Menu

Vorkasse

kesteal

Mitglied seit
21.10.2002
Beiträge: 196
Hilfreich: 0

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich Vorkasse Rechnungen. Einige Kunden von uns sind Vorkasse-Kunden. Unser Warenwirtschaftsystem kann aber keine Vorauskasse Rechnung buchen. Bisher haben wir das so gemacht, dass wir einen Lieferschein gedruckt haben, dann die Rechnung (damit die Buchhaltung einen offenen Posten hat) und dann haben wir per Hand eine Proforma Rechnung für den Kunden erstellt, auf die hin er bezahlen soll.

Aber das muss doch auch einfach gehen? Ich hoffe ihr wisst überhaupt was ich meine. Wie machen andere Firmen das mit der Vorkasse. So schwer kann das doch nicht sein.

Danke schön für eure Hilfe.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Y1

Mitglied seit
28.02.2002
Beiträge: 685
Hilfreich: 0

Hallo Kesteal,

bei uns wird das über eine Auftragsbestätigung mit dem Hinweis auf Vorkasse gelöst.
Eigentlich ist eure Lösung auch nicht ganz richtig. Denn wenn ein Kunde auf Vorkasse steht, bekommt er weder Lieferung noch Leistung bevor er zahlt.
LG
Y1

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mausi2601

Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge: 193
Hilfreich: 0

Wir brauchen das zwar nicht, aber es müßte bei Euch im Rechnungsprogramm doch die Funktion Abschlagsrechnung geben. Diese wird dann bei der Schlussrechnung wieder abgezogen. Im Text kannst Du dann ja vermerken, dass es sich um Vorkasse handelt.

Evtl. hat man ja auch die Möglichkeit bei Eurem Programm (frag mal die Hotline) das Wort Abschlagszahlung durch Vorkasse zu ändern.

LG Mausi

[size=9:cd98a3ca27]Es gibt nichts Gutes außer: man tut es. Erich Kästner)[/size:cd98a3ca27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kesteal

Mitglied seit
21.10.2002
Beiträge: 196
Hilfreich: 0

Wenn ich den Hinweis auf Vorkasse auf der AB vermerke, generiert sich doch aber kein offener Posten für die Buchhaltung?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Leyla

Mitglied seit
11.01.2006
Beiträge: 230
Hilfreich: 0

Hm, könntet ihr nicht die normale Rechnung ausdrucken und dann nen Stempel drauf machen "Proforma"? Weil es scheint ja ein Problem mit eurem Programm zu sein.

Wenn er dann gezahlt hat Rechnung noch einmal ausdrucken und ändern, einfügen oder Stempel mit "Den Rechnungsbetrag haben wir dankend erhalten" oder so ähnlich?

Ich habe da jetzt selber nicht so viel Ahnung, wäre aber mein Vorschlag.

Leyla

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mausi2601

Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge: 193
Hilfreich: 0

Wenn Euer Rechnungsprogramm mit der Buchhaltung verknüpft ist, entsteht auch in der Buchhaltung ein offener Posten.

Eine Abschlagsrechnung ist eine ganz normale Rechnung, die anschließend von der Schlußrechnung (hier sind dann ja die einzelnen Positionen aufgeführt und die einzelnen Beträge) am Schluss wieder abgezogen wird, so dass dort nur noch der zu zahlende Differenzbetrag steht. Das geben die Rechnungsprogramme auch so vor.

In dem Text (gleichzeitig Deine normale Position, wo Du normalerweise das Produkt einträgst) schreibst Du halt den Text für Vorkasse und trägst dann Deine Summe ein.

In Deinem Fall handelt es sich ja auch um einen Abschlag auf die Schlussrechnung oder sehe ich das jetzt verkehrt. Nur Du verlangst sie eben nicht erst nach erbrachter Teilleistung sondern im Voraus.

LG Mausi

[size=9:cd98a3ca27]Es gibt nichts Gutes außer: man tut es. Erich Kästner)[/size:cd98a3ca27]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.