Menu

Wallstreet Institute

icelady

Mitglied seit
11.08.2005
Beiträge: 368
Hilfreich: 0

persönlich habe ich auch noch keine erfahrungen mit denen gemacht, aber habe auch schon viel gutes gehört.

Hatte auch mal überlegt einen englischkurs dort zu machen, mich aber auf Grund des Preises gegen sie entschieden.

liebe grüße
icelady

Wer nur das tut, was er kann
wird immer bleiben, was er ist

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Spirelli

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge: 310
Hilfreich: 0

Ich hab vor ca. zwei Wochen dort angefangen, mein Englisch wieder "aufleben" zu lassen. Der Preis ist natürlich enorm, wird aber von Cheffe bezahlt .

Was ich prima finde ist, dass ich frei wählen kann, wann ich lernen möchte. Ich bin unabhängig und an keine Gruppen gebunden. Ich bestimme mein eigenes Lerntempo.

Naja, die Sitzungen vor dem PC sind nicht der Reißer. Viel zu einfach. Am Mittwoch habe ich meine erste Lehrerstunde. Mal sehen, wie die wird. Nach den PC-Sitzungen sollte man die Lessons in den Lehrbüchern wiederholen und festigen. Das ist wichtig. Ich habe im Moment das Gefühl, dass bringt mir mehr, als diese Sitzungen mit Headset vorm PC.

Mal sehen, was die Zeit bringt.

Liebe Grüße

Spirelli

[img:fd1921216e]http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a106.gif[/img:fd1921216e]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

abraxa

Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge: 32
Hilfreich: 0

Habe ein Jahr am Wallstreet Institute verbracht und war im Großen und Ganzen zufrieden.
Nicht so gut fand ich persönlich die Computer-Lernprogramme, die waren mir zu einfach. Außerdem ging es mir weniger um die richtige Aussprache und das Verstehen von gesprochenen Texten, das lernt man aber dabei hauptsächlich. Wenn du das brauchst, ist das Programm okay.

Mir ging es mehr um die richtige Grammatik und um das Sprechen mit anderen. Und da muss ich sagen, da sind die Kurse vom WSI optimal. Die Lehrer-Stunden-Qualität hängt natürlich stark vom Lehrer ab, aber auch davon, ob du dich vorbereitet hast.

Die anderen Aktivitäten in kleinen Gruppen, deren Teilnehmer in etwa auf dem gleichen Sprachniveau sind, waren sehr gut, interessant und hilfreich. Es gab Diskussionrunden, Kinobesuche, Spiele, gemeinsames Essen etc. Alle mussten Englisch sprechen und lernten so, ihre Scheu zu überwinden. Lehrer verbesserten nur selten und vorsichtig, in diesen Stunden ging es mehr darum, es einfach zu wagen.

Auch nach Abschluss des Kurses kann man als Ehemalige an einigen Aktivitäten wie z.B. Grillabende, Kneipenbesuche, Kino, teilnehmen. So kommt man nicht ganz aus der Übung und trifft alte Bekannte wieder.

Am besten ist, du überlegst dir, wo deine Hauptschwierigkeiten mit dem Englischen liegen. Bei viel theoretischen Kenntnissen, aber wenig praktischer Übung kann ich das WSI empfehlen.

Lieben Gruß,
abraxa

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Walpurga

Mitglied seit
12.02.2002
Beiträge: 893
Hilfreich: 0

Das kommt darauf an, wie du besser lernst:

- allein vor dem Computer

- durch direkte Ansprache und Antworten

Mich hat das Konzept von Wallstreet Institute nicht überzeugt. Da kann ich mir auch ein Computer-Sprachlernprogramm für 50? kaufen und mich zu Hause hinsetzen. Ich hatte mich daher für Berlitz entschieden. Der Preis ist zwar ebenfalls hoch, allerdings hat sich jeder Cent gelohnt. Ich habe noch nie in meinem Leben auf so leichte Art und Weise intensiv mein englisches Vokabular erweitert.

Viele Grüße
Walpurga

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Trishia

Mitglied seit
30.09.2004
Beiträge: 341
Hilfreich: 0

Ich hab mich auch mal mit dem Thema beschäftigt und sehr viel schlechtes gehört- daher auch die Finger davon gelassen!
Sie sind zu teuer und zu schlecht- Du bekommst eine "Lerngarantie" oder son ähnlichen Scheiß- wer bitte soll denn diese Garantie einhalten und wie? Wenn Du das Ziel nicht erreicht hast, dann haste halt nicht gut genug gearbeitet Augenwischerei, ich kann nur raten: lass die Finger davon! Es ist reine Geldschneiderei und dass sie noch nicht mal Preise bekannt geben, bevor man den Test gemacht hat, fand ich unseriös.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Prometheaus

Mitglied seit
29.09.2005
Beiträge: 225
Hilfreich: 0

Ich habe vor geraumer Zeit den kostenlos angebotenen Englisch-Test im WallStreet Institute gemacht, alleine um zu sehen wieviel ich von meinem Schulenglisch schon vergessen habe. Und sie da, von 7 Jahren Englischunterricht (Berufsschule inkl.) sind noch 6 vorhanden.

Die Computerlernstunden fand ich allerdings auch nicht so prickelnd, außerdem war mir der Preis eindeutig zu hoch. Die wollten für einen 12-monatigen Kurs 4.600 ? haben. Für das Geld fliege ich lieber 3 Monate in die Staaten und komme als Amerikaner wieder

[img:863e21b55f]http://img201.imageshack.us/img201/830/logoteam129263ze5.jpg[/img:863e21b55f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

iceglow

Mitglied seit
05.08.2005
Beiträge: 61
Hilfreich: 0

Hallo,

hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Wallstreet Institute. Ich bin am überlegen dort einen Englischkurs zu belegen, aber die Preise sind ja schon ziemlich hoch, deswegen bin ich noch etwas am zögern...

LG

iceglow

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Spirelli

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge: 310
Hilfreich: 0

Ich hab Preise genannt bekommen, nur mal so nebenbei. Ich hab den kostenlosen Test gemacht und hatte danach ein ganz unverbindliches Beratungsgespräch. Also da kann ich nicht meckern. Mir wurden die Inhalte der verschiedenen Stufen erklärt und dann durfte ich bestimmen, welches Ziel ich erreichen möchte. Danach richtet sich dann der Preis.

Okay, dass mit der Preisgarantie finde ich auch merkwürdig, interessiert mich aber nicht wirklich.

Privat hätte ich mir mit Sicherheit was preisgünstigeres gesucht .

Liebe Grüße

Spirelli

[img:fd1921216e]http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/liebe/a106.gif[/img:fd1921216e]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

Persönlich noch nicht..hab aber schon viel Gutes gehört

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.