Menu

Text für Absage

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Ich würde gar nicht erwähnen, dass die Absage aufgrund der fehlenden Ausbildung erfolgte, dass wirkt - wie Du richtig sagst - tatsächlich sehr inkonsequent.

Sehr geehrter Herr Gutwillig,

Sie können sich vorstellen, dass wir auf unsere Anzeige viele Zuschriften erhalten haben. Es bleibt uns nichts anderes übrig, als vielen Bewerbern abzusagen. Wenn sich auch Ihre Bewerbung bei uns nicht durchgesetzt hat, fassen Sie dies bitte nicht als Zweifel an Ihren Fähigkeiten auf. Auch von den Bewerbungen, die uns gefallen haben, konnten wir nicht alle berücksichtigen.

Wir bedanken uns für das Interesse und das Vertrauen, das Sie unserem Haus entgegengebracht haben und wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute.

MfG

Ihre
Vera Ratlos

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chrisline

Mitglied seit
27.06.2003
Beiträge: 2103
Hilfreich: 0

Vera Ratlos gefällt mir, danke Eyleen

LG
Chrisline

Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein, glücklich sein ist der Weg.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Chrisline

Mitglied seit
27.06.2003
Beiträge: 2103
Hilfreich: 0

Hallo,

wir haben vor ein paar Wochen in der Zeitung inseriert. Wir haben Mitarbeiter gesucht. In der Anzeige stand, daß wir sowohl ausgebildete als auch nicht ausgebildete nehmen würden (für Versicherungsaussendienst ist eine Art Umschulung möglich, die müsste man dann halt machen).

Tja, auf jeden Fall haben wir jetzt wider Erwarten soviele Bewerbungen daß wir aussuchen können und haben jetzt entschieden, daß wir erstmal die aussortieren, die keine Ausbildung haben.

Aber was schreib ich denen jetzt in die Absage ? Erst sagen wir es ist okay ohne Ausbildung, dann wieder nicht. Ist doch blöd.

LG
Chrisline

LG
Chrisline

Es gibt keinen Weg zum Glücklichsein, glücklich sein ist der Weg.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

hanbal

Mitglied seit
28.09.2005
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

[color=blue]Beim nächsten Mal schreibt am besten BewerberInnen mit abgeschlossener Ausbildung zum ... werden bei der Bewerberauswahl bevorzugt.

Dann könnt Ihr Euch darauf berufen, dass Ihr so viele Bewerber mit Ausbildung hattet, dass nur diese in die engere Auswahl kommen.

Der Vorschlag von Eyleen ist absolute Spitze.[/color:5e1eb9e66b]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.