Menu

Wie den Tag überstehen?

Manuela Katharina

Mitglied seit
30.08.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Liebe Kolleginnen,

ich bitte um euren Rat. Derzeit sitze ich mit einer dicken Erkältung im Büro. Daheim bleiben geht leider nicht.

Mein Problem: Die Tränen laufen, die Nase kitzelt, ich sehe aus wie Dracula persönlich. Das Telefon darf ich auch alleine bedienen ....

Was hilft euch in solchen Situationen?

Dank für euer Antworten.

Liebe Grüße

Herzlichst grüßt Manuela aus der Pfalz

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

liebeskeks

Mitglied seit
04.02.2004
Beiträge: 280
Hilfreich: 0

krankschreiben lassen und ins bett verkriechen. so ne verschleppte erkältung / grippe kann böse enden

Liebe Grüße der Keks

[i:d74c0b7e88]"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden."[/i:d74c0b7e88]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Manuela Katharina

Mitglied seit
30.08.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

aber ... meine beiden Kolleginnen haben Urlaub. Ich muss durch diese Woche durch.
Krankschreiben geht einfach nicht, ansonsten wäre ich schon längst im Bett!

Herzlichst grüßt Manuela aus der Pfalz

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dulcinea

Mitglied seit
21.09.2005
Beiträge: 36
Hilfreich: 0

Oh jeee, du Arme, normalerweise gehörst du ins Bett, so wie sich das anhört. Kann dich denn wirklich niemand vertreten??? Stell dir vor du hättest einen Unfall gehabt und wärst im Krankenhaus - was dann? Nee, ich denke wer krank ist, der soll auch daheim bleiben.

Aber wenn es sich nicht ändern lässt, dann trink einen heißen Tee, oder heiße Zitrone, die tut immer sehr gut. Wick Daymed - die helfen abgeblich um den Tag zu überstehen (habs noch nie probiert, aber vielleicht hilft es ja was).
Anonsten empfehle ich dir, geh so früh wie möglich nach Hause und leg dich ins Bett!
Gute Besserung!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sjoerna

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 15
Hilfreich: 0

Hallo du Arme! Ja das kenne ich auch, in so einem Fall stelle ich das Telefon auf die Zentrale und versuche ein wenig früher zu gehen. Cheffe ist meistens einverstanden -> er sieht ja, dass man auf dem Zahnfleisch geht. Also, auf jeden Fall gute Besserung...

Träume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Soso, Du kannst Dich nicht krankschreiben lassen? Naja, dann hoffe einfach, Deine Kolleginnen vertreten Dich gut, wenn die verschleppte Erkältung sich dann in eine Lungenentzündung ausgewachsen hat und Du für mehrere Wochen ausfällst.

Sei mir nicht böse, aber jeder ist ersetzbar - vor allem, wenn es nur um eien Woche geht. Ich hasse das, wenn die Kollegen hier krank herkommen - dadurch ist uns Anfang des Winters ein ganzes Team für fast 2 Wochen ausgefallen - aber einem gewissen Fieberlevel kann man dann doch plötzlich zuhause bleiben.

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

minimu

Mitglied seit
31.10.2005
Beiträge: 256
Hilfreich: 0

Da gibt es was von Aspirin, ich glaube, das heiß Aspirin Akut. Damit fühlt man sich relativ schnell besser. Und nimm viel Vitamin C. Aber wenn Du Fieber hast, solltest Du doch so früh wie möglich nach Hause gehen, ein Erkältungsbad nehmen und ab ins Bett.
Ich wünsch Dir gute Besserung!

Anpassung ist die Stärke der Schwachen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.