Menu

Urlaubsplanung per Programm?

Hi Mädels und Jungs!

Meine Kollegin machte bisher für ca. 35 Mitarbeiter und 6 Filialbetriebe die Urlaubsplanung per Excel. Bissher auch mehr oder weniger stressfrei. Jetzt ist letzes Jahr noch ein Betrieb dazu gekommen aber kein neuer Kollege. Ist auch ok, weil wir wirklich genug Personal haben.

AUßER es geht in die Urlaubsplanung.

Hat jemand von euch in einer ähnlichen Situation Erfahrung?
Wer hat einen Tipp und ich bitte hier von teuren Softwarevorschlägen abstand zu nehmen.

Vielen Dank.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

pet_

Mitglied seit
27.09.2004
Beiträge: 362
Hilfreich: 0

hallo murky,

ich sitze hier mit der urlaubsplanung für 160 kollegen.
diese läuft bei uns auch über ein excel und ein antragsformular; ist eigentlich sehr leicht zu händeln und ich hab dabei keinen stress...

wie ist denn euer formular aufgebaut?

was sind kalorien [img:65c69c3432]http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/g060.gif[/img:65c69c3432] ...*grübel*....das sind kleine bösartige tierchen die nachts deine kleidung enger nähen... [img:65c69c3432]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/g060.gif[/img:65c69c3432]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich denke, dass das System schon so in Ordnung ist. Allerings sind sehr viele Faktoren zu beachten.

Filialbesetzung mit einer gewissen Anzahl an Personen
Nicht jeder kann jeden Vertreten
Mitarbeiter mit Schulpflichtigen Kindern, die in den Ferienzeiten vermehrt Urlaub möchen
Aktionen über das Jahr verteilt in der Zeit ist höherer Personalbedarf in gewissen Filialen
Puffer für Ausfälle müssen eingeplant werden.

Wie gesagt die letzen Jahre hat es super geklappt, aber jetzt überschneidet sich nur noch alles, jeder will drei Wochen und der Durchblick ist nicht in sicht.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.