Menu

Wieviel ausziehen bei dem wetter??

Vinzent

Mitglied seit
22.11.2005
Beiträge: 478
Hilfreich: 0

Bauchfrei möchte ich hier unsere Damen nicht sehen

Wenn nix los ist, dann bestimmt das Wetter bei uns die Bekleidung. Nur keine kurze Hose und kein Mini. Ansonsten ist es Wurscht. Heute, sowie an allen Spieltagen unserer WM-Mannschaft sitze ich NATÜRLICH!!! im Trikot in meinem Sekki und!!! es hat sich noch keiner negativ geäußert.

Manche verwechseln angemessene Kleidung mit Spießigkeit. :twisted:

Vinzent

So dumm wie ich es brauch, kann mir keiner kommen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezel

Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

[quote:83aeaa9c65="Puppe"]brezel,
ich meinte seine nur-mit-strumpfhosen-ins-büro vorgabe [/quote:83aeaa9c65]
Um nochmal drauf zurückzukommen: Zu Knigges Lebzeiten existierten keine Strumpfhosen, oder von welchem Erben wird da gesprochen?

Die gute Frau Dr. Marianne Oheim, die in der Beziehung immer mein Leuchtturm war, hat sich iiRC zu dieser Frage ebenfalls nicht explizit ausgesprochen (wahrscheinlich, weil es ihr gar nicht in den Sinn kam).

Spaghettiträger 'abe isch üüber'aupt nischt.

Gruß
Brezel

Lunovis mane mortuumst.
Sol ruber atque ips' albumst.
Lunovis.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Puppe

Mitglied seit
22.05.2006
Beiträge: 28
Hilfreich: 0

brezel,
männersocken sind sowieso ein thema für sich, find ich. da hauen die meisten komischerweise voll daneben, auch wenn das restoutfit stimmt.

aber was soll man von einem erwarten, der bei backofenthemperaturen strumpfhosen von uns verlangt

aber sonst ist das buch echt hilfreich, wer wen beim empfang begrüßt u.s.w.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezel

Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

[quote:1e12ffbdac="Puppe"]auf der anderen seite kann ich nicht ganz nachvollziehen, was an einem top ohne ärmel (nicht spagetti) und offenen schuhen schlimm sein soll. solange die füße gepflegt und die achseln ohne haare sind (das find ich nun persönlich echt schlimm) warum nicht? ich halte mich jedenfalls bei knapp 33 °C im büro nicht an herrn knigge obwohl ich seine benimmregeln sonst gut finde[/quote:1e12ffbdac]
Herr Knigge hat sich m. W. gar nicht dazu ausgelassen. Die wilde Abwehr gegenüber ärmellosen Oberteilen (sofern nicht grade der halbe Oberkörper mit raushängt) und offenen Schuhen kann ich irgendwie nicht nachvollziehen. In diesem Aufzug kommt man hierzulande in jede Kirche, warum muß man sich im Büro da buchstäblich päpstlicher als der Papst geben?

Gruß
Brezel

Lunovis mane mortuumst.
Sol ruber atque ips' albumst.
Lunovis.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Oh jeh - das ist immer schwer.

Laut Knigge geht ja weder ärmellos noch ohne Strümpfe. Meiner Meinung nach kommt es immer auf das Unternehmen an.

Hier sind wirklich alle recht leger gekleidet, die GF auch mit kurzärmeligem Hemd (und Krawatte natürlich) ohne Jackett.

Also habe ich für mich beschlossen, ärmellose Bluse geht z. B. mit langen (oder 7/ Hosen. Heute trage ich einen Kniekurzen Rock und Riemchensandalen - deshalb geht in meiner Logik nur die geschlossene Halbarmbluse...

Strümpfe trage ich nicht, da wäre ich die einzige. Und wenn es um offene Schuhe geht - meine Füsse können sich in Form und Pflegezustand auf jeden Fall sehen lassen.

Ich denke, es kommt immer auf den Gesamteindruck an, sowie auf das Unternehmen. Ich werde heute ganz sicher keinen Kundenkontakt haben, da ist die Entscheidung auch leichter.

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kaetzchen815

Mitglied seit
28.06.2006
Beiträge: 156
Hilfreich: 0

Ich finde auch, dass es interessant ist, wer wenn zuerst begrüßt usw.

Spaghetti Träger und Minorock habe ich mir gesagt, never.

ABER wenn ich ins Büro komme und es sind bereits über 30 Grad hier drin, dann geht ja gar nichts.

Wenn Chef Gäste erwartet oder Kundenkontakt ansteht, ist das in Ordnung mit Bluse und Hose und so.

Aber bitte, soll ich mich hier zu tode schwitzen unnötig? Nein

Heute habe ich -glaube ich- zum ersten Mal Spaghetti Träger Top an (nicht bauchfrei, alles verdeckt, bis auf Schulter) und einen knielangen Jeansrock an.

Sonst trage ich immer ganz gerne Tanktops mit breiten Trägern und maximal einen Rock bzw. Kleid, der kurz vor den Knien endet.

Ich finde das absolut in Ordnung, denn es sieht nicht billig aus. Hauptsache man ist gepflegt und der eine oder andere Chef drückt auch mal ein oder meinetwegen zwei Augen zu.

Ich bin doch schließlich nicht der Papst.

LG kaetzchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Morse

Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge: 71
Hilfreich: 0

Hallöchen,

Ganz früher, so in den 60ern und 70ern glaube ich, habe ich mal bei "Benimm" in der Brigitte oder so gelesen, dass "Damen über 30 besser keine kurzärmligen Sachen mehr tragen sollten".... :shock:

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Firlefanz

Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge: 405
Hilfreich: 0

ich hab heute wieder mal spaghettiträger-top an und eine bluse drüber, die ich offen trage. heut bin ich eher sportlich angezogen, mit bermudas und sandalen. nächste woche wieder vertretung der chef-sekki, da sinds dann andere klamotten. bin heut schon am überlegen, wie ich die nächste woche kleidermäßig rumkriege. aber da soll es ja nicht mehr gar so warm sein, oder?

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

moneypenny22

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 291
Hilfreich: 0

Ich würde kurze Ärmel bzw. keine Ärmel vom Zustand meiner Arme, weniger vom Alter abhängig machen: bei Haaren unter den Armen (brrrrhhhh, schüttel) auf keinen Fall, bei Schwabbelarmen oder wenn die Arme aussehen wie faltige verbrannte Salzstangen auch nein!

Ich erlaube mir den Luxus einer eigenen Meinung.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tamaralein

Mitglied seit
12.02.2006
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

Bauchfrei ist bei uns auch ein Mitazubine mal herum gerannt das wurde dann gleich abgestellt weil ich in einem großen Autohaus gearbeitet habe wo eigentlich nur die ältere Generation einkauft

Das Thema ist wohl schwer. Habe auch den Knigge kürzlich gelesen und das ist schon happig was da eigentlich erwartet wird.

Ich finde ein Spaghettitop mit einem knielangenrock und nicht zu auffällige schuhe ok. aber mini und bauchfrei gehören nicht in das büro. ist wohl sehr schwierig da einen konsens zu finden.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.