Menu

Unwillige Jugendliche - der Aufreger!!!

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

Chrisline, sorry, Missverständnis. Er ist nur noch bis Ende der Woche bei uns im Praktikum. Danach wäre er erst im Herbst zu Ausbildungsbeginn wiedergekommen. Er steckt derzeit in einer staatlich subventionierten Maßnahme für gestolperte Jugendliche. Wenn ich ihn jetzt rausschmeiße, was er verdient hätte!, dann verliert er die Maßnahme, kriegt keine Fördergelder mehr und vielleicht nicht den Ausbildungsplatz, den ihm jetzt ein anderer Betrieb zugesichert hat.

Für mich ist die Messe gesungen. Ich laß mich ungern belügen, da komm ich gar nicht drauf klar.

Dass es noch leistungsfähige und -willige Jugendliche gibt, stelle ich in diesem Jahr erstmals in Abrede. Das Theater mit dem Lagerplatz ist ein Thema. Ich lasse drei Ausbildungsplätze unbesetzt, weil wir keine geeigneten Kandidaten finden. :?

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

[quote:68b454d305="Luna2709"]Bist Du auch einer von den Menschen, die immer noch an das Gute im Menschen glauben ???[/quote:68b454d305]

Ja. Und eigentlich würde ich mir das auch gern erhalten. Aber nach solch einer Serie fällt es mir auch schwer.

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

[quote:6a822f91df="Antigone"][quote:6a822f91df="Luna2709"]Bist Du auch einer von den Menschen, die immer noch an das Gute im Menschen glauben ???[/quote:6a822f91df]

Ja. Und eigentlich würde ich mir das auch gern erhalten. Aber nach solch einer Serie fällt es mir auch schwer.[/quote:6a822f91df]

Verständlich bei der Anhäufung von Lügen, Arbeitsunlust und Faulheit !!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Firlefanz

Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge: 405
Hilfreich: 0

er hat sicher gemeint, dass ihr ihn rausschmeisst und dass er dann wieder auf der faulen haut liegen kann. super, dass du das erkannt hast und sofort richtig reagierst.

es ist sehr schwer, solche leute ans richtige leben zu gewöhnen.

du hast jedenfalls schon mal richtig entschieden: behalt ihn noch diese woche und nach ihm die sintflut )

Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Antigone

Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge: 940
Hilfreich: 0

Ich hatte bei Nr. 3 im Gespräch die Story von Nr. 2 (anonym natürlich) erzählt. Und dass ich bei Lügereien null Spaßfaktor erkenne, dass da bei mir der Ofen sofort aus ist. Dass ich über jede unangenehme Wahrheit diskutiere, aber eine Lüge ist immer inakzeptabel. Will heißen, Nr. 3 wusste, dass eine Lüge zum Rausschmiss führt. Und er wusste, dass ich mit seinem Betreuer telefonieren würde. Er WUSSTE, dass die Lüge rauskommt! Also legt er es darauf an zu fliegen!

Und deswegen werde ich ihn jetzt wohl bis Ende der Woche weiterschuften lassen. Damit er eben nicht an den Badesee kommt, wo er bestimmt hin wollte. :twisted:

*Take my advice - I don't need it!*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

[quote:abf16a2398="Antigone"]Wenn ich ihn jetzt rausschmeiße, was er verdient hätte!, dann verliert er die Maßnahme, kriegt keine Fördergelder mehr und vielleicht nicht den Ausbildungsplatz, den ihm jetzt ein anderer Betrieb zugesichert hat. [/quote:abf16a2398]

Hast Du ihm das genau so gesagt? Dass Du ihn nur deshalb nicht rauswirfst, weil Du ihn nicht aus Deiner privaten Tasche finanzieren willst?

Ich fasse es einfach nicht, dass Ausbildungsplätze nicht zu besetzen sind. Im Stern schreiben sie was von "die Lehrer müssen umdenken" - sind es nicht die Eltern die vermitteln müssen wie wichtig eine gute Ausbildung ist?

