Menu

Vertretungshandbuch

Hi Mädels!

Aus aktuellem Anlass (schwerer Unfall einer Arbeitskollegin, die dadurch für einige Monate ausfällt) wollte ich ein sogenanntes Vertretungshandbuch für meine Arbeitsstelle erstellen. Darin sind alle wichtigen und nützlichen Infos erhalten, mit denen eine Vertretung meine Aufgaben ad hoc übernehmen kann.
Hat jemand von euch so etwas mal formuliert/erstellt?
Ich bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Ja, ich habe das gemacht fuer meine letzte Arbeitsstelle in D. Das "Handbuch" enthielt die sehr detaillierte Stellenbeschreibung, einen Tagesbericht (wie sieht ein typischer Tag aus) und einen Zeitplan, wann welche Aufgaben zu erledigen sind zusammen mit einer weiteren Liste, welche Besonderheiten es so gibt.....

Ich fand es auch ganz interessant fuer mich selbst. Mir ist dabei aufgefallen, wie viele der regelmaessigen Aufgaben ich nicht mag und wie oede der Job eigentlich ist - ich hab zwar gut verdient, die Kollegen waren nett, die Arbeitszeiten auch, aber die Aufgaben .....daraufhin bin ich nach London umgezogen...

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

shiny-diamond2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 1093
Hilfreich: 0

hatte hier nicht mal jemand ein sog 'Sekretariatshandbuch' eingestellt?

Wer mich nicht kennt hat viel verpennt.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bridget2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 55
Hilfreich: 0

Ich habe so ein Office Handbuch in meiner alten Firma erstellt, bevor ich in Elternzeit gegangen bin. Ich müßte mal gucken, ob ich zu Hause auf meinem Rechner noch das Inhaltsverzeichnis finde. Kann aber nichts versprechen.
Ich versuche mal, die Punkte zu rekapitulieren:
- Organigramm (Firma, Töchter, Konzern)
- Firmenprofil / Präsentation
- Formulare und deren „Anwendung“ (Bedarfsmeldungen,
Bewirtungsanforderungen etc.)
- Telefonlisten und wichtige externe Telefonnummern
- Wo kriege ich was / Wer macht was
- Reiseplanung (welches Reisebüro, Vorlieben der Reisenden, etc.)
- Reisekostenabrechnung
- Ablagesystem inkl. Aktenrahmen
- Verteiler (für Post, Zeitungen etc.)
- Besprechungen (wie im allgemeinen, welche regelmäßigen und was ist
vorzubereiten)
- Protokollführung
- Zeitenerfassung
- Evtl. Projekte
So, mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber ich hoffe, es hilft Dir!
LG
Bridget

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

JeanM

Mitglied seit
22.09.2007
Beiträge: 52
Hilfreich: 0

Bin gerade dabei genau soetwas zu schreiben. Dachte zuerst es würde nur ein Paar Seite lang sein, bin inzwischen bei 25. Naja, habe es wirklich detailliert gemacht - meine Nachfolgerin soll am ersten Tag gleich wissen was an jedem Tag zu tun ist.

Ich habe es auch sehr interressant gefunden - vor allem ist mir erst jetzt wirklich eingefallen wieviel ich an einem Tag mache und wieviel ich gelernt habe während meine Zeit hier - besonders die wirklich kleine Sache, die ich jeden Tag automatisch mache ohne überhaupt darüber nachzudenken. Ich habe auch solche Sachen wie persönliche Informationen über meinen Chef (seine Private Addresse, Frau/Kinder, Golf Handicap, Reisepaßnummer, Autokennzeichennummer usw) - alles das ich irgenwann nützlich gefunden habe schreibe ich rein.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.