Menu

text-Absagen an bewerber

Wildflower

Mitglied seit
16.08.2003
Beiträge: 100
Hilfreich: 0

Mit Deinem Entwurf sagst du dem Bewerber, dass er für den Arbeitsplatz absolut ungeeignet ist und zig Leute wesentlich besser sind als er selbst. Für die Psyche eines Arbeitssuchenden ist das ein absoluter Tiefschlag. Ich würde eine Absage ohne den Bezug auf die erste "Aussortierrunde" bevorzugen. Das ist nicht so niederschmetternd.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

nonem

Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge: 161
Hilfreich: 0

Ich würde den Bewerber nicht direkt negativ ansprechen mit "leider fällt Ihre Bewerbung" - "wir haben eine kleine Auswahl an Bewerbungen, die mit den von uns gesuchten Kriterien besser (oder genau) übereinstimmen getroffen" piekt dem Abgesagten nicht direkt mit dem Finger ins Auge...
--
nonem

Die Wurzel allen Übels liegt im Schwachsinn, während die Wurzel des Schwachsinns nicht unterschätzt sein sollte! (Brösel)

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

teamtesse

Mitglied seit
14.01.2005
Beiträge: 311
Hilfreich: 0

als Anlage schreibt man doch gar nicht mehr oder?

...senden wir ihnen ihre bewerbungsunterlagen zurück. (wenn nicht als anlage, wie den dann?)

tschuldigung, bin ein verfechter der weniger ist mehr methode
--

[img:69890581b7]http://www.cosgan.de/images/midi/haushalt/e030.gif[/img:69890581b7]
das war´s

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

donna-corleone

Mitglied seit
02.03.2003
Beiträge: 371
Hilfreich: 0

"Als Anlage" kann man schon schreiben, aber eben nicht "in der Anlage". Eine Trainerin hat uns mal beigebracht "In der Anlage p****** der Hund ..."
--
[f1]Es grüßt donna corleone - Mache Absätze Du [/f1]

Viele Grüße, Donna
Erwarte nicht, dass sich jemand für eine Antwort mehr Zeit nimmt, als Du es für die Frage getan hast!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Stimmt, eigentlich schreibt man dieses ganze Zeug wie
"hiermit sende ich Ihnen"
"ich verbleibe mit freundlichen Grüßen"
"als Anlage finden Sie"

gar nicht mehr. Wenn man die Anlage erwähnt, dann höchstens mit "als Anlage". "In der Anlage" geht gar nicht!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

masha

Mitglied seit
12.12.2002
Beiträge: 395
Hilfreich: 0

guten morgen,

wie findet ihr das:

guten tag xyz,

bei der vielzahl der bis jetzt eingegangenen bewerbungen mussten wir eine erste vorauswahl treffen.

leider fällt Ihre bewerbung nicht unter den kreis der in frage kommenden mitbewerber. Trotzdem denken wir, dass sie bald eine für sie besser geeignete position finden werden.

wir wünschen ihnen jedenfalls viel glück bei der stellensuche und senden ihnen in der anlage ihre bewerbungsunterlagen wieder zurück.

würdet ihr das so schreiben oder habe ihr verbesserungsvorschläge.

danke

masha

masha

............ I am running ...............

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

blue_eyes_71

Mitglied seit
08.10.2003
Beiträge: 290
Hilfreich: 0

donna ) )

vor ein paar tagen gab es hier noch einen thread zum thema absagen. blätter mal auf seite 2 oder so.
dort waren auch sehr gute vorschläge dabei.

gruss, blue

Liebe Grüße, Blue

[img:ef295e5d79]http://www.smileyarchiv.net/smiley/gluecklich0136.gif[/img:ef295e5d79]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

masha

Mitglied seit
12.12.2002
Beiträge: 395
Hilfreich: 0

ich danke euch

nonem, das ist ein guter tipp - werde ich so abändern. es ist eh schon schlimm genug, dass man so viele absagen schreiben muss, mir tun die leute richtig leid.

deshalb muss es nicht immer so negativ formuliert sein.

danke

masha

masha

............ I am running ...............

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Hallo Masha,

der Text an sich gefällt mir gut, er ist freundlich und nicht so unpersönlich wie die meisten.

Ich würde aber schreiben "...fällt Ihre Bewerbung nicht IN den Kreis der in Frage kommenden Bewerber".

Ich würde außerdem schreiben "als Anlage", nicht "in der Anlage" (unsere Direktorin sagte immer, das hört sich an wie "im Park"...).

Und "viel Glück" würde ich durch "viel Erfolg" ersetzen. Auch wenn das Bewerben in Deutschland derzeit sicher mit viel Glück verbunden ist...

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.