Menu

Übersetzer Englisch

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

[quote:3011801d31="Topolina"]wer hat denn das Diplom verlangt? IHK, Ordnungsamt ?[/quote:3011801d31]Die IHK und der BDÜ

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

laluna

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge: 89
Hilfreich: 0

Hallo,
die Frage interessiert mich auch. Ich habe die selbe Ausbildung und bin auch am Überlegen, ob man nicht doch noch weitermacht. Englisch benötige ich täglich, aber manchman denke ich, man könnte es noch verbessern.

Ich habe früher viele Übersetzungen (auch technische) gemacht, aber leider in den letzten Jahren nicht mehr. Meistens telefoniere oder maile ich unseren Tochterfirmen in englisch, spezifische Übersetzungen kommen seltener vor. Würde aber gerne meine Englisch-Kenntnisse weiter aufmöbeln.

Bin gespannt auf eure Antworten.
Liebe Grüße
laluna

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Topolina

Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge: 190
Hilfreich: 0

Der BDÜ ist eine Kann-Mitgliedschaft, die du nicht brauchst, wenn Du dich selbständig machen willst. Bei der IHK weiß ich es nicht, es würde aber für mich keinen Sinn machen, wenn sie die IHK-Prüfung anbieten, man sich aber nciht selbständig machen kann damit.

Topolina

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

laluna

Mitglied seit
06.07.2005
Beiträge: 89
Hilfreich: 0

Hallo Juanita,
ja, würde mich sehr interessieren. Hatte heute nicht viel Zeit zum Suchen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

jenny14101976

Mitglied seit
10.03.2005
Beiträge: 1686
Hilfreich: 0

Hallo Juanita, ich hab die Fremdpsrachensekki und die Fremdpsrachliche Sekretärin BSB (war damals Teil der Europasekkiausbildung).

Da Übersetzen schon immer mein Traum war, hab ich dann das Übersetzerstudium dran gehangen.

Wenn du Übersetzer (bei Dolmetscher ist das genauso) werden willst und dich als solcher selbstständig machen willst, brauchst du ein entsprechendes Studium. Sonst kannst du dich auf diesem Gebiet nicht selbstständig machen. Für ein Angestelltenverhältnis ist der Übesetzer nicht zwingend notwendig.

Kommt also drauf an was du machen willst

"Mit jeder neu gelernten Sprache erwirbst du eine neue Seele." Aus Tschechien

[img:2cf0b9fa23]http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/a035.gif[/img:2cf0b9fa23]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Juanita

Mitglied seit
23.06.2004
Beiträge: 227
Hilfreich: 0

Hallo Jenny,

vielen Dank für deine Antwort. Ich möchte eigentlich nicht selbstständig sein. Vielleicht nebenbei, aber meine feste Stelle würde ich ungern aufgeben.

Ein richtiges Studium käme nicht mehr in Frage, das würde mir zu lange dauern.

Ich habe den Eindruck, dass, wie du sagst, der Übersetzerkurs mich nicht richtig voranbringen würde und dafür ist er ganz schön teuer und kostet auch viel Zeit.

Vielen Dank auch für deine Antwort zu Akad.

Viele Grüße

Juanita

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

doppelnick

Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge: 164
Hilfreich: 0

[quote:2f175f9f0b="jenny14101976"]Wenn du Übersetzer (bei Dolmetscher ist das genauso) werden willst und dich als solcher selbstständig machen willst, brauchst du ein entsprechendes Studium. Sonst kannst du dich auf diesem Gebiet nicht selbstständig machen. Für ein Angestelltenverhältnis ist der Übesetzer nicht zwingend notwendig. [/quote:2f175f9f0b]

Das stimmt nicht ganz so. Der Beruf des Übersetzers ist nicht geschützt. Ein Studium wird zwar empfohlen, aber es geht auch ohne. Eine Bekannte von mir ist "nur" ausgebildete Europasekretärin und hat sich als Übersetzerin selbständig gemacht. Sie macht das jetzt seit 1,5 Jahren und hat Aufträge ohne Ende, auch ohne Übersetzerausbildung. Es hat sie auch noch keiner nach irgendwelchen Diplomen gefragt.

Liebe Grüße
Doppelnick

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Topolina

Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge: 190
Hilfreich: 0

Richtig, das stimmt nicht Jenny. Ich bin "IHK"-geprüfte Übersetzerin und habe keine Probleme, mich damit selbständig zu machen. Kein Mensch fragt nach dem Diplom, es sei denn du bewirbst dich bei einer Agentur...

Topolina

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Juanita

Mitglied seit
23.06.2004
Beiträge: 227
Hilfreich: 0

Hallo laluna,

ich habe auch schon etwas über die Suche gefunden. Vielleicht interessiert dich das auch. War nicht unbedingt ermutigend und viel lief auch über PN. Aber ein bisschen habe ich darüber erfahren.

Viele Grüße

Juanita

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Juanita

Mitglied seit
23.06.2004
Beiträge: 227
Hilfreich: 0

Hallo laluna,

du hast eine Nachricht.

Viele Grüße

Juanita

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.