Menu

Wie vorgehen?

Claudia1410

Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

Hallöchen zusammen,

folgendes Problem taucht bei uns auf und eure Meinung interessiert mich dazu:
Wir haben in der Abteilung Rechnungswesen eine Dame, die ihre Rechnungen an die Abteilungen verteilt, wenn diese nicht korrekt sind (RG-Anschrift falsch oder sonstiges). Früher war es so, als ich noch diese vorbereitende Buchhaltung gemacht habe, dass wir solche Dinge selbst geklärt haben. Seit diese Dame den Job macht, halte ich es für Abwälzen von Arbeiten. Es gehört doch nicht in Abteilung XY, fehlerhaften RG´s hinterherzutelefonieren, oder? Sie meint, es gäbe eine Mail von was weiß ich wann, worin der Abteilungsleiter dies geregelt habe, da sie diese Arbeit nicht mehr schafft. Wer hat nun Recht? Schließlich hat nicht nur diese Abteilung viel zu tun!

Gruß und danke für eure Antworten...

Claudia

Genieße das Leben - es ist zu kurz für Ärgernisse!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

agil

Mitglied seit
18.02.2002
Beiträge: 70
Hilfreich: 0

Um welche Rechnungen handelt es sich hier? Wenn ich einen Auftrag erteile oder eine Bestellung für das Unternehmen tätige und nicht die richtige Rechnungsanschrift mitteile, dann bin doch auch ich dafür verantwortlich und nicht die Buchhaltung muss für mich die Rechnungsanschrift klären.

Ich bin der Meinung, wenn ich die Rechnung veranlasst habe, dann muss ich es auch klären.

Gruß
agil

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Foxy

Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge: 1308
Hilfreich: 0

claudia, wir haben dasselbe prob.

die buchhaltung war damit irgendwann echt richtig ausgelastet und zu recht genervt.

es wurde dann mehrfach darauf hingewiesen, rechnung korrekt ausstellen zu lassen.

und es gab dann tatsächlich einen zeitpunkt, an dem die buha sagte: wer jetzt noch falsch ausstellen lässt, der muss sich selbst drum kümmern.

Gruss Foxy
*Bitte duzen Sie mich nicht*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Claudia1410

Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

Hallöchen,

also, wir sagen es schon korrekt an, wie die Adressierung bei Eingangsrechnungen sein soll. Wenn dann die Lieferanten es nicht auf die Reihe kriegen oder unsere alte Anschrift nehmen (wir sind im Januar umgezogen), dann kann ich als Rechnungsverursacher auch nichts dafür. Genauso verhält es sich meiner Meinung nach, wenn Konto-Nummern erfragt werden sollen oder die Rechnungen rechnerisch nicht korrekt sind. Dann kann ich ja gleich die Arbeiten der Buchhaltung verrichten.

Gruß
Claudia

Genieße das Leben - es ist zu kurz für Ärgernisse!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Foxy

Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge: 1308
Hilfreich: 0

also wenn ich einen auftrag erteile, dann kontrollier eich auch die rechnung. woher soll die buchhaltung denn wissen, ob alles korrekt ist????

Gruss Foxy
*Bitte duzen Sie mich nicht*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Claudia1410

Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

Hallo Foxy,

natürlich kontrollieren die Abteilungen die Rechnungen, ob sie sachlich stimmen, mir geht es ja um die Formalien. Das ist meiner Meinung nach nicht meine Aufgabe (Firmierung korrigieren lassen, Steuer-Nummer anfordern, Konto-Nummer anfordern etc.)

Gruß
Claudia

Genieße das Leben - es ist zu kurz für Ärgernisse!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Caroline24

Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge: 8
Hilfreich: 0

Hallo,

leider muss ich den anderen Zustimmen. Auch ich finde es dass die Arbeiten nicht die Buchhaltung zu erledigen hat.
Macht doch einfach mal ein formelles Vorlageschreiben. Sobald eine Rechnung falsch kommt, dieses Schreiben auf das Fax mit der Rechnung im Anhang so bekommt die Firma alles wichtige mitgeteilt und es ist in 1 Minute passiert. Schon kommt die neue Rechnung.

So ein Thema ist doch einen Arbeitskampf nicht wert.

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß

Es ist wichtig zu respektieren, dann wird man respektiert.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Foxy

Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge: 1308
Hilfreich: 0

ich halte das wie caroline. ich schicke eine vorlagenblatt raus. fertig. dauert 1 minute.

Gruss Foxy
*Bitte duzen Sie mich nicht*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dulcinea

Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge: 36
Hilfreich: 0

Wenn dann die Lieferanten es nicht auf die Reihe kriegen oder unsere alte Anschrift nehmen (wir sind im Januar umgezogen), dann kann ich als Rechnungsverursacher auch nichts dafür.

Hallo Mädels,

ich sitze auf der Lieferantenseite und muss mich gerade ein bißchen über den Satz da oben aufregen. Von wegen Lieferanten kriegen es nicht auf die Reihe. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie manche Firmen ihre Bestellungen auslösen.... wie oft wir hinterhertelefonieren müssen wg. falsch GENANNTER Rg.-Adressen. Jetzt haben wir schon für alle Neukunden ein Formular erstellt welches der Kunde ausfüllen soll (Rechnungsadresse, Lieferadresse usw.) Ich sags euch die kommen zu 80 % falsch ausgefüllt zurück. Oder wir bekommen eine schriftliche (!)Bestellung mit Briefkopf und allem drum und dran, aber die Adresse ist falsch, weil irgendeiner altes Briefpapier genommen hat. Wo gibts denn so was? Da könnt ich Geschichten erzählen. Und dann die ganzen Konzerne wo sich manche Adressen nur um einen Punkt zwischen den Buchstaben unterscheiden! Da kennt sich ja keiner mehr aus mit den richtigen Adressen. Nicht mal die Leute die dort arbeiten. Oder manchmal ist es aus einer Bestellung niht ersichtlich welches dennn die korrekte Rg-Anschrift ist. Einmal hab ich bei einer Firma angerufen um nachzufragen was denn jetzt korrekt ist (auf der Bestellung gab es 3 verschiedene Adressen bzw. Firmierungen, aber alle in der gleichen Strasse und ohne Vermerk welches denn die richtige Rg. Adresse ist), die Dame meinte, das ist doch egal welche Firmierung ich nehme, die Rechnung kommt ja immer an.... tja, was soll ich dazu noch sagen?

LG Dulcinea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Claudia1410

Mitglied seit
13.07.2005
Beiträge: 139
Hilfreich: 0

Na gut, dann werde ich so etwas auch erstellen.

Danke und Gruß
Claudia

Genieße das Leben - es ist zu kurz für Ärgernisse!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.