18:00 Uhr. Wenn es nötig sein soll, bleibe ich länger, oder kann auch früher gehen.

2. Könnt ihr euren Urlaub nach eigenem Ermessen planen, oder muss dies vorher mit ihm besprochen werden (evtl. noch mit hickhack)
Meinen Urlaub kann ich planen wie ich will. Nehme aber auch Rücksicht auf meinen Chef. Da ich alleinerziehnde Mami bin, bin ich da relativ flexibel

3. Bestimmt ihr selber, welche Arbeiten priorisiert werden müssen und welche nicht oder gibt er dies vor?
Das ist bei uns auch immer verschieden. Mal hat er was wichtiges, was sofort oder asap erledigt werden muss, ansonsten teile ich meine Prios selbst ein.

4. Leitet ihr selbständig Projekte ohne jedes Detail mit ihm abstimmen zu müssen?
Ich leite zwar nicht rießengroße Projekte, aber Details muss ich nicht mit ihm besprechen. Ich möchte meistens Details wissen, damit ich eine zufriedenstellende Arbeit abliefern kann.

5. Entscheidet ihr selbständig über bestimmte betrieblich bedingte Kosten (bis zu einem bestimmten Rahmen) oder sind da eure Hände gebunden und euer Chef entscheidet dies?
Wir haben als Abteilung ein Budget und das wird dann von Cheffle und mir dann eingehalten.

Wie ist das bei dir?

Liebe Grüße, saint

Herr, lass das Gras wachsen.
Die Anzahl der Rindviecher wird jeden Tag größer

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

lillliane

Mitglied seit
28.01.2004
Beiträge: 163
Hilfreich: 0

Hallo,

1. nein, wir haben feste Zeiten - wenn ich davon abweiche (später komme oder kürzer bleibe) nur nach Rücksprache
2. ich lege meinen Urlaub so, daß es passt... daher kein Hickhack
3. manche Dinge gibt Chef vor, das meiste priorisiere ich selbst
4. Ja, kleine und große, manche Aufgaben/Projekte suche und bearbeite ich auch alleine und Chef erzähle ich nur dann davon, wenn es für ihn wichtig ist
5. Ja, für meine und ein paar andere Abteilungen kann ich bis 2500 Euro pro Einzelentscheidung selbst unterschreiben (mache ich aber nur, wenn ich weiß, daß es in Chefs Sinne ist, sonst frage ich kurz nach)

Warum fragst du?

Viele Grüße,

Lillly

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pinkie

Mitglied seit
15.09.2007
Beiträge: 3359
Hilfreich: 0

Hallo Löckchen,

1. Anwesenheit: Wir haben zwar Gleitzeit, aber Chef 1 legt schon Wert darauf, dass ich anwesend bin wenn er da ist. Daher lege ich meine Arbeitszeit ungefähr nach seinem Kalender. Da er aber später kommt und früher geht, habe ich dabei in der Regel keine Probleme Etwaige Plusstunden kann ich in einem bestimmten Rahmen ohne Rücksprache "abfeiern", d. h. i. d. R. gehe ich daher freitags früher.

2. Urlaub muss ich mit einer Kollegin koordinieren, die mich vertritt, wenn ich nicht da bin, das ist aber normalerweise kein Problem. Einzeltage kann ich aber frei nehmen, wie ich will. Brückentage, die das Unternehmen festlegt, müssen genommen werden.

3. Mein Chef 1 ist recht launisch, was ich gestern alleine gut koordiniert habe, kann morgen schon ganz anders aussehen. Daher ist es manchmal schwierig für mich, mich da durchzulavieren. Bestimmte Dinge priorisiere ich aber selbst und halte ihn mündlich informiert, andere Aufgaben priorisiert er.

4. Ja, einige Sonderprojekte leite ich weitgehendst selbständig, halte ihn aber informiert.

5. Was in meinen Aufgabenbereich fällt entscheide ich selbst, d. h. Reisebuchungen (da entscheide ich selbst, was ich buche), Bestellungen von Büromaterial etc. Größere Anschaffungen stimme ich mit Cheffe ab - es gibt da keine klaren Vorgaben für mich.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.