Menu

Was kommt bei der Ausbildereigungsprüfung auf mich zu?

sandysunshine

Mitglied seit
07.06.2005
Beiträge: 100
Hilfreich: 0

Hallo,

ich habe vor 1,5 Jahren die AdA-Prüfung gemacht. War 'ne Woche in Mönchengladbach in Vollzeit zum Kurs. Die Dozenten waren super. Die Bücher habe ich mir mal angesehen, aber nicht wirklich reel durchgelesen.

Wie gesagt, der schriftliche Teil ist Multiple Choice und leicht zu beantworten, weil die Fragestellung schon viel preisgibt.

Ich habe keine Unterweisung gewählt im praktischen Teil sondern einen Vortrag. Hatte mir Overheadfolien gezeichnet und mit Karten an einem Flipchart präsentiert. Ich war super nervös, aber alles war wirklich harmlos.

Ich drücke Dir die Daumen, mach Dich aber nicht zu verrückt. Im Kurs wird viel an Infos vermittelt und wenn Du da gut hinhörst und da mit Elan dran gehst, dann brauchst Du nicht ewig die Bücher durchzupauken.

Alles Gute

LG
Sandra

Frechheit siegt

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

KamiKatze

Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge: 45
Hilfreich: 0

Hallo Bela,
habe dir die Unterlagen soeben gemailt.
Ich hoffe du kannst damit etwas anfangen.

LG
KamiKatze

Lebe heute denn du weist nicht was morgen ist!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bela

Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Hallo,

da ich in Zukunft offiziell bei uns im Haus für die Ausbildung der Azubis zuständig sein werde (was ich übrigens die letzten Jahre auch schon "nebenbei" gemacht habe), habe ich mich bei unserer IHK zur Ausbildereignungsprüfung angemeldet und habe gestern am ersten von insgesamt 5 Vorbereitungstagen (Vorbereitungslehrgang) teilgenommen.

Ich kenne daher zwar schon viele Sachen aus der Praxis, aber nachdem wir gestern erstmal vier dicke Hefte (Bücher) und eine Menge Handouts bekommen haben mit der Anweisung: "Das was da drin steht, müssen Sie alles für die Prüfung wissen", habe ich nun berechtigte Zweifel, dass ich die Prüfung mal eben so nebenbei "mit Links" ablegen werde. Oder mache ich mir jetzt einfach nur zu viele Gedanken?

Daher meine Frage: Wer von euch hat die Ausbildereignungsprüfung schon abgelegt und kann mir berichten, wie die Prüfung vor der IHK abläuft?

Wie läuft die schriftliche Prüfung ab? Ist sie schwer oder kann man sich viele Antworten herleiten? Ist ja glaube ich Multiple Choice, oder?

Im praktischen Bereich müssen wir eine Unterweisung bzw. eine Präsentation für die Azubis (Rollenspiel) aus unserem Arbeitsbereich dem Prüfungsausschuss vorführen. Hat jemand hierzu vielleicht eine Vorlage, wie sowas (vom Aufbau bzw. der Gliederung her) aussehen muss? Auf was achten die Prüfer dabei bzw. was sollte man beachten oder auf keinen Fall vergessen?

Freue mich schon auf eure Erfahrungsberichte...

LG Bela

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

KamiKatze

Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge: 45
Hilfreich: 0

Hallo,
ich habe die AVO-Prüfung letztes Jahr erst abgelegt.
Die schriftl. Prüfung ist Multiple Choice und vieles ist eigentlich aus dem alltäglichen Leben. Ich habe mich darauf vorbereitet indem ich mir die CD mit den Prüfungsfragen zugelegt habe und einige der Fragen schon geübt habe, damit ich weiß wie die Fragestellung inetwa abläuft.
Bei der mündlichen Prüfung hatte ich eine Unterweisung gewählt. Wenn du die Sachen nicht gleich brauchst, würde ich dir übers Wochenende zusammen schreiben was ich genauch gemacht habe und was so gefragt wurde. Lass mir deine Email-Adresse zukommen.
LG
KamiKatze

Lebe heute denn du weist nicht was morgen ist!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Cordelia

Mitglied seit
09.01.2003
Beiträge: 334
Hilfreich: 0

Habe auch den ADA Schein musste aber nur den praktischen Teil machen. Habe auch eine Unterweisung gemacht!

