Menu

Wegfall der Anrede Eheleute

Lilien1

Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge: 376
Hilfreich: 1

In der DIN 5008 habe ich es auch gefunden.

Lilien

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wasa77

Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Mein Chef sagte mir, dass es die Anrede Eheleute nicht mehr gibt. Kann mir jemand sagen wie dann im Brief das Adressfeld aussieht und ob diese Information stimmt und wo ich das nachlesen kann? Bin beim Suchen im Internet nicht fündig geworden.
Gem. seine Info schreibt man also nicht mehr:

Eheleute
Dr. Max und Martina Muster
Musterstr,....

sondern

Herrn
Dr. Max Muster
und Frau Martina Muster
Musterstr.....

Bitte Hilfe!

Liebe Grüße
wasa77

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Brezel

Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

Herrn Dr. Max Muster
und Frau Martina Muster
Straße
Ort

"Eheleute" sind mir überhaupt noch nie untergekommen.

Gruß
Brezel

Lunovis mane mortuumst.
Sol ruber atque ips' albumst.
Lunovis.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wasa77

Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

... für die schnelle Antwort. Weißt Du wo das steht? Überall wo ich nachgesehen habe existiert die Anrede Eheleute noch und mir war der Wegfall auch neu. Mein Chef meint das wäre eine neue Regelung.

Lieben Gruß
wasa77

Liebe Grüße
wasa77

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lilien1

Mitglied seit
21.07.2003
Beiträge: 376
Hilfreich: 1

Also Eheleute sprichst du so an:

Frau und Herrn
Emma und Albert Muster oder

Frau Emma Muster-Mann
Herrn Albert Muster

Zu lesen ist das im Sekretärinnen-Handbuch, aber frage mich jetzt nicht, wo. So auf die Schnelle finde ich das nicht. Ich suche noch weiter.

Lilien

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hm, in der DIN 5008 ist auch noch ein Beispiel mit "Eheleute".

Ich hab das noch nie verwendet.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wasa77

Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

... in die DIN 5008 habe ich auch geschaut, dort aber keine Bestätigung für die Aussage meines Chefs gefunden. Bevor ich ihn darauf anspreche wollte ich nur sichergehen. Normalerweise ist mein Chef bei sowas immer auf der richtigen Seite, fand seine Art der Anrede im Adressfeld arg seltsam. In der DIN 5008 habe ich nur was zum Wegfall der Leerzeile zwischen Strasse und Ort gefunden, nicht aber zu Eheleuten in Verbindung mit dem Adressfeld. Streite eventuelle "Tomaten auf den Agen" aber nicht ab.

Liebe Grüße
wasa77

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

WorldTraveler

Mitglied seit
20.07.2005
Beiträge: 144
Hilfreich: 0

Hi Ihr Lieben,

In der Sonderausgabe des Sekretaerinnen-Handbuchs DIN 5008, Norm-Stand April 2005, ist ein Vermerk, dass laut der DIN diese Anrede zulaessig ist, wohl aber altmodisch. Die getrennte Schreibweise ist die zeitgemaesse Empfehlung...

Liebe Gruesse!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

wasa77

Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge: 14
Hilfreich: 0

Ah jetzt ja. DANKE!

Liebe Grüße
wasa77

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lisabeth

Mitglied seit
11.04.2002
Beiträge: 117
Hilfreich: 0

Der Thread ist zwar schon ein paar Tage alt, aber meine Frage passt zum Thema:

Wie würdet ihr ein Ehepaar anschreiben, bei dem ihr nur vom Mann den Namen kennt?

Herrn und Frau
Dr. Max Muster

oder

Herrn Dr. Max Muster
Frau Muster

oder?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.