Menu

Termine für 'schwierigen' Kollegen - Formulierungshilfe

[quote:8097dbee6b="Schmatz"]

Hallo Name eins,
Hallo Name zwei,

Frau Muster hat angerufen, um einen Termin mit Dir (Name eins) zu vereinbaren.
Der Termin sollte in Düsseldorf (Nähe Firma), kann aber auch in Frankfurt stattfinden. Ihre Handynummer ist 123456789.

Da wir hier leider nie sagen können wo ihr euch gerade aufhaltet, ist es schwierig, Termie zu verinbaren.

Wir sollten hier eine Einigung finden.
Haben die ?Kolleginnen? von FIRMA Zugriff auf den gleichen Outlook Kalender wie wir in Frankfurt?

Mein Vorschlag:
1. Wir sollten sicherstellen, dass alle mit dem gleichen Kalender arbeiten.
2. Ihr notiert im Kalender in welchem Land, Stadt und Firma, Ihr euch an den wechlchen Tagen befindet.
3. Alle Termine müssen genau eingetragen werden, insbesondere auch Mittagstermine.
4. Am besten wäre es noch wenn, Zeitfenster die für Termine frei sind, extra vermerkt würden.

Ansonsten müsstest ihr euch selbst um eure Termine kümmern.

[/quote:8097dbee6b]

Da so wie Du es geschrieben hast, nicht ganz mein Scheibstiel wäre, den ich für soetwas verwenden würde, hab ich mir erlaubt einen Änderungsvorschlag vorzubringen.

Ansonsten find ich es kurz, knapp, gut. Und die Organisation würd ich auch so machen. Oder sie sollen Dir eine Glaskugel für Deinen Tisch besorgen

Ich bin mir auch nicht sicher ob man "euch" und "eure" groß scheiben sollte. Klein guckt es sich was komisch an! Oder?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

und der Stiel ist kein Stiel sondern Stil ops:

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Guten Morgen Willi,

gestern hat Frau Muster angerufen. Sie bittet um einen Termin mit Dir in Düseldorf (Nähe Firma) oder in Frankfurt/Main. Sie ist unter der Handy-NUmmer: 0171 - 123456 zu erreichen.

In dem Zusammenhang fällt auf, daß es für uns nahzu unmöglich ist Termine für Dich zu koordinieren bzw. zu vergeben, da wir von Dir nur unzureichend informiert werden. Hier sollten wir uns dringend auf ein Procedere einigen.

Mein Vorschlag hierzu wäre:

1. Wir sollten sicherstellen, dass [b]alle [/b:641a14eb66]mit dem gleichen Kalender arbeiten.
2. Du notierst in Deinem Kalender, [b]wo [/b:641a14eb66](Land/Stadt/Firma) Du Dich [b]wann [/b:641a14eb66]zu [b]welchem [/b:641a14eb66]Termin aufhältst.
3. Alle Termine müssen [u]genau [/u:641a14eb66]eingetragen werden, auch die Mittagstermine!
4. Zeitfenster, die für Termine frei sind, sollten extra vermerkt werden.

Wenn wir dies durchsetzen könnten wäre es für alle leichter und wir könnten Dir die lästige Rückruferei ersparen. Falls Du Vorschläge hast, teile mir diese schnellstmöglich mit.

Danke und Grüße aus Hintertupfingen
Schmatz

PS: Das Gleiche gilt auch für Max Mustermann. (ich würde dem aber die Mail ebenfalls persönlich schicken.

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Danke!

Mal schauen, vielleicht bekommt eine von euch jetzt die E-Mail.
Ich setze nämlich die Assistentin der anderen Firma mit auf Kopie.
Die Arme ist fast genauso davon betroffen, nur dass sie den Vorteil hat, den Kollegen viel öfter zu sehen, als wir hier.

Schmatz

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Wir haben einen Kollegen, der nur 1-2 Tage im Monat im Büro ist und es ist extrem schwierig Termine zu koordinieren. Ich möchte ihm jetzt eine E-Mail schreiben. Könntet ihr bitte mal schauen und Verbesserungsvorschläge machen? Zum Inhalt der E-Mail und zur Organisation

Hallo Name,

eine Frau Muster hat für Dich angerufen, um einen Termin auszumachen.
Der Termin sollte in Düsseldorf (Nähe Firma) oder kann auch in Frankfurt stattfinden. Ihre Handynummer ist 123456789.

Da wir hier leider nie genau wissen, wann Du wo bist, ob Du Zeitfenster hast, etc. und Du uns leider auch nicht sagen kannst, wann Du wieder in Frankfurt sein wirst, können wir hier schlecht Termine für Dich ausmachen.

Wir sollten hier eine Einigung finden.
Haben die ?Kolleginnen? von FIRMA Zugriff auf den gleichen Outlook Kalender wie wir in Frankfurt?

Mein Vorschlag:
1. Wir sollten sicherstellen, dass alle mit dem gleichen Kalender arbeiten.
2. Du schreibst in Deinen Kalender rein, wo (Land/Stadt/Firma) Du an den Tagen sein wirst.
3. Alle Termine müssen genau eingetragen werden, insbesondere auch Mittagstermine.
4. Am besten wäre es noch, wenn Zeitfenster, die für Termine frei sind, vermerkt würden.

Ansonsten musst Du Dich selbst um Deine Termine kümmern.

Name: Das Gleiche gilt für Dich.

Danke!
Schmatz

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

woelckchen

Mitglied seit
27.05.2002
Beiträge: 95
Hilfreich: 0

Hi Allerseits,

auf die Antwort des/der Kollegen wäre ich jetzt sehr gespannt
(bzw. wie schnell die ermahnung fruchtet).

Wir haben hier auch solche Exemplare, die sich dadurch "extremSt" kontrolliert fühlen würden, bzw. in die andere Richtung ausschlagen u. sogar ihre priv. Termine (Geb. Onkel, Gassi m. Wuff, u. ä.) dann einpflegen....

ciao
wölckchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.