Menu

Terminbestätigung - wer muss?

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

wir haben nächste Woche einen Termin beim Kunden und ich wollte den gerade bestätigen. Dann dachte ich, dass das auch als Frechheit aufgenommen werden könnte. Ich finde, dass derjenige, in dessen Haus der Termin stattfindet, das bestätigen müsste.

Gibt es hier ein "ungeschriebenes Gesetz"?

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Lasse

Mitglied seit
23.02.2005
Beiträge: 88
Hilfreich: 0

hi sommerlaune, wir machen das mal so/mal so, ist keine frechheit wenn du es bestätigst. ich würde es machen.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

kapsu

Mitglied seit
02.05.2004
Beiträge: 124
Hilfreich: 0

Bei meinem chaotischen Chef (der eine ebenso chaotische Assistentin hat ) hab ich gelernt, es ist besser, je mehr Leute einen Termin bestätigen.

Inzwischen gibt´s leidgeprüfte Assistentinnen-Kolleginnen bei den üblichen wichtigen Geschäftspartnern, mit denen ich JEDEN Termin notfalls 3mal durchspreche - und die Chefs bringen´s doch noch durcheinander. Aber Humor ist, wenn man trotzdem lacht...

LG
kapsu
[size=9:d1d3e0052d]Marsch marsch ab ins Leben[/size:d1d3e0052d]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Nacht

Mitglied seit
24.04.2006
Beiträge: 1054
Hilfreich: 0

Ich freu mich über jede Terminbestätigung, die von aussen kommt, weil das bedeutet, dass ich keine schreiben muss......

Ich hab die Nacht gesehen, ich bleibe hier.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sommerlaune2

Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge: 813
Hilfreich: 0

Oki doki, ich lege dann mal los

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.