Menu

Sitzbezug für Bürostuhl

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

lass deinen Stuhl neu beziehen, wenn du ihn weiterbenutzen willst. Solche Sitzbezüge wirst du nicht finden, weil die Beanspruchung eines Bürostuhls ja wesentlich höher ist als z.B. beim Stuhl, der auf der Terasse steht. Der Stoff soll sich nicht verschieben und muss auch eine gewisse Festigkeit in sich haben.

Einzige Alternative wäre selbermachen.
--
Es gruesst
Z i c k e
*****
Arbeit ist wie Atmen. Wenn ich nicht arbeite, kann ich nicht atmen (Picasso)

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

thea

Mitglied seit
16.10.2001
Beiträge: 162
Hilfreich: 0

Hallo zusammen!

Ich habe so etwas bis jetzt nirgendwo gesehen/gefunden aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen: ich suche einen Sitzbezug für meinen Bürostuhl, denn der jetzige langsam aber sicher von einer Seite kaputt geht. Der Stulh ist aber noch ganz in Ordnung.

Ich hatte an einen Bezug gedacht, den man über den alten ziehen kann, wie die für Waschmaschinen. Leider war meine Suche bis jetzt erfolglos? Kann mir jemand helfen? Danke im Voraus.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

thea

Mitglied seit
16.10.2001
Beiträge: 162
Hilfreich: 0

Hallo Teti!

Dir auch danke für deine Antwort. Es könnte auch eine alternative sein. Ich weiß aber nicht, ob ich noch die Firma finde, bei der die Stühle bestellt worden sind (es war vor etwa 5 Jahren)

Sonst werde ich mir einen Bezug selbst nähen, denn ich will den Stuhl unbedingt behalten!

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Zicke

Mitglied seit
11.08.2002
Beiträge: 1132
Hilfreich: 0

Thea, die meisten Firmen bieten eine Nachkaufgarantie von mindestens 5 Jahren. Versuch doch einfach mal herauszufinden, wo ihr die Stühle herhabt.
--
Es gruesst
Z i c k e
*****
Sport ist dazu da, dass man gesünder stirbt, und nicht dazu, dass man länger lebt.
(Ludwig Prokop)

Gruss aus London
Zicke

~ Change is the spice of life ~

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

thea

Mitglied seit
16.10.2001
Beiträge: 162
Hilfreich: 0

Hallo Zicke!

Danke für deine Antwort: es stimmt, dass neu beziehen die beste Lösung wäre. Aber ist es auch preiswert? (leider spielt die Kostenfrage in meiner Firma eine große Rolle...).

Einen schönen Abend wünscht

thea

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Teti

Mitglied seit
27.01.2003
Beiträge: 1728
Hilfreich: 0

Eine Alternative wäre noch nachzufragen, ob die Firma, die den Stuhl hergestellt hat ein neues Sitzteil einzeln verkauft. Ob das teuer oder preiswert ist kann ich Dir aber auch nicht sagen.
--
Grüße aus Berlin

Teti

[f1][blue]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen. (Japan)[/blue][/f1]

LG aus Berlin

Teti [img:2dcb6edb59]http://i7.photobucket.com/albums/y275/campanula/peacecat.gif[/img:2dcb6edb59]

[size=9:2dcb6edb59][color=blue:2dcb6edb59]Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.
(japanisches Sprichwort)[/color:2dcb6edb59][/size:2dcb6edb59]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.