Menu

Vergesslichkeit

Silke_Be

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Hi Saka,

ich kann den Schreck gut nachvollziehen, aber das ist doch nun nicht mehr zu ändern.

Brauchte denn der Pastor diesen Brief UNBEDINGT gestern, oder war er eh gerade auf dem Weg??
Oft macht man sich selbst soooo viele Gedanken und eine kleine Lappalie, und dann passiert nix, weil es nicht schlimm war.

.... und wie meine Vorgängerin meint: in 60 Jahren interessiert es keinen mehr...

Kopf hoch und abwarten!!

Silke

Allen ist das Denken erlaubt. Vielen bleibt es erspart....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

saka

Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge: 71
Hilfreich: 0

Ich warte schon darauf, wenn mein Chef gleich kommt. Mir ist heute moren eingefallen, dass ich gestern etwas vergessen habe. Mein Kollege kam gestern in mein Büro und meinte ein Pastor käme sich nachmittags um 16.30 Uhr einen Brief holen, der wäre beim Chef in der Unterschriftsmappe (hat aber keinen Zettel darauf gemacht, dass das abgeholt wird). Er hatte mir zwar den Namen der Kirchengemeinde gesagt, aber ich habe es beim Postverschicken vergessen darauf zu achten und habe alle Briefe rausgeschickt.

Bin mal gespannt, wass Chefe jetzt dazu sagt, wenn er kommt, denn es war jetzt gestern kein Brief da zum Abholen und ich bin um die Uhrzeit schon nicht mehr da. Ob er noch da war, weis ich nicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

ach ne, nicht das der merkt, das du auch nur ein mensch bist...

lass den kopf nicht hängen. kann ja alles vorkommen. ich sag mir immer: in 60 jahren interessierts keinen mehr.

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

saka

Mitglied seit
23.08.2005
Beiträge: 71
Hilfreich: 0

So wie er am Telefon gesagt hatte, brauchte er den Brief für den Abend und wollte ihn sich bei uns holen kommen, weil er im Haus sowieso eine Besprechung hatte.

Aber ich glaub der Kelch ist an mir vorbei gegangen. Chef hat heute morgen nichts gesagt. Vielleicht war Chefe auch schon weg wie der kam. Muss dazu sagen, dass der auch kommen wollte, wo bei uns keine Kernzeit mehr ist. Also er kann nicht damit rechnen, dass er noch einen antrifft.

Aber ich muss sagen, der Schreck heute morgen war gross.

Muss dazu sagen, dass ich auch zur Zeit viel Stress habe, meine Kollegin ist weggegangen und habe jetzt eine neue Kollegin aus einer anderen Abteilung. Das heißt also fast doppelte Arbeit. Viel erklären und dann noch die Umstrukturierung bei uns im Haus. Die bringt mit sich, noch mehr Arbeit und viel Lauferei.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.