Menu

VG - Zeitarbeitsfirma, aber im festen Stamm

2tnick

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

Danke für die Antwort!

Ich hab nur irgendwie die Befürchtung, dass die die "richtige" Stelle vorgeschoben haben um an Bewerber für die ZA ranzukommen... Naja, ich lass mich überraschen

Keep on Rockin´

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

2tnick

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

Hallo,

ich bin ja neuerdings am Bewerben und hatte auch gleich Glück - bei meiner 3. Bewerbung habe ich gleich am nächsten Tag einen Anruf bekommen und bin zum VG eingeladen worden.

Es geht um eine Stelle in einer Zeitarbeitsfirma, aber im festen Personalstamm, als Teamassi der Personaldisponenten.

Kann mir jemand sagen, ob dieser Zeitarbeitstarifvertrag (35 Stunden Woche etc.) auch für die "normalen" Angestellten der ZA gilt?

Hat jemand ne Ahnung, wie hoch ich bei meinen Gehaltsvorstellungen liegen kann? (Alte Bundesländer, kein "Hochlohn"-Ballungsraum)

Danke für eure Hilfe!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

rockabella

Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

das kann natürlich gut sein ums mal milde zu formulieren die arbeiten manchmal mit den "interessantesten" Methoden muss aber nicht sein... das wirste schon merken und wenns dann doch nichts ist gehst du einfach wieder

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

rockabella

Mitglied seit
30.07.2006
Beiträge: 2
Hilfreich: 0

Hallo,

also Freundin von mir ist bei einer Zeitarbeitsfirma allerdings als Personaldisponentin.. hat andere Konditionen als die "Extern" Angestellten, verdient da sogar ziemlich gut .Wie es allerdings als Teamassi kann ich dir leider nicht sagen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

2tnick

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

So, ich war jetzt gestern dort. Scheint eine wirklich tolle Firma zu sein, nettes Team, sehr schönes Büro (das übrigens nur 2 Minuten von meiner Haustür entfernt ist) und es handelt sich auch wirklich um einen internen Job und nicht um ZA.

Der Job wäre super interessant und mit Perspektive...

ICH WILL DIESEN JOB HABEN!!!! Und was mache ich, damit ich ihn auch wirklich kriege??

Ich hatte den Eindruck, dass die Chemie gestimmt hat zwischen dem Chef und mir, allerdings hab ich nicht wirklich den Personaler-Background, den er sich eigentlich vorgestellt hat... Das schien ihn aber auch nicht wirklich abzuschrecken.

Ich soll mich jetzt am Montag melden und ihm sagen, ob ich den Job machen will.. Ich überlege jetzt, ob ich schon heute oder morgen anrufen soll, was meint Ihr?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Kina1976

Mitglied seit
14.07.2005
Beiträge: 103
Hilfreich: 0

Nein, auf keinen Fall. Wenn er sagt, Du sollst Dich am Montag melden, dann meld Dich auch erst am Montag. Du erweckst sonst den Eindruck, dass Du den Job unter allen Umständen haben willst und das bringt Dich bzgl. Gehaltsverhandlungen z.B. in keine besonders gute Ausgangssituation. Ich würde mich nicht vorher melden.

"Ohne unsere Fehler sind wir Nullen" (Arthur Miller)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

2tnick

Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge: 13
Hilfreich: 0

Kina, ich WILL den Job unbedingt haben! Und Gehaltsverhandlungen sind nicht das Thema, die ergeben sich eher mal durch die Möglichkeit, mich in dem Job auch weiterzuentwickeln....

Der Mann möchte eben jemanden einstellen, der diesen Job wirklich will... Denke ich zumindest..

Nachtrag zum Thema Gehalt: Ich hatte meine Gehaltsvorstellung angegeben und er sagte, das geht (für nach der Probezeit) so in Ordnung. Da herrscht also kein Diskussionsbedarf mehr.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.