Menu

Überstunden ohne Ende?

Antje1

Mitglied seit
23.10.2003
Beiträge: 218
Hilfreich: 0

@eyleen,
wenn ich als GF-Sekki dem Chef mit einer Vereinbarung des BR für mich persönlích kommen würde, ich weiß nicht, wie er reagieren würde ... Ich glaube, die Vereinbarungen zwischen GF und BR sind zwar gut gemeint, aber nur Theorie, zumindest den Verwaltungsbereich betreffend.

@Andrea68
ich sehe das genau so, wenn Cheffe nicht da, versuche ich, bezeiten zu gehen,gelingt mir leider nicht immer, irgend eine "Bremse" (Telefon, Chef selbst oder irgendein Mitarbeiter) funkt meist dazwischen. Wenn Cheffe da ist, fallen reichlich Überstunden an,die bei uns in der Firma eh Normalität sind.

LG Antje
--
Antje

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Alaja22

Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Ich komme im Monat auf 30 bis 40 Überstunden, die ich aber auch wieder abfeiern oder auch mal auszahlen lassen kann. Bin allerdings keine Assistentin/Sekretärin, sondern Referentin und führe eine kleine Abteilung allein. Da bleiben Überstunden einfach nicht aus, zumal ich auch keine Vertretung habe. Ist aber ok, solange ich die Stunden bezahlt bekomme.

Viele Grüße
Alaja

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dottie_matrix

Mitglied seit
19.09.2003
Beiträge: 654
Hilfreich: 0

dipsi, ich glaub, der würde mir den hals umdrehen, wenn ich pünktlich ginge. naja, nicht mehr lange, dann kommt der neue chef und mein jetziger geht. den neuen kann ich mir dann erziehen

lg dottie

LG Steffi

[size=10:b15b266005]Das Leben ist ein Nehmen und Kriegen.[/size:b15b266005]

[img:b15b266005]http://www.mysmilie.de/midi-smileys/liebe/1/0014.gif[/img:b15b266005]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chrisline

Mitglied seit
27.06.2003
Beiträge: 2103
Hilfreich: 0

Hallo,

ich komme von meinen Überstunden nicht weg. Habe derzeit ca 60. Mal 5 mehr oder 5 weniger. Aber richtig abbauen kann ich die nicht, weil wenn ich 1 Tag daheim bin muß das ja irgendwie nachgearbeitet werden. Also sitze im nächsten Tag dafür länger. Meine Arbeitsrate würde mind. noch für eine zusätzliche Halbtags-Kollegin reichen. Passt aber nicht in die Planstelle.
--
Chrisline

wieder da

LG
Chrisline

Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein, glücklich sein ist der Weg.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Andrea68

Mitglied seit
29.01.2004
Beiträge: 594
Hilfreich: 0

Bei mir ist es wie bei Seerobbe, wenn Chef nicht da ist, gehe ich auch zeitig und bummel so Überstunden ab. Aber so ca. 10 Überstunden im Monat kommen immer zusammen, eher mehr. Da wir aber zu zweit im Sekretariat sind, komme ich morgens schon mal später, wenn ich etwas zu erledigen habe.

Aber: Wenn ich wirklich mal superpünktlich weg muss, dann muss ich Chef das schon morgens sagen und dann über den Tag immer mal wieder, damit das klappt und er nicht kurz vor knapp mit einer neuen Aufgabe ankommt und dann völlig verblüfft hört, dass ich etwas vorhabe...

Nein, gedankt wird einem das nicht, aber ich kann das hier leider nicht ändern.

Hat einer ein Jobangebot im Großraum Köln???
--
Liebe Grüße
Andrea

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Liebe Grüße
Andrea

Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Foxy

Mitglied seit
12.07.2002
Beiträge: 1308
Hilfreich: 0

überstunden sind bei uns an der tagesordnung. ich hab aber eben auch keinen 9 to 5 job und hab übers jahr immer zwischen 200 bis 250 überstunden.

solange mir der job spas macht ist das auch ok. wobei bei uns dannauch nicht jeder freie tag als urlaub abgerechnet wird oder man eben auch mal privilegien hat.

also, alles im grünen bereich.
--
FOXY-Hammer
*Nebelfeuchtwischerin*
HELL WAS PACKED - SO I AM BACK!

Gruss Foxy
*Bitte duzen Sie mich nicht*

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Chrisline, gibt es bei Euch da keine Vereinbarung mit dem BR? Bei uns hat man ab 80 Überstunden 2 Tage Zwangsurlaub bekommen. Wenn Abbummeln partout nicht geht, sprich mit Deinem Chef und lass sie Dir auszahlen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dipsi_at_home

Mitglied seit
26.10.2004
Beiträge: 74
Hilfreich: 0

Hallo dottie,

da ist dein Chef aber schlecht organisiert. Wenn du pünktlich gingest, würde er wohl auch eher mit der Arbeit rüberkommen.

Gruß, Dipsi

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Seerobbe

Mitglied seit
18.02.2004
Beiträge: 594
Hilfreich: 0

Hey Esmiralda,

schämen brauchst Du Dich nicht. Dann bist Du eben eine der Glücklichen die das Büro pünktlich verlassen kann. Bei mir sieht es da etwas anders aus. Ich komme im Monat auf 1 bis 2 Tage an Überstd.

Wenn ich aber sehe, dass ich durch Abwesenheit meines Chefs die Möglichkeit habe früh zu gehen, dann mach ich das auch. Ansonsten stapeln sich die Tage und zu Jahresende werde ich dann mehrere Woche nur noch bis Don. arbeiten, weil wir die Überstd. abbummeln müssen.

Gruß

--
Seerobbe

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

@Sanhabibi,

arbeitest Du nicht in der Schweiz? Ich denke, die sind alle so fleissig?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.