Menu

Wettergutachten

Azraela

Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge: 367
Hilfreich: 0

Hallo Gemini,

ich denke, es muss wirklich ein Gutachten sein. Wir streben eine neue Qualitätszertifizierung an, und wenn die Grenzwerte bei den Temperaturen überschritten werden müssen wir unsere Lager heizen bzw. klimatisieren :shock:

54 - 74 - 90 - 2010

Jogi macht das schon

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Azraela

Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge: 367
Hilfreich: 0

Ich brauche ein Wettergutachten über unsere Region, dass besagt, dass die Temperaturen nicht mehr als 10 % des Jahres über 38 Grad bzw. unter -5 Grad liegen.

Kann mir jemand sagen, woher ich sowas bekomme und was es in etwa kosten wird?

Danke schonmal!

54 - 74 - 90 - 2010

Jogi macht das schon

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

http://www.deutscher-wetterdienst.de/

Da schon versucht?

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Azraela

Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge: 367
Hilfreich: 0

Autsch! Ich hab http://www.wetteramt.de versucht, aber das gibts nicht ops:

Vielen Dank, werd ich mich gleich mal durchklicken!

54 - 74 - 90 - 2010

Jogi macht das schon

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

zioba

Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge: 206
Hilfreich: 0

Deutscher Wetterdienst.

http://www.dwd.de

und dann den "Wettershop" anclicken.
Kostenv erschieden, aber sicher angemessen und erschwinglich.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Gemini

Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge: 221
Hilfreich: 0

Hallo Azraela,

muss es denn unbedingt ein richtiges Gutachten sein?
Es handelt sich doch wohl um eine Auskunft über Durchschnittswerte. Vielleicht kann dir das örtliche Umweltamt (oder wie auch immer die Behörde bei Stadt oder Landkreis heissen mag) mit einer zwar allgemeinen aber trotzdem "amtlichen" Auskunft weiter helfen.

LG
G.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

zioba

Mitglied seit
03.01.2006
Beiträge: 206
Hilfreich: 0

[quote:1a40fa697a="Azraela"]Hallo Gemini,

ich denke, es muss wirklich ein Gutachten sein. Wir streben eine neue Qualitätszertifizierung an, und wenn die Grenzwerte bei den Temperaturen überschritten werden müssen wir unsere Lager heizen bzw. klimatisieren :shock:[/quote:1a40fa697a]

Dann würde ich wirklich beim Deutschen Wetterdienst anfragen und von der zu Euch nächstgelegenen Wetterstation ein Jahresprofil anfordern.
Wenn es als offizielles Schreiben vom DWD vorhanden ist, dürfte es auch als Gutachten durchgehen. Der DWD ist eine anerkannte Institution.
Oder ihr fragt bei Eurem Zertifizierer nach, wie sowas genau ausschaut und ob die Euch ansonsten jemand nennen können, der sowas macht.

Manche Universitäten haben auch Wetterstationen. Inwieweit die dann aber anerkannt werden, weiß ich nicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.