Menu

Wie Namensschilder für Veranstaltung bereit legen?

Sonnenschein31

Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge: 182
Hilfreich: 0

Wenn wir Veranstaltungen haben, dann kommen meistens zwischen 100 und 300 Personen, je nach Anlass.

Wie verteilt Ihr die Namensschilder?

Werden die vorher eingesteckt?
Wie viele Leute helfen dabei?

Würde mich über Erfahrungsberichte freuen, weil es bei mir immer kurz vorm Chaos ist.
Ich muss natürlich jeden Gast in Empfang nehmen, nach dem Namen fragen, auf der Gästeliste suchen und dann sein Namensschild geben. Bei einem großen Event nimmt das schon mal richtig viel Zeit in Anspruch ...

[i:46091b50c7][size=8:46091b50c7]weil es so war, wird es wohl immer so bleiben! [/size:46091b50c7][/i:46091b50c7]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

shiny-diamond2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1093
Hilfreich: 0

Die Namensschilder werden vorher in die Plastikhüllen gesteckt und wir haben die dann nach Alphabet in Karteikästen einsortiert.

Je nach Teilnehmerzahl werden die Schildchen in drei bis 5 Kästen aufgeteilt. Evtl. A-G, H-M usw.

Für jeden Karteikasten gibt es einen extra (Steh-)Tisch, an dem sich jeder anmeldet und sein Kärtchen bekommt.

Der Tisch ist gut sichtbar mit den entsprechenden Buchstaben gekennzeichnet.

Die Leute kommen eigentlich gut zurecht damit.

Pro Tisch stehen 1 - 2 Personen zum Empfang.

Wir halten auch an jedem Tisch Blankoschildchen und Hüllen bereit, falls mal ein Name falsch geschrieben wurde oder ein nicht angemeldeter Teilnehmer kam.

Wer mich nicht kennt hat viel verpennt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chrisline

Mitglied seit
27.06.2003
Beiträge: 2103
Hilfreich: 0

Hallo,

wir waren mal für 80 Leute zu zweit. Das ging grad so. Wenn's mehr sind, würde ich entsprechend mehr Personen einteilen. (bis 120 drei usw.). Und Ihr solltet vielleicht auch jemand haben, der gleich sagt, wo's lang geht, falls Ihr nicht direkt am Eingang steht.

Und. 1 großer Tisch wo alle Namensschilder liegen, nicht verteilen sonst musst Du evtl. rennen oder die Gäste hin- und her schicken.

LG
Chrisline

LG
Chrisline

Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein, glücklich sein ist der Weg.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich möchte noch einwerfen - Ersatzkärtchen! Es passiert oft, dass ein Name falsch gedruckt ist, sich etwas geändert hat, etc.
Wir lassen uns dann immer eine Visitenkarte geben, damit wir die Daten auch später im System ändern können.

Wenn es die Möglichkeit gibt, vor Ort neue Kärtchen zu drucken ist das natürlich super, ansonsten einen schwarzen Edding bereit halten.

Wir haben oft in der ersten Pause dann die handgeschrieben Kärtchen gegen neu ausgedruckt ausgetauscht.

Registrierungen sind leichter, wenn alphabetisch unterteilt. Wir haben da meistens 3 verschiedene Schalter dafür aufgebaut, 2 Personen pro Schalter, zusätzlich 1-2 Springer die sich schon vor den Schaltern um die Gäste kümmern und Hilfe anbieten.

Karteikästchen sind sehr gut geeignet, ansonsten kann man auch A-Z Mappen nehmen (je nach Art der Namensschilder).

LG Gute_Seele

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

atodima

Mitglied seit
24.11.2004
Beiträge: 138
Hilfreich: 0

Hallo,

also wir legen die Namensschildchen immer alphbetisch sortiert auf einen Tisch, so dass sich jeder sein Schild selber such kann.

Die Idee mit dem Kasten finde ich auch gut!

Bei 300 Leuten dauert es einfach zu lange die Schildchen selbst raus zu suchen.

Wir haben das einmal selber gemacht, da gab es später chaos.

Grüße

Atodima

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Maura

Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge: 67
Hilfreich: 0

Wir haben es schon so gemacht, dass wir zu viert waren, zwei rechts und links, die die Namenslisten abgehakt haben und zwei in der Mitte, die rechts bzw. links mitgehört haben und entsprechend aus dem einen Kasten das Schild gesucht haben. Das hat super funktioniert!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sonnenschein31

Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge: 182
Hilfreich: 0

Schaut ihr auch in die Gästeliste oder lasst ihr dann jeden rein?

Die Namensschilder habe ich auch schon mal auf einen großen Tisch verteilt, ist vielleicht doch keine schlechte Idee gewesen.

Und das mit dem Karteikästen überlege ich mir auch noch mal. Ich schmöcker mich mal durch die Bürobedarfskatalog. Mal sehen was sich finden lässt.

Herzlichen Dank für Eure Erfahrungen!
Sonne

[i:46091b50c7][size=8:46091b50c7]weil es so war, wird es wohl immer so bleiben! [/size:46091b50c7][/i:46091b50c7]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ute-S

Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge: 873
Hilfreich: 0

Ich finde es praktischer, die Namensschildchen auf dem Tisch in Reihen auszulegen. Die Gäste gucken dann automatisch mit und sagen "Da ist ja meins", so dass es schneller geht, als wenn Du alleine in einem Kasten suchst. Voraussetzung ist, dass Du Platz und einen großen Tisch zur Verfügung hast.

Müsst Ihr denn außer den Namensschildchen noch Tagungsunterlagen verteilen? Dann lieber ein paar Helfer mehr einplanen!

Viele Grüße
Ute

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

stilbluete

Mitglied seit
27.10.2005
Beiträge: 81
Hilfreich: 0

Wenn es "interne" Veranstaltungen bis 350 Personen sind, suchen wir uns je eingeladenem Büro eine Person heraus, die dann die Namensschilder für die anderen Kollegen des Büros in Empfang nimmt und verteilt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.