Ich bin Fassungslos, ehrlich!

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chrisline

Mitglied seit
27.06.2003
Beiträge: 2103
Hilfreich: 0

:shock: meine Kollegin hat sich auch viel Mühe gegeben, geeignete Leute zu finden. Aber wir hatten zumindest 10-20 Bewerber die wir auch hätten nehmen können.

Das mit der Förderung ist natürlich blöd. Schwierige Situation für Dich. Welchen Eindruck hast Du denn, was er will ? Ist ihm klar, daß er evtl. den Ausbildungsplatz verliert, wenn er das Förderprogramm nicht besteht ?

LG
Chrisline

LG
Chrisline

Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein, glücklich sein ist der Weg.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Mousels

Mitglied seit
31.01.2005
Beiträge: 529
Hilfreich: 0

Spontan hätt ich jetzt gesagt: Wende Dich mit genau diesem Sachverhalt in genau dem von Dir angeschlagenen Ton an die örtliche Tageszeitung, dann an die überregionale und vor allem an den für euch zuständigen / von euch gewählten MdL oder MdB.

Bei uns ist täglich das Thema Ausbildugnsplätze auf dem Tapet, von wegen "sind keine da". Immer mehr Betriebe beklagen allerdings auch das von Dir geschilderte Thema, Ausbildungsplätze können nicht besetzt werden, Hartz-VI-ler werden dafür durchgezogen.

DA PLATZT FRAU MOUSELS AUCH DER KRAGEN, ich würde es wirklich an die große Glocke hängen.

*wuuuahhh* Jetzt gehts meinem Kreislauf wieder gut.

Gruß
Mouse

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hazett

Mitglied seit
17.05.2005
Beiträge: 1164
Hilfreich: 0

Jetzt kann ich es mir nicht länger verkneifen:

Das sind die Kinder, die nie gelernt haben, was unangenehme Konsequenzen sind. Und dass diese unausweichlich irgendwann im Leben kommen - auch wenn die Eltern nur "deididei" gemacht haben!

So - genug Stammtischparole, aber das musste jetzt raus. :?

Herzlichst, Hazett

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

[quote:7923619eca="Antigone"]Ich hatte bei Nr. 3 im Gespräch die Story von Nr. 2 (anonym natürlich) erzählt. Und dass ich bei Lügereien null Spaßfaktor erkenne, dass da bei mir der Ofen sofort aus ist. Dass ich über jede unangenehme Wahrheit diskutiere, aber eine Lüge ist immer inakzeptabel. Will heißen, Nr. 3 wusste, dass eine Lüge zum Rausschmiss führt. Und er wusste, dass ich mit seinem Betreuer telefonieren würde. Er WUSSTE, dass die Lüge rauskommt! Also legt er es darauf an zu fliegen!

Und deswegen werde ich ihn jetzt wohl bis Ende der Woche weiterschuften lassen. Damit er eben nicht an den Badesee kommt, wo er bestimmt hin wollte. :twisted:[/quote:7923619eca]

Auch wenn ich mich jetzt vielleicht bei dem Einen oder Anderen unbeliebt macht, find ich, dass es solchen ´Hängern´ bei uns viel zu einfach gemacht wird. Was passiert ihm denn, wenn er bei Euch fliegt? Dann bekommt er doch sicherlich Hartz IV weiter, oder? Macht sich einen lauen Lenz, geht nebenbei ein bissel schwarz anschaffen...so what?
Was ich nicht verstehen kann und auch nicht will, ist die Tatsache, dass die Jugendlichen keinen Gedanken daran verschwenden, was sie da mit ihrem Leben machen...Zukunftsaussichten: schlecht bis ganz schlecht.
Immer schön den Weg des geringsten Widerstandes gehen...Wenn einer meiner beiden Kinder so eine Einstellung zum Arbeiten hätte, wie Deine drei Spezies, dann würd ich mich echt fragen, was ich Erziehungstechnisch falsch gemacht hätte !!!! ( Regt mich immer noch auf, Dein Beitrag....

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.