Menu

War ich zu ehrlich

Anja_01

Mitglied seit
09.04.2005
Beiträge: 115
Hilfreich: 0

Hallo,
ich bin gerade von einer ZA bei einer Firma wo es derzeit Krankheits- und Urlaubsausfälle gibt. Der Einsatz ist etwas sehr langweilig weil ich nicht ausgelastet bin aber auszuhalten. Jetzt habe ich am Montag ein Vorstellungsgespräch (Vertrag ist ja nur befristet) und möchte deshalb (viel) eher gehen. Das dumme daran: Ich war ehrlich und habe gesagt worum es geht und es wäre auch möglich. Aber... Meine Kollegin ist krank ins Büro die ganze Woche das ich nicht alleine bin und eben heim. Sollte sie Montag nicht kommen...
Hätte ich besser von einem Arzttermin sprechen sollen? Oder noch besser: gar nix sagen und Montag wird es mir schlecht? Was tue ich sollte meine Kollegin Montag krank sein und man mich nicht weglassen?

Meine Güte, ich muss viel härter werden ich weiß.

Es grüßt euch

Anja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Miramar

Mitglied seit
02.09.2004
Beiträge: 103
Hilfreich: 0

Hallo Anja,

aus eigener Erfahrung, Mund halten. Es ist schier unglaublich, in solchen Situationen ist man sich hier in Deutschland scheinbar selbst am nächsten.

Es klingt hart, ich bin in meiner Firma seit 5 Jahren, ich habe das ganze auch schonmal in einem Beitrag gepostet. Gerackert wie blöde und und und. Jetzt der Rausschmiss, es ist unglaublich was Kollegen/-innen abziehen können. Da sist nicht ganz das gleiche wie bei Dir, aber einfach der Rat, sag nix, Ehrlichkeit scheint kaum noch zu zählen. Schwein sein ist scheinbar sehr in.

Ich an Deiner Stelle würde die ZA Firma direkt ansprechen und das Problem erklären aber nicht dem AG.

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

lolle

Mitglied seit
15.04.2004
Beiträge: 223
Hilfreich: 0

... sollte sie Montag nicht kommen... ja dann ist das Büro vermutlich für einige Stunden nicht perfekt besetzt.

Mach Dich nicht verrückt. Du hast Bescheid gesagt, dass Du am Montag wegen eines VG früher gehen musst/möchtest und dem steht ja wohl offensichtlich nichts im Wege. Dein Chef wird sicherlich nachvollziehen können, dass Du auf der Suche nach einer Festanstellung ? und damit meine ich natürlich kein ZA-Unternehmen ? bist. Das ist dann ? sollte Deine Kollegin am Montag tatsächlich nicht arbeiten können ? einfach mal Pech.

Und warum hättest Du einen Arzttermin vorschieben sollen? Das Büro wäre dann genauso unbesetzt.

Du hast das schon völlig richtig gemacht.

Ich drück Dir die Daumen für Dein VG

Lolle
------------------------------------------------------
Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

snowball

Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge: 149
Hilfreich: 0

Hallo Anja,

wieso lügen. Sag Du hättest einen wichtigen privaten Termin (was ja auch so nicht verkehrt ist) und Du müsstest früher gehen. Der Termin sei kurzfristig läßt sich aber leider auch nicht verschieben.

Gut ist.

Wenn so was nicht dauernd vorkommt, sollte das wirklich kein Problem sein.

Gruß
Snow

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

snowball

Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge: 149
Hilfreich: 0

sorry, hatte überlesen, dass du bereits vom VG gesprochen hattest - aber da schließe ich mich lolle an: du suchst einen festvertrag und das ist nun mal richtig und wichtig. also, kein schlechtes gewissen nur weil du etwas sicherheit in deiner zukunft wünschst

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Anja_01

Mitglied seit
09.04.2005
Beiträge: 115
Hilfreich: 0

Hallo,
ich ärgere mich auch fast ein wenig das ich es so gesagt habe... irgendwie ist das eh ein komischer Laden. Einerseits sind die Leute nett, andererseits schnell giftig. Haben sicher, wie alle heute, Angst um den Job. Zumal ich mich echt nicht ausgelastet fühle gäääähn Lerne schon Englisch tagsüber, habe aber auchnicht immer einen Kopf dafür. Zumal hier alles Recht streng überwacht wird, habe schon ein komisches Gefühl beim posten.

Es grüßt euch

Anja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

am besten nicht alles auf dich beziehen.

es gibt solche menschen, die immer mißtrauisch, agressiv oder sonstwie schlecht drauf sind. das ist nicht deine schuld. lass dich bloss nicht runterziehen.

du machst das schon richtig wie du das machst.

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

lolle

Mitglied seit
15.04.2004
Beiträge: 223
Hilfreich: 0

Irgendwie verstehe ich Dich gerade nicht! :?: :?: :?:

Lolle
------------------------------------------------------
Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.