Menu

Verhältnis zu Nachfolgerin

liebeskeks

Mitglied seit
04.02.2004
Beiträge: 280
Hilfreich: 0

für mich bist du zu empfindl., versetze dich doch mal in die lage der neuen.

ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht was ich (als nachfolgerin) mit dir reden sollte. ich wüsste auch nicht warum ich dir jedes mal um den hals fallen sollte, zumal du mich eher daran erinnerst, dass ich nur befristet da bin ....

wenn du in deinem leben schon einmal in der situation der nachfolgerin gewesen wärst, würdest du sie verstehen.

gib ihr einfach etwas zeit ...
--
Liebe Grüße der Keks

Liebe Grüße der Keks

[i:d74c0b7e88]"Gib jeden Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden."[/i:d74c0b7e88]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Wäre ich Vertretung würd ich mir wünschen nicht jeden Tag an die Endlichkeit meines Arbeitsvertrages erinnert zu werden - ich würde mir auch wünschen integriert zu werden und genau das tut Deine Kollegin. Von meinem Gefühl her würde ich sagen, es ist eine blöde Situation für Deine Kollegin und sie versucht das möglichst diplomatisch zu lösen.
--
Grüße aus Berlin

Teti

[f1][blue]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen. (Japan)[/blue][/f1]

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Medea

Mitglied seit
06.07.2003
Beiträge: 47
Hilfreich: 0

Guten Morgen,
seit einiger Zeit bin ich in Elternzeit. Alle paar Wochen besuche ich meine alte Abteilung. Es gibt auch immer ein großes Hallo, lediglich in meinem alten Büro habe ich das Gefühl, dass ich fehl am Platze bin. Auch meine Kollegin mit der ich mir ein Büro geteilt habe, ist dann meist etwas wortkarg. Komme ich allerdings wenn Frau X. Urlaub hat, ist auch sie ganz die Alte.
Erwarte ich nun zuviel oder ist es einfach für sie eine blöde Situation, zumal sie ja nur einen Vertrag über meine Elternzeit hat.
Gruß Medea
--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich stimme meinen Vorschreiberinnen absolut zu.

--
LG
Gucci

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.