Menu

Wie wird frau Sekretärin?

Ich würde mich auch einfach mal bewerben und auch auf Bürokauffrau oder kfm. Angestellte... und wenn möglich paralell weiterbilden.

Clara, also ich muss sagen, dass mich Deine Äusserung
"... Nur ist es meiner Meinung nach schon ein Unterschied, ob man den Job von der Pieke auf gelernt hat oder als Quereinsteigerin einstiegt..." schon verletzt.
Ich bin wahrscheinlich sozusagen eine Quereinsteigerin (gelernte Justizangestellte) und habe mich über die Jahre zur Assistentin hochgearbeitet und bin nun auf dem Weg zur Führungskraft. Was mache ich falsch oder bin ich nicht qualifiziert genug?!

Oder meinst Du dass das in der "heutigen Zeit" so ist?
--

Dada[/i]

[blue][i][f1]Es gehört oft mehr Mut dazu seine Meinung zu ändern als ihr treu zu bleiben [/blue] [/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Aurice

Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge: 10
Hilfreich: 0

Ich möchte mich ja gerne weiterqualifizieren, nur finde ich Seminare, die z. b. in Berlin stattfinden und 2000 Euro kosten. Das muss doch auch günstiger gehen-ich denke ich hättere bessere Chancen wenn ich eine Prüfung etc. nachweisen könnte.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nanni2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1027
Hilfreich: 0

*räusper* selbstverständlich nur das Sekretariat führen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kicki

Mitglied seit
10.02.2005
Beiträge: 214
Hilfreich: 0

Hi,
wenn Du in Hannover suchst, kannst Du Dich vielleicht mal bei der Buhmann-Schule erkundigen. Habe dort vor 15 Jahren die "Schulbank gedrückt" (Sekretärin).

Bei der ESO (Euro-Schulen) habe ich mich vor ein paar Jahren einer Weiterbildung zur Management-Assistentin "unterzogen". Von dieser Schule würde ich Dir allerdings absolut abraten!!! Keine der Teilnehmerinnen war zufrieden; auch von einem Vorgängerkurs haben wir keine positiven Meldungen bekommen!

Diese Weiterbildung wird z. B. auch von Buhmann angeboten. Da soll man richtig gefordert und auch entsprechend behandelt werden. Bedeutet halt ca. 1 Jahr Zähne zusammenbeißen und büffeln...

Na ja, dass sich der Stellensuche sehr schwierig erweist, kann ich mir vorstellen. Mittlerweile bewerben sich oft überqualifizierte Leute. Und das Berufsbild der Sekretärin hat sich extrem gewandelt! Fremdsprachen gehören heute praktisch zu den Voraussetzungen - ob sie gebraucht werden, steht auf einem anderen Blatt.

Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Planungen.

LG
Kicki

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nanni2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1027
Hilfreich: 0

vor allen Dingen muss man die richtige Einstellung zu dem Beruf sein...

leider ist Sekretärin nicht gleich Sekretärin (hatte ich ja festgestellt, als ich hier mitbekam, was andere für ihre Kollegen alles tun).

Den ganzen Tag tippen für "nur" Abteilung oder einen VV eines Weltkonzerns führen... sind zwei Paar Schuhe.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

donna-corleone

Mitglied seit
02.03.2003
Beiträge: 371
Hilfreich: 0

>Für Sekretärin braucht man keine besondere Ausbildung, das kann wirklich &quot;jeder&quot; machen<

Und warum kann es dann nicht jede/r, wenn`s drauf ankommt?
--
[f1]Es grüßt donna corleone - Mache Absätze Du [/f1]

Viele Grüße, Donna
Erwarte nicht, dass sich jemand für eine Antwort mehr Zeit nimmt, als Du es für die Frage getan hast!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

@ clarissa
- Inzwischen haben Firmen die Möglichkeit, zwischen Hunderten Bewerbern zu wählen; die werden erst einmal die-/denjenigen zum VG einladen, der die Anforderungen erfüllt UND möglichst wenig dafür verlangt. -

Das ist klar! Nur man sollte unterscheiden zwischen den Bewerbern die sich um so eine Stelle bewerben und nur höchstens einen Hauptschulabschluß haben (als Beispiel), und den Bewerbern die eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung vorweisen können wie im Fall von Aurice (IT-Kauffrau), die viel mehr wert ist als eine Sekretariatsausbildung, weil sie ja alle Sek-Aufgaben sowieso beinhaltet. Hätte Vorteile auch für Unternehmen, denn normalerweise wird eine IT-Kauffrau besser bezahlt als eine Sekretärin (kommt natürlich auf die Position an, in Einzelfällen verdienen Sekretärinnen teilweise das Gleiche wie die Führungskräfte).
Und Gehaltsverhandlungen laufen ja immer auf das Gleiche hinaus.... die Firma will so wenig wie möglich bezahlen und der Bewerber so viel wie möglich bekommen... egal ob es sich um einen Top-Manger oder eine Sekretärin handelt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Kann jeder machen? Ohne besondere Ausbildung? Der Meinung bin ich absolut nicht. Denn nicht kann man neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung die Weiterbildung zur Geprüften Sekretärin (ca. 2 Jahre) bei der IHK machen. Jetzt nennt sich das allerdings anders.

Sehr viele Firmen legen wert auf eine ausgebildete Sekretärin. Die werden wissen warum

--
Clara

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

@Salsera_para_siempre

Learning by doing sicherlich. Nur in welchem Alter noch?

Und sicherlich kann man sich alles vom Arbeitgeber finanzieren lassen.

Aber noch besser kommt es an, wenn man selbst in seine Aus- u. Weiterbildung investiert.

Wenn es so einfach wäre in der Bewerbung zu schreiben, sie suchen zwar eine qualifizierte Sekretärin, die ich zwar nicht bin, aber wenn sie in mich investieren, werden kann, weiß nicht, ob dass der ideale Weg ist.
--
Clara

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lale

Mitglied seit
28.09.2001
Beiträge: 16
Hilfreich: 0

Hallo Aurice,
ich habe bei der Buhmann Schule in Hannover meine &quot;Ausbildung&quot; zur Sekretärin gemacht - hier in diesem Unternehmen hatte das zur Folge, das ich mehr verdiene als die Damen ohne den Abschluss Sekretärin.

Aber eigentlich kann man ein Sekretariat auch ohne diesen Schein führen, man sollte nur kfm. auf dem laufenden sein.
--
Lale

&quot;You can`t stop the waves but you can learn to surf&quot;

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.