Menu

Selbsthilfegruppe für Mobbing

spreidl3

Mitglied seit
05.01.2004
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Wir haben keinen Betriebsrat.
Gruß
Spreidl

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wienerin

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 170
Hilfreich: 0

Guten Morgen Spreidl.
Such einmal in J&K nach dem Thread "Mobbing durch GF" von blackberry.
Ich habe ihr da ein paar Sachen zusammengeschrieben. Das gleiche gilt auch für Dich.
Ich wünsch Dir viel Kraft und pass auf Dich auf.

--
LG
Christine

[f1]In dem Maße, wie der Wille und die Fähigkeit zur Selbstkritik steigen, hebt sich auch das Niveau der Kritik an anderen. [/f1]

LG
Christine

[size=9:5319cdba5f]Wer Angst hat Fehler zu machen ist seiner eigenen Entwicklung hinderlich.[/size:5319cdba5f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pillendreherin

Mitglied seit
22.05.2002
Beiträge: 22
Hilfreich: 0

http://www.mobbing-web.de/
--

Geniesst das Leben es kann schnell vorbeisein.

Die Pillendreherin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

spreidl3

Mitglied seit
05.01.2004
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Vielen Dank Celsius,
du machst mir wirklich Mut. Gestern hat eine Firma bei uns angerufen und wollte ihre Dienste verkaufen (Call-center oder Personal z. B. Sekretärinnen). Habe ich gesagt, dass wir nichts brauchen außer ich einen Job. Hat die Dame gleich gesagt ich solle mich bei Ihnen bewerben und hat mir gleich die Adresse gegeben. Werde ich machen.
Job suche ich im Frankfurter Raum bzw. Hanauer Raum. Ich würde auch genre in meine Heimat zurückgehen nach Marktredwitz. Falls du das nicht kennst. Das liegt im Fichtelgebirge in Oberfranken. In der Nähe ist Hof, Weiden, Bayreuth.
Nochmals Danke für den Mut, den du mir wieder gemacht hast. Ich verstehe gar nicht, dass Menschen mit ihrem asozialen Verhalten so durchkommen. Es ist sogar unserem Anwalt (also der unsere Firma vertritt) bekannt, dass ich gemobbt werden, weil die Mobber selbst in der Kantine offen darüber sprechen mich - und noch einen Kollegen - loszuwerden. Bei einer Kollegen hatten sie schon Erfolg, sie hat gekündit. Die Mobber haben daraufhin im Büri eine Flasche Sekt geköpft. Irgendwann, das ist sicher, werden auch sie für ihr Verhalten die Strafe bekommen.
Gruß Spreidl

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Wienerin

Mitglied seit
26.02.2003
Beiträge: 170
Hilfreich: 0

schau mal ob dir diese seite helfen kann
http://www.sozialnetz-hessen.de/ca/bcu/wau/?Startaufruf=aaaaaaaaaaaavxv
--
LG
Christine

[f1]In dem Maße, wie der Wille und die Fähigkeit zur Selbstkritik steigen, hebt sich auch das Niveau der Kritik an anderen. [/f1]

LG
Christine

[size=9:5319cdba5f]Wer Angst hat Fehler zu machen ist seiner eigenen Entwicklung hinderlich.[/size:5319cdba5f]

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Pillendreherin

Mitglied seit
22.05.2002
Beiträge: 22
Hilfreich: 0

Spreidl weiss der Betriebsrat bescheid ?
--

Geniesst das Leben es kann schnell vorbeisein.

Die Pillendreherin

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Celsius

Mitglied seit
02.07.2003
Beiträge: 386
Hilfreich: 0

@spreidl

Die Adressen habe ich gestern im Internet gefunden. Die Internetseiten waren auch auf dem aktuellsten Stand. Deshalb denke ich wirst du dort auch jemanden erreichen.

Es ändert sich mittlerweile die Einstellung, jemand mit 40+ sei zu alt.

Das kann Deutschland sich nämlich nicht mehr leisten, bei dieser demographischen Entwicklung.

Kopf hoch. Du schaffst das.

In welcher Ecke Deutschlans suchst du denn?

Sicher wirst du etwas Geduld und Spucke haben müssen und sicher noch die ein oder andere Bewerbung schreiben müssen. Aber es wird klappen.

Da bin ich ganz fest überzeugt!!!

--

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

spreidl3

Mitglied seit
05.01.2004
Beiträge: 5
Hilfreich: 0

Danke für eure Mühe. Ich werde dort mal anrufen.
Wechseln ja, aber ich bin 47 Jahre alt und mit meinem Englisch kann ich auch nicht pralen. Es ist nicht einfach.
Gemobbt werde ich weil hier Veränderungen stattfinden.
Ich halte dem jetzt schon 2 Jahre stand, aber jetzt ist der Chef auch noch beteiligt. Es gibt auch Kollegen, mit denen ich mich verstehe, und die sagen auch, dass man mich loswerden möchte. Es ist so quasi schon im Haus bekannt, dass mich rauszuekeln versucht. Ende des Jahres finden wohl größere Veränderungen statt - eine Sekretärin wird wohl gehen müssen - und da will die Obersekretärin, dass ich das bin.
Grund habe ich mir lange überlegt, denn ich habe mich 2 Jahre prima mit ihr verstanden, aber wenn es um die Stelle geht, kämpfen die, die sonst wenig drauf haben, mit solchen Mitteln. Mit Wissen und Können ist es wahrscheinlich nicht weit her, deshalb setzt man das ein, was man am besten kann: lügen, Gerüchte streuen, verleumden, hetzen, sich aufspiele, sich über mich beim Chef beschweren etc. etc.
Also, wie ihr seht, es gibt schon genug Gründe. Und ich weiß, ich muss hier weg, aber erst mal was neues finden. Das Gehalt muss ja auch stimmen. Ich verdiene nicht schlecht und muss meinen monatlichen Verpflichtungen nachkommen. Habe bisher etwa 20 Bewerbungen geschickt - alles Absagen.
Danke aber, für die Telefonnummern - ich werde heute noch anrufen.
Gruß
Spreidl

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

Eyleen

Mitglied seit
04.04.2005
Beiträge: 1152
Hilfreich: 0

Hallo, Carmen,

Du hast Post.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.

dortwoeshellwird

Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge: 120
Hilfreich: 0

Hallo Spreidl, ist ja Mist, wenn das Mobbing nach der Kur weitergeht. Wahrscheinlich legen die jetzt aus Rache für Deinen "Urlaub" so richtig los. Schließlich mussten sie ja für Dich mitarbeiten. Liege ich da richtig? Kommt denn nicht ein Wechsel in Frage, damit die Erholung der Kur weiter andauern kann? Stecke auch gerade im Mobbingstress.

Liebe Grüße.

Dieser Beitrag wurde 0 mal als hilfreich markiert.
Hinweis: Sie müssen sich einloggen um antworten zu können. Noch kein Login? Hier registrieren.