Menu

Steno erlernen???

Clara

Mitglied seit
17.07.2001
Beiträge: 917
Hilfreich: 0

Ich habe es vor über 20 Jahren gelernt und für die Prüfung gebraucht. Noch immer freuen sich meine Chefs darüber, dass ich es noch kann.

Ich würde zunächst einen Kurs bei der VHS oder sonstwo besuchen. Später, wenn es egal ist, wie Du schreibst, kannst Du Dir auch Kasetten kaufen.

Und plötzlich weißt du, es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Julchön

Mitglied seit
12.01.2007
Beiträge: 48
Hilfreich: 0

Bin gerade wieder mal über die Stellenanzeigen hergefallen und da fällt mir doch auf, dass immer öfter Steno (meistens nur erwünscht) gefordert wird.

Ich blöde *** hätte während der Ausbildung die Möglichkeit gehabt Steno freiwillig zu lernen, habe auch angefangen... da wir aber nur 90 Minuten pro Woche Steno hatten, wir es auf Arbeit nicht gebraucht haben und ich dazu noch 2 mal fehlte am Anfang und dadurch schon den Faden verlor, habe ich das abgebrochen. Es haben insgesamt auch nur 3 von 28 Mann gelernt.

Jetzt frage ich mich, ob Steno wirklich wieder zum Trend wird und ich mal lieber "schnell" noch so einen Kurs besuche oder braucht man es bei sehr wenigen Berufen und mir fällt das blos jetzt gerade so auf

Wie läuft das bei euch? Braucht ihr Steno? Wenn ja wie oft?

Danke schon mal für eure Kommentare

Liebe Grüße vom Julchön

[img:638758092c]http://cosgan.de/images/more/bigs/a176.gif[/img:638758092c]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Sydney01

Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge: 11
Hilfreich: 0

hier haben sich ein paar zusammengetan, die auch Steno lernen oder es auffrischen wollen, vielleicht meldet sich eine von denen noch. Ich habs nie gelernt und auch nie gebraucht

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommern

Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge: 819
Hilfreich: 0

Ich habe es auch vor über 20 Jahren gelernt und bis Anfang der 90er Jahre auch gebraucht. Heute sehe ich diesen Wunsch in Anzeigen immer zwiespältig.

Ich hätte heute als GF-Assi keine Lust mehr, mir jeden Brief vom Chef vordiktieren zu lassen. Gott sei Dank ist das auch nicht der Fall. Chef entwirft nur alle paar Monate einen Brief selbst und den schreibt er handschriftlich vor, die restlichen entwerfe ich, und er unterschreibt, was ich geschrieben habe. Die beiden vorherigen Chefs haben mich quasi alle Briefe für sie entwerfen lassen.

Wo es sehr nützlich sein kann, ist natürlich beim Protokollieren. Wenn du so etwas in Sitzungen regelmäßig machen musst, hilft es schon sehr. Ich habe es im Ürigen auch immer gerne gemacht.

Leider weiß ich auch nicht, wo man das noch lernen kann. Ich würde mal bei der IHK fragen und evtl. beim Sekretärinnenbund.

Pommern

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Fossil

Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge: 537
Hilfreich: 0

http://www.stenografenbund.de/

Gruß
Fossil

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pommern

Mitglied seit
27.09.2005
Beiträge: 819
Hilfreich: 0

Hat denn jemand auch einen Link oder Tipp zum Auffrischen der Stenokenntnisse in Fremdsprachen?

Pommern

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Arbeitstier

Mitglied seit
26.10.2006
Beiträge: 148
Hilfreich: 0

Ich hab 1994 mal einen Steno-Kurs gemacht - und dann nicht mehr gebraucht.
Vor ca. 4 Monaten hab ich mich dann wieder dran begeben, hab mir 2 Hefte gekauft und bin jetzt beim Erlernen der Eilschrift angekommen.
Brauche es für meinen Eigenbedarf - wenn ich mal eben beim Chef was mitschreiben will. Echt hilfreich! Vor allem, wenn im Büro keiner meine Notizen lesen kann...

Meine Einkaufszettel schreib ich zur Übung inzwischen auch in Steno. Nachteil: Ich muss immer selbst einkaufen gehen. Mein Holder kanns auch nicht lesen.

Einen VHS-Kurs würde ich nicht mehr besuchen. Hab da zu wenig gelernt. Falls du Info über die Hefte benötigst, meld dich mal. Sind echt zu empfehlen. Und hier noch ein Link: http://www.stefanie-wiele.de/steno.htm
Die Seite ist klasse!

Viel Spaß
LG Arbeitstier

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

spartaki

Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge: 37
Hilfreich: 0

Ich habe Steno gelernt, schreibe es gerne, brauche es zwar momentan nicht sehr oft.Aber in früheren Jobs dafür recht häufig. Ich notiere auch die privaten Dinge (Einkaufslisten etc.) in Steno, so dass ich immer in Übung bin. Lernen und üben kann man beim Deutschen Stenoverein, der müsste eigentlich in jeder größeren Stadt ein Büro haben. Ansonsten kann man es auch sich selbst beibringen, es gibt bestimmt Übungshefte. Ich habe es mir am Anfang auch selbst beigebracht, da ich ein halbes Jahr nachholen musste. (War vorher in einer anderen Branche tätig und wurde deshalb nicht unterrichtet). Ich hoffe, Du findest eine Übungs-/Anlaufstelle. Gruß Spartaki

Heute ist Dein Tag, nicht gestern, nicht morgen!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Omak

Mitglied seit
17.01.2006
Beiträge: 116
Hilfreich: 0

Ich habe es auch gelernt und mal mehr, mal weniger gebraucht. Ein Chef mag es so, ein anderer eben anders - toller Satz!

Zwei meiner Chefs nutzen die digitale Diktiertechnik, einer diktiert in den Block - ob aus dem Auto oder auf Urlaubsreisen... - mein Ohr klebt dann förmlich am Telefonhörer!

Wenn man es einmal gelernt hat, vergisst man es nie. Nur mit der Schnelligkeit hapert es nach jahrelangem Entzug, Nachrichten mitschreiben ist dann eine sehr hilfreiche Übung. War immer "schnell wieder drin", aber es macht mir auch Spaß.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.