Menu

Wie seht ihr das?

LimitedEdition

Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge: 100
Hilfreich: 0

Ich warte einfach ab, was weiterhin passiert. Schließlich sitze ich hier warm und trocken

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

LimitedEdition

Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge: 100
Hilfreich: 0

Vorhin erhielt ich einen Anruf von einer Headhunterin, die mir einen Job als Partnersekretärin bei einer Wirtschaftskanzlei schmackhaft machen wollte. Also genau das, was ich momentan auch mache.

Andererseits hat eben diese Headhunterin uns eine neue Buchhalterin "geliefert". Das weiß ich, weil ich bis Januar unsere Buchhaltung mitbetreut und die Rechnung bezahlt habe. Wie passt das? Von unserer Rezeptionisten weiß ich, dass sie vor vier Tagen mit unserem GF gesprochen hat. Ich habe nun den Verdacht, dass unser GF sie auf mich angesetzt hat.

Ich habe ihr gesagt, dass ich nicht interessiert bin und nicht wechseln möchte, um bei einer anderen Kanzlei einen gleichwertigen Job zu machen. Zudem werde ich hier recht gut bezahlt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

pet_

Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge: 362
Hilfreich: 0

*räusper*

ich finde, es gibt zwei möglichkeiten

a) dein chef will dich testen

b) dein chef hat keine ahnung und sie hintergeht ihn

erzähl ihm das und schau mal wie er reagiert.

hatte das auch mal und meiner ist völlig ausgeflippt.

dieses unternehmen hat nie wieder für uns mitarbeiter gesucht.

was sind kalorien [img:65c69c3432]http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/g060.gif[/img:65c69c3432] ...*grübel*....das sind kleine bösartige tierchen die nachts deine kleidung enger nähen... [img:65c69c3432]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/g060.gif[/img:65c69c3432]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

LimitedEdition

Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge: 100
Hilfreich: 0

Der GF ist nicht (mehr) mein direkter Chef. Ich arbeite für einen anderen Partner und seit ich die Buchhaltung nicht mehr betreue, habe ich mit ihm keine großen Berührungspunkte mehr. Er hat mit meiner selbstbewussten Art ein Problem. Das hat er mir bereits mehrmals gesagt.

Wir haben hier durchaus einige wechselwillige Sekretärinnen, für die so ein Schritt auch finanziell sehr interessant sein könnte. Warum also ruft die gerade bei mir an?

Na ja, wenn man also die Absicht hatte, mich hier wegzuloben, dann ist dieser Plan fehlgeschlagen. Vielleicht gibt es ja noch Plan B

Wechseln würde ich ja ganz gerne. Aber doch nicht von einem Partnersekretariat in das nächste. Office Management wäre ganz nett.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

andrea1

Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge: 168
Hilfreich: 0

Das Chefs ihre Probleme mit selbstbewussten Sekretärinnen haben, kenne ich auch. Aber traust du ihm so eine linke Art zu?
Auf jeden Fall war es die beste Art zu reagieren. Und wenn sich für dich sowieso nicht viel ändert, warum sollst du wechseln?

LG A

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

LimitedEdition

Mitglied seit
08.02.2006
Beiträge: 100
Hilfreich: 0

Das kann ich mit einem eindeutigen "Ja" beantworten. Er ist eine linke Socke. Er ist an dem Untergang eines großen deutschen Unternehmens mitschuldig.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

andrea1

Mitglied seit
21.02.2006
Beiträge: 168
Hilfreich: 0

Da fehlen einem die Worte :shock:

LG A

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

pet_

Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge: 362
Hilfreich: 0

:shock: na das engt den kreis der verdächtigen doch dann stark ein.

hast dich dann richtig entschieden und dabei würd ich es auch belassen

was sind kalorien [img:65c69c3432]http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/g060.gif[/img:65c69c3432] ...*grübel*....das sind kleine bösartige tierchen die nachts deine kleidung enger nähen... [img:65c69c3432]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/g060.gif[/img:65c69c3432]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.