LG
Cordi

[img:dbc5324c2c]http://www.cosgan.de/images/smilie/engel/a015.gif[/img:dbc5324c2c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

KamiKatze

Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge: 45
Hilfreich: 0

Hallo Bela,
kein Problem, stelle ich dir gerne zusammen.
Wir haben damals über den Kurs das Buch "Der Ausbilder im Betrieb" von Dr.H-P. Freytag, Dr. F. Fmel und Dr. F. Grasmeher bestellt. Der Teil II beinhaltet Aufgaben mit Lösungen - für mich war das sehr hilfreich.
Fragen bei der mündlichen Prüfen waren ca:
Was ist eine Projektmethode?
Wie und wann motiviert man?
Welche Motivationsformen unterscheidet man?
Wann kann ein Azubi zur Abschlußprüfung zugelassen werden?
Was sind Schlüsselqualifikationen?
Welche Lehrmethoden gibt es noch?

Die Unterlagen stelle ich dir zusammen und werd sie dir am Wochenende mailen.
LG KamiKatze

Lebe heute denn du weist nicht was morgen ist!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bela

Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Hallo KamiKatze,

das wäre wirklich super. Dass ich deine Unterweisung nicht einfach übernehmen kann, ist ja sowieso klar, aber dann habe ich zumindest mal ein paar Anhaltspunkte, wie man sowas am Besten aufbaut und auf welche Punkte man achten sollte.

Email-Adress ist: anv1@gmx.de. Reicht nächste Woche auf jeden Fall noch, Prüfung ist erst am 3. und 4. April, ist also noch ein bißchen Zeit.

Bin mir noch nicht sicher, ob ich eine Unterweisung mache (ist wahrscheinlich einfacher) oder eine Präsentation. Da ich in unserer Firma aus dem operativen Geschäft eigentlich draußen bin, fällt mir momentan nicht wirklich ein Thema für eine Unterweisung ein. Und firmeninterne Daten oder Statistiken (wir sind ein Finanzdienstleister) kann ich auch nicht extern Vorführen. Dachte mir schon, dass ich vielleicht lieber eine Präsentation vorbereite und den "Azubis" dabei erkäre, welche Bereich sie in den nächsten Wochen kennenlernen werden oder ähnlich...

Muss mir mal noch ein paar Gedanken machen...

Wenn du mir aber ein paar Sachen schicken könntest, wäre das wirklich super! Gibts eigentlich auch (wie bei der Führerscheinprüfung) Hefte, CD´s oder sowas mit Prüfungsfragen, die man als Übung durchgehen kann?

LG Bela

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anne23

Mitglied seit
04.08.2003
Beiträge: 517
Hilfreich: 0

Hallo KamiKatze,

ich misch mich mal ein, da ich auch kürzlich überlegte, dieses Ausbilderzertifikat zu machen. Könnte ich freundlicherweise auch Deine Unterlagen bekommen? Das wäre super nett. Meine Mail-Addi ist anne23@gmx.net.

Besten Dank und ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Anne23

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

KamiKatze

Mitglied seit
09.03.2006
Beiträge: 45
Hilfreich: 0

Hallo Anne23,
Unterlagen sind auf dem Weg zu dir.

Viele Grüsse und ein schönes Wochenende,
KamiKatze

Lebe heute denn du weist nicht was morgen ist!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bela

Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Hallo KamiKatze,

vielen lieben Dank für die Unterlagen. Habe sie mir gerade mal durchgesehen und finde sie super-hilfreich!

Auch die Links sind sehr informativ.

Aber ich denke auch, man darf sich nicht zu verrückt machen lassen, es kommt wahrscheinlich sowieso eher darauf an, wie ich mich vor dem Prüfungsausschuss "verkaufe", d.h. wie ich die Infos für die Azubi rüberbringe in Bezug auf Ansprache, Körpersprache, Kommunikation etc.

Vielen Dank nochmal!

LG Bela

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.