Menu

wie meldet ihr euch am telefon?

Mal ehrlich: Als ob es den Anrufer sooo viel kosten würde, wenn man noch guten Tag oder ähnliches sagt!! Also, dafür muß doch wirklich Zeit sein. Das hat man doch in 2 Sekunden gesagt.

Ich melde mich auch mit Firmennamen, Vor- und Nachname, kurzer Gruß. Da ist doch nix dabei! Ich hasse es auch, wenn ich irgendwo anrufe und da meldet sich einer mit "hallo" oder "ja". Klar weiß ich, wo ich anrufen will, aber es kann ja schon mal passieren, daß man sich verwählt. Wenn ich direkt so angesprochen werde, daß ich mit Sicherheit weiß "da bin ich richtig" - das finde ich gut! Und wenn man irgendwo zum ersten Mal anruft, möchte man doch auch gern bestätigt werden, daß man an der richtigen Stelle gelandet ist. Wie hier auch schon erwähnt wurde, ist das auch ein Aushängeschild für die Firma. Wenn mir da schon einer unfreundlich kommt... Nee...
--
The show must go on...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Patti

Mitglied seit
30.07.2003
Beiträge: 186
Hilfreich: 0

Ja, die Leute, die anrufen und ohne ihren Namen zu nennen gleich Herrn Chef sprechen wollen, liebe ich auch. Ich sage dann immer: Entschuldigen Sie bitte, aber ich habe Ihren Namen nicht verstanden

LG
Patti

Niemand ist den Frauen gegenüber aggressiver oder herablassender als ein Mann, der sich seiner Männlichkeit nicht ganz sicher ist. - Simone de Beauvoir

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Tulipa

Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge: 358
Hilfreich: 0

Bei diesen automatisch gebrachten Grußformeln ("Guten Tag", "Guten Morgen&quot entwickelt sich häufig folgender Dialog:

Sekretärin hebt ab: "Firma Mustermann. Lieschen Müller. Guten Morgen."
Anrufer: "Hier ist Schneider, Firma Weißichnicht, guten Morgen."
Sekretärin: "Guten Morgen."
Anrufer: "Kann ich bitte Herrn Chef sprechen ...?"

Die Grußformel wird häufig mehrfach wiederholt. Das finde ich überflüssig, aber es stört mich auch nicht gerade.

Was mich aber auf die Palme bringt, ist, wenn ich irgendwo im Hotel anrufe und mir so einen gequälten - weil schon hunderttausendfach wiederholten - Singsang anhören muss wie "Einen wunderschönen guten Tag. Hotel Luxusklasse. Sie sprechen mit Ariane Schnuller. Was kann ich für Sie tun?"

Da könnte ich kotzen. Und außerdem raubt es mir meine Zeit. Das will ich gar nicht hören.

Ich selbst melde mich mit dem Firmennamen, (Vor- und) Zunamen.

Tulipa
--

Tulipa [img:1363310f42]http://www.zwergen-entertainment.de/zs/Tiere/tiere/057.gif[/img:1363310f42]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Muss man etwa alles tun was Chef sagt? Wenns nicht passt, passt es nicht. Meine Meinung.

OK, hängt natürlich auch von der Firma ab. Wir haben keine Kunden, die uns anrufen. Keiner landet aus Versehen bei uns, von daher lasse ich den Firmennamen weg, weil der ohnehin keinen interessiert
--
Clara

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nonem

Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

Axooooo ))
--
nonem

`ne neue sig muss her!
http://www.netzkiste.de/cat_37.gif

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sea

Mitglied seit
13.08.2004
Beiträge: 2324
Hilfreich: 0

weisch, isch heiss rischtisch yyyyy, sea_breeze isch doch blos än Nick ) )
--
LG Sea_breeze

Wähle Deine Einstellung! Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! Ich bin Sterngucker

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lieserl

Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

ich hasse solche satzschlangen wie:

"guten morgen/tag
firma blablabla von der firmengruppe blablabla
mein name ist blablabla
was kann ich für sie tun"

bis der oder diejenige fertig ist, hab ich schon wieder vergessen was ich überhaupt will ).

denke wie man sich meldet kommt immer darauf an ob jemand in der zentrale sitzt oder über eine durchwahl zu erreichen ist.
wenn über durchwahl, dann reicht der eigene name völlig aus. dann den gruss des anrufenden abwarten, anschl. den gruss erwiedern.

wenn ich jemand anrufe sag ich: guten tag, mein name ist... so hat der andere zeit sich auf meinen namen einzustellen und die aufforderung: "könnten sie ihren namen bitte wiederholen" bleiben meist aus.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Zum Glück muss man sich nicht an alle Regeln halten Und bevor ich anfange nach Luft zu schnappen....
--
Clara

Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken schmecken.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Andrea

ich glaube nicht dass man sowas bei uns durchsetzen kann Jier macht eh jeder was er will )
--
LG
Gucci

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nonem

Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

@Rheinmaus: ))) Wie LIIIIIEBE ich doch alle diese emanzipierten teilweise aus völlig bescheuerten Namen zusammengesetzten Doppelnamen!!
--
nonem

`ne neue sig muss her!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.