Menu

Standortvorteil in Bewerbung

EE

Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge: 465
Hilfreich: 0

Nicht falsch verstehen, aber denen ist es sicher egal wie lange du brauchst. Habe einen Kollegen, der fährt morgens und abends je 130km zur Arbeit. Für Chef völlig selbstverständlich. Insofern habe ich keinen Tipp für dich. (Hauptsache sie verstehen es nicht falsch, von wegen du willst keinen weiten Weg auf dich nehmen)
--
[red]liebe Grüße Emily-Erdbeer[/red]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Steffinchen

Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge: 121
Hilfreich: 0

Hi Dani_1,
auch ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung

Bye
Steffinchen

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dani_1

Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Hallo,

ich möchte in einer Bewerbung meinen Standortvorteil hervorbringen (10 min. Fußweg), da der anhand der PLZ nicht erkennbar ist. Irgendwie fehlt mir aber die passende Formulierung. Habt Ihr vielleicht ein paar Ideen? Danke.
--
Grüße aus Berlin :smokin:
Dani

Liebe Grüße aus Berlin

Dani

[img:4b9902e247]http://www.cosgan.de/images/kao/tiere/f030.gif[/img:4b9902e247]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Bela

Mitglied seit
03.02.2005
Beiträge: 54
Hilfreich: 0

Hallo,

hier muss ich mich Patty anschliessen: Wenn mein Chef mal selbst Bewerbungen aussortiert, legt er meist auch direkt die auf Seite, die einen weiten Anfahrtsweg zur Arbeitsstätte hätten, da es hierbei angeblich oft zu Verspätungen wg. schlechten Wetters, Stau, viel Verkehr usw. kommen kann. Ausserdem meint er, wenn diese Mitarbeiter dann einen Stelle in der Nähe ihres Wohnortes angeboten bekämen, würden sie schnell wieder kündigen etc.

Ich kann mich dem zwar nicht anschliessen; zumal wir auch einige Mitarbeiter haben, die einen längeren Anfahrtsweg haben und es trotzdem schaffen, pünktlich im Büro zu sein, man muss halt z.B. im Winter evtl. längere Fahrtzeiten einkalkulieren, aber das weiss man doch vorher, oder?! Für mich wäre das bei entsprechender Qualifikation kein Grund, eine Bewerbung auszusortieren.

In die Bewerbung schreiben würde ich das nicht; man sieht ja an der PLZ, dass du aus der näheren Umgebung kommst. Im Vorstellungsgespräch kannst du aber gerne darauf eingehen, da macht es sich bestimmt gut, wenn du sagen kannst, dass du sogar zu Fuss in 10 Min. auf der Arbeit wärst.

Ich drücke dir die Daumen, dass es klappt.

LG, Bela

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dani_1

Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

Die PLZ stimmt eben nicht überein. Ich wohne an einer Bezirksgrenze und das Geschäft ist eben schon in einem anderen Bezirk, also auch nicht die selbe PLZ.

Mit dem Vorbei bringen wird es schwierig, da sich das Geschäft noch im Bau befindet und die Bewerbung erst mal an die Zentrale geht.

Trotzdem vielen Dank für Eure Hilfe.
--
Grüße aus Berlin :smokin:
Dani

Liebe Grüße aus Berlin

Dani

[img:4b9902e247]http://www.cosgan.de/images/kao/tiere/f030.gif[/img:4b9902e247]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

EE

Mitglied seit
21.09.2004
Beiträge: 465
Hilfreich: 0

Nimm den Tipp von Racheengel und bring die Bewerbung hin!
--
[red]liebe Grüße Emily-Erdbeer[/red]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Racheengel

Mitglied seit
27.10.2004
Beiträge: 105
Hilfreich: 0

dani,
das kann ich gut verstehen.
dann nutz doch deinen vorteil, indem du die verantwortliche person anrufst, ihr von der nähe erzählst und fragst, ob du ihr die bewerbung persönlich bringen kannst.

funktioniert nicht immer, aber vielleicht heute

viel glück !!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Ich kann dich verstehen und JA, es ist für Unternehmen oft ein NO, wenn der Bewerber ZU weit weg von der Firma wohnt. Aber wenn du doch eine ganz ähnliche Adresse hast wie die Firma (mindestens mal die selbe PLZ müsstet ihr ja haben), dann sehen die das schon und ich würde, das Thema auch im VG wenn überhaupt anbringen. Ansonsten stimme ich den anderen zu, das die Qualifikationen von Entscheidung sind... Viel Glück!
--
[f1]Schließe mich vorerst dem Club der Signaturideenlosen an.[/f1]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

thea

Mitglied seit
16.10.2001
Beiträge: 162
Hilfreich: 0

Ist zwar nicht der Hit, aber vielleicht kannst du sie "umformulieren":

- Außerdem gewinnen Sie mit mir eine engagierte Mitarbeiterin, die stets schnell zur Stelle ist, da mein Wohnsitz nur 10 Min. von Ihrem Firmensitz entfernt ist.

- Die Nähe Ihres Firmensitzes zu meiner Wohnung bringt Ihnen außerdem den Vorteil, dass...

Viel Glück bei der Jobsuche!

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Dani_1

Mitglied seit
19.08.2003
Beiträge: 17
Hilfreich: 0

@racheengel

keine Angst, bin niemandem bös.

Nach fast 2 Jahren Bewerbungen schreiben und immer wieder die selben Absagen (zu jung, kleines Kind usw.), versuche ich halt auch noch andere Vorteile als die Fachlichen in Erscheinung zu bringen, damit ich nicht gleich wieder raussortiert werde.
--
Grüße aus Berlin :smokin:
Dani

Liebe Grüße aus Berlin

Dani

[img:4b9902e247]http://www.cosgan.de/images/kao/tiere/f030.gif[/img:4b9902e247]